Hormonspritzen

Hormonspritzen — eine moderne Art der langfristigen Verhütung. Injektions Droge enthält das Hormon Levonorgestrel, die allmählich eine konstante Konzentration des Arzneimittels in das Blut freigesetzt wird und zu warten. Dies ist die kontrazeptive Wirkung von Injektionen. Der Hauptvorteil dieser Methode liegt in der Tatsache, dass Frauen nicht täglich brauchen gleichzeitig zu Hormonpillen zu nehmen.

Die Hauptsache ist nicht auf einmal in 2-3 Monaten vergessen, einen Arzt zu sehen und zu tun Injektionen.

Die maximale Konzentration des Hormons im Blut beträgt etwa 20 Tage nach der ersten Injektion. Daher wird in dem ersten Monat der ersten Injektion ist weiterhin durch ein Kondom zu schützen.

Die Zuverlässigkeit der Hormoninjektionen ist die gleiche wie bei herkömmlichen Hormontabletten. Leider kann diese Methode der Empfängnisverhütung nur der Geburt Frauen oder Frauen im Erwachsenenalter eingesetzt werden.

Für die Hormonspritzen verwendet die folgenden Medikamente:

  • Depo-Provera — a / o Injektion alle 3 Monate (90 Tage);
  • No-Ain (Noristerat) — a / m Injektion bei 2 Monate (60 Tage).

Jedoch weist dieses Verfahren unangenehmen Nebenwirkungen. Erstens die Möglichkeit, wiederkehrende intermenstrual Blut beschmiert Sekrete. Zweitens Hemmung der Menstruation.

Das heißt, dass Frauen, die diese Form der Empfängnisverhütung, Menstruation oder benutzen Sie nicht vorhanden, oder es tritt in einer fristgerechten Weise, aber es ist sehr arm, und nicht wie eine normale Regelblutung, und «Blutwurst daub».

Unglücklicherweise kann die Wirkung der Hormoninjektionen nichts neutralisieren. Also, wenn Sie zeigen sich Nebenwirkungen, müssen sie bis zum Ende des Einspritzzuhalten. Daher, bevor Sie eine Schuss hormonelle lesen Sie die Indikationen und Kontraindikationen von Drogen.

Unterdrückung der Eierstockfunktion macht, um die Anwendung dieser Methode der Empfängnisverhütung für junge Mädchen, deren Menstruationszyklus ist immer noch instabil zu begrenzen und für Frauen über 40 Jahre alt. Auch sollte das Arzneimittel mit Vorsicht an Frauen leiden unter Erkrankungen des Kreislaufsystems verwendet werden. In anderen Fällen ist dies eine zuverlässige Methode der Empfängnisverhütung und bequem.

Share →