Hämorrhoiden

Hämorrhoiden — einer Krankheit, die durch die Erweiterung der Venen des Mastdarms verursacht.

Der Name der Krankheit kommt von dem griechischen Wort haimorrhois — "Blutung"Als Haupt Manifestation der Erkrankung sind Blutungen Hämorrhoiden, in unterschiedlichem Schweregrad und Dauer.

Es gibt interne, externe und gemischte Hämorrhoiden. Interne Hämorrhoiden — Krampfadern ist in das Rektum; extern — ist eine Erweiterung der Venen um den After. Misch Hämorrhoiden sind durch die Anwesenheit von Hämorrhoiden im Rektum oder außerhalb ist.

Mehr als die Hälfte der Menschen in seinem Leben mindestens einmal zeigte Anzeichen Pochechuev (oder Hämorrhoiden), 20-50% der schwangeren Frauen leiden unter dieser Krankheit. Aber in letzter Zeit mehr und mehr Menschen beginnen, die an dieser Krankheit leiden, in einem jungen Alter (20-30 Jahre).

Die Ursache von Hämorrhoiden ist die Stagnation von Blut in dem venösen System des Beckens. Viele Faktoren tragen dazu bei:

inhärentes Merkmal der Struktur der Venen, der Schwäche ihrer Wände;

chronische Verstopfung jeglicher Herkunft;

eine inaktive, Bewegungsmangel oder, umgekehrt, die Arbeit mit längerem Aufenthalt auf Ihren Füßen verbunden sind;

Schwangerschaft. zunimmt, wenn der Gebärmutter drückt die venöse Gefäße des Abdomens und schwierig Abfluss des Blutes aus dem Becken.

Unter den Gründen, vor allem den folgenden:

langes Sitzen auf der Toilette Lesen der Zeitung oder Zeitschrift, die zu Blutfluss zu den Beckenvenen;

Verwenden Zeitung statt Toilettenpapier, das in Mikrotraumen und Venenentzündung führt.

Symptome ersten Neben: Beschwerden im Analbereich, leichten Juckreiz, kleine Blutungen. Wenn die Hämorrhoiden nicht behandelt werden, geht jedoch die Krankheit: in überlasteten Hämorrhoiden Entzündungen entwickelt, die Schmerzen zu. Der Akt der Stuhlgang wird unerträglich schmerzhaft, so dass viele Patienten, die aus natürlichen Stimme enthalten.

Dies führt zu erhöhten Abstinenz Verstopfung und erhöht den Druck im Venensystem weiter. Normalerweise ausgedrückt Verschlimmerung dauert 10-15 Tage. Aufgrund Nachblutung (ziemlich schwer) Druck in den Venen nach und nach reduziert, Komponenten verschwinden, und die Entzündung abklingt.

Allerdings, wenn Sie nicht behandeln Hämorrhoiden. nach einiger Zeit wiederholen könnte Exazerbationen.

Ein weiteres Symptom von Hämorrhoiden, zusammen mit Schmerzen und Blutungen, einem Verlust von inneren Knoten außerhalb. Erstens kommt es nur beim Stuhlgang Stress; dann werden die Knoten auf ihren eigenen entfernt. Doch nach einiger Zeit, die sie benötigen Hilfe Reposition der Patient.

Dann, mit dem Fortschreiten der Krankheit, beginnen die Knoten zu fallen, nicht nur beim Stuhlgang, sondern auch mit einer starken Husten, Niesen und auch während des normalen Gehens. Es kann eine Situation, in der Knoten nicht direkt gelöscht werden (wie ein Brucheinklemmung) sein. In diesem Fall bedarf es sofortige chirurgische Versorgung.

BEHANDLUNG

Die ersten Stadien der Krankheit benötigen keine Operation, aber der Patient machen Änderungen des Lebensstils. Hämorrhoiden sollten: sicherzustellen, dass es keine Schleusen;

nicht den Magen Schnaps, Bier reizen; auszuschließen akuten, geräuchert und gebeizt Lebensmittel;

Vorsicht vor Hypothermie (besonders die unteren Teile des Körpers);

Vermeiden Sie längeren Gehen, Stehen arbeiten, schweres Heben,

schlafen auf Ihrer Seite und nicht auf der Rückseite, um keine zusätzlichen Druck auf die Venen des Mastdarms zu schaffen;

nicht belasten oder schieben Sie beim Stuhlgang (wenn Sie Ihre Füße auf einem niedrigen Schemel, wird es Stuhlgang zu erleichtern);

während einer Exazerbation nach jeder Tat der Defäkation nicht mit Toilettenpapier und wäscht mit kaltem Wasser und Seife;

Wenn Sie Schmerzen in der Sitzposition mit speziellen Airbags (erinnert an eine Gummiblase);

Ruhe mehrmals täglich auf seiner Seite liegend — an dieser Position können Sie lesen und fernsehen;

müssen Sie die proctologist, der die notwendige Behandlung zu verschreiben wird (in der Regel für die Linderung von Schmerzen und Darmentleerung besuchen werden verwendet Rektalsuppositorien "Ultraprokt". "Proctosedyl". "Proktoglivenol" und m. p. oder Salbe "Venobene". "Aurobin" und so weiter).

Verbessern die Durchblutung in den Anus (und damit den Zustand des Patienten zu erleichtern), eine einfache, aber sehr effektive Übung im XIX Jahrhundert von Dr. Kegel vorgeschlagen: Muskelspannung in den Anus und den Inhalt dieser Bestimmung möglichst lange (mehr als 8 Sekunden), dann — langsame Muskelentspannung und Erholung. Sie können die Übung im Stehen oder Sitzen (schwanger — auch beim Wasserlassen), zu unterschiedlichen Zeiten, aber nicht weniger als 25 Mal im Laufe des Tages.

Wenn der Patient betroffen schwere Blutungen oder Verletzungen von internen Hämorrhoiden, die notwendige chirurgische Versorgung.

Drug Pflanzen

Hämorrhoiden in einigen Fällen werden gute Ergebnisse Kräutertherapie erhalten.

1. Rowan red. Drücken Sie den Saft aus reifen Beeren rote Eberesche. Nehmen Sie 75-100 g 3-mal täglich mit kaltem Wasser.

Für den Geschmack können Sie zu Saft Zucker oder Honig hinzufügen.

2. Kalina gewöhnlichen. Bei Hämorrhoiden Blutungen trinken einen Sud aus Rinde Viburnum Kiefer. 4 Teelöffel gehackter Rinde pour 1 Tasse kochendem Wasser, kochen für 30 Minuten, Stamm in einen heißen, fügen Sie Wasser auf das ursprüngliche Volumen.

Nehmen Sie 1 Esslöffel 3 mal täglich (vor dem Essen).

3. Strawberry Wald. Ein Auskochen der Blätter von Erdbeeren für die Verwendung von Einläufe und die Reinigung des 1 Esslöffel Blatt brauen 1 Tasse kochendem Wasser; lassen Sie für 20 Minuten, dann abgießen.

4. Leinsamen. Die Infusion von Leinsamen ist für therapeutische Einläufe mit einer Entzündung des Mastdarms und Hämorrhoiden empfohlen. 1 Esslöffel Leinsamen gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser; darauf bestehen, 2-3 Stunden.

Auf der einen Einlauf nehmen 50 ml leicht erwärmt Schleim. Mit einem scharfen Reizung des Mastdarms, die Menge der Einlauf 20-30 mL zu reduzieren und geben oft.

5. Bäder und Lotionen auf dem Analbereich wird empfohlen, die Infusion der Sammlung:

Eichenrinde — 50, 0;

Schachtelhalmkraut — 20 0;

Baldrianwurzel — 20 0.

6. Bäder und Packungen auf den Analbereich mit der Infusion von der Sammlung:

Rosskastaniensamen — 30 0; Kamillenblüten — 30 0; Salbeiblätter — 20 0; Eichenrinde — 50, 0.

7. Sammlung von Stuhlweichmachern:

Eichenrinde — 30 0;

Leinsamen — 30 0; Kamillenblüten — 40 0 ​​Infusion nehmen 1/2 — 1 Tasse am Morgen und in der Nacht.

8. Rosskastanie. Hot Infusion von Rosskastanie ist eines der besten Mittel zur Normalisierung der venösen Blutkreislauf. 1 EL gehackte Kastanien in eine Thermoskanne gesetzt, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, lassen Sie es für 3-4 Stunden und Belastung zu brauen. Dann fügen Sie kochendes Wasser auf das Ausgangsvolumen (1 Tasse) gegenüber.

Nehmen Sie die Infusion in zwei Stufen, am Morgen und in der Nacht, 1/2 Tasse heißen.

Auf der Grundlage der verfügbaren Medikamente conker "Esflazid" und "Aescusan". "Aescusan" zugeordnet Hämorrhoiden innerhalb von 10-20 Tropfen 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. "Esflazid" oral eingenommen werden, 1 Tablette oder in das Rektum 1 Zäpfchen 1-2 mal pro Tag für die ersten zwei Tage der Behandlung verabreicht wird, dann 3-4 mal pro Tag.

Der Verlauf der Behandlung — 1-4 Wochen. Als Rückfall wiederholen Sie die Behandlung. Das Medikament wird unter der Steuerung der Blutgerinnung vorgeschrieben.

Rezepte der traditionellen Medizin

1. Kaltwasser. Gießen Sie in eine Schüssel 1 Liter kaltes Wasser und nehmen Sie ein Sitzbad 1-5 Minuten Dauer (Zeit schrittweise zu erhöhen). Möchten Sie diesen Vorgang 2 mal am Tag — morgens und abends.

Nun fügen Sie ein paar Kristalle von Kaliumpermanganat an das Wasser wurde blass rosa (es gibt die Wirkung der Dekontamination).

Das kalte Wasser kann Gaze nass und es auf die Hämorrhoiden Klumpen; wenn die Binde warm wird, muss sie verändert werden.

2. Kartoffeln roh. Schneiden Sie die Kartoffeln und eine Kerze in den Anus. Wenn Sie eine starke trocken fühlen, tauchen eine Kerze in Honig.

3. Honig kandierte. Legen Sie in den Anus einer Kerze kandierten Honig.

4. Medizinische Blutegel. Setzen Sie an Hämorrhoiden (in einer Menge von 3-10 Stück); zunächst notwendig, Komponenten Dextrose oder Zucker zu schmieren. Relief kommt sehr schnell.

5. Zwiebeln. Nehmen Sie 1 Esslöffel frische Zwiebelsaft 3-4 mal täglich.

6. Sauerkraut. Brine Sauerkraut Getränk in Form von Wärme — von 1/2 bis 2 Tassen pro Tag.

PRÄVENTION

Vor allem für diejenigen, die an Hämorrhoiden nahen Verwandten (Eltern, Brüder, Schwestern) leiden, sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich sind; die Symptome von Krampfadern haben; , die durch Verstopfung, sowie schwangere Frauen geplagt sind.

Was Sie wissen sollten

Wie die Entwicklung von Hämorrhoiden zu verhindern

1. Richtig organisieren Stuhlgang nicht auf der Toilette, nicht tuzhtes verweilen; Verwenden Sie nur ein weiches, weißes Toilettenpapier (noch besser — die Reinigung der kühlen Wasser).

2. Pflegen Sie einen aktiven Lebensstil, mehr bewegen.

3. Vermeiden Sie schweres Heben.

4. Kegel-Übungen jeden Tag (s. Oben).

5. Vermeiden Sie Verstopfung. Trinken Sie am Morgen auf nüchternen Magen (SIP) 1 Tasse kochendem Wasser kühlen oder zu jeder Mahlzeit trinken 1 Esslöffel Pflanzenöl.

6. Bei den ersten Anzeichen von Krankheit, sofort einen Arzt aufsuchen proctologist.

Share →