Herzrhythmusstörungen Behandlung von Volksmedizin

Herzrhythmusstörungen Behandlung von Volksmedizin

Herzrhythmusstörungen — eine Herzrhythmusstörung in Herzinfarkt, Herzerkrankungen, Funktionsstörungen des autonomen Nervensystems, sowie gesunde Menschen mit Müdigkeit, Rausch (einschließlich Alkohol). Was tun, wenn Herzrhythmusstörungen Patienten zu tun, wenn der Arzt nicht da ist, um diesen Artikel zu erzählen.

Die gefährliche Herzrhythmusstörungen

Herzrhythmusstörungen können vom Patienten nicht gefühlt werden kann und nicht auf die Notwendigkeit für den Notfall (Sinustachykardie, Vorhofrhythmusstörungen) führen, was auf eine geringe extra Pathologie (erhöhte Schilddrüsenfunktion, etc.). Umgekehrt kann die Ausfallrate während ventrikuläre Tachykardie die unmittelbare Ursache des plötzlichen Herztodes sein. Nicht weniger lebensbedrohlich und kann Bradykardie, insbesondere AV-Block, werden durch plötzliche kurze Bewusstlosigkeit begleitet.

Die Wirkungen von Herzarrhythmien

Wenn das Herz im Ruhezustand ist, beginnt er, mit hoher Geschwindigkeit zu schlagen, und sogar in der falschen Rhythmus, so ist es möglich, Vorhofflimmern zu vermuten.

Scary nicht selbst Vorhofflimmern des Herzens und ihrer Folgen.

Die Folgen der Herzrhythmusstörungen können sehr traurig sein.

Eine kleine Anzahl von diesen Verletzungen ist nicht als eine Pathologie und kann stattfinden, ist sicher für die allgemeine Gesundheit des Körpers. Wenn jedoch die Arrhythmie verursacht Erkrankungen der Schilddrüse oder anderen Organen, und wird immer müssen alle Maßnahmen, um ihre schädlichen Auswirkungen zu verhindern:

1. Dies ist eine Bedrohung von Thromboembolien, die aufgrund der Tatsache, dass die Wände des Vorhofthromben gebildet auftritt. Sie können sich lösen und direkt auf andere Organe. Das Ziel für diese Thromben oft das Gehirn, wobei das Ergebnis einer solchen Person kann die Trennung Takt erhalten.

2. Die zweite schwersten Folgen der Herzrhythmusstörungen – Herzinsuffizienz, die im Herzen geführt arbeitet mit großer Häufigkeit und Dyspnoe und Ödeme.

Wenn eine Arrhythmie, die trinken

Bei Herzrhythmusstörungen in erster Linie ist es notwendig, die Ursache der Krankheit zu behandeln:. Cardiosclerosis, Rheuma, Myokarditis, Herzneurose, und so weiter D Sie müssen eine qualitative Behandlung wirksame Medikamente, die über einen längeren Zeitraum eingenommen werden müssen zuweisen.

In Erkrankungen des psycho-emotionale und vegetative Sphäre muss Beruhigungsmittel verabreicht werden, mit deutlichen Manifestationen der Krankheit -trankvilizatory.

Share →