Herzblock

BESCHREIBUNG

Herzblock — Diese Erkrankung ist mit dem kardiovaskulären System, dem häufigsten Falle einer Vergiftung durch Herzglykoside, Beta-Blocker, Calcium-ATPase, Chinidin Drogen, Clonidin, Helleborus, Hintergrund zugeordnet.

Herzblock — Verlangsamung oder vollständigen Einstellung des Durchlasses des Anregungsimpulse des Reizleitungssystems. Pulsverlangsamung wird als eine unvollständige Herzblock, und die Beendigung ihrer Beteiligung — vollständig.

Es gibt Herzblock:
  • sinuatrialen (im Muskelgewebe der Vorhöfe)
  • atrioventrikuläre (bei AV-Verbindung)
  • intraventrikuläre.

Mit den Worten, sind:
  • Blockade Grad I: jeder Puls verlangsamt in den unteren Ligen des Reizleitungssystems gehalten wird;
  • Blockade II Maße unvollständig: nur ein Teil des Impulses stattfindet;
  • III Grad Blockade, komplett: die Impulse werden nicht durchgeführt.

URSACHEN

  • Dystrophie (einschließlich aufgrund von Ischämie, Intoxikation)
  • Nekrose, Entzündung oder Sklerose der Leitungssystems des Herzens oder der Herzmuskel,
  • Überdosierung bestimmter Medikamente (Chinidin, Digitalis, etatsizina etc.), die Funktion der Herzreizleitungs beeinflussen.

In verschiedenen Formen ischämischer Herzerkrankungen, Myokarditis, Kardiomyopathie, Herzblock wird oft mit anderen Arten von Herzrhythmusstörungen in Verbindung.

Je nach Fließ wird Herzblock unterteilt in:
  • transiente (vorübergehende)
  • intermittierende (wiederholt erscheinen und verschwinden im EKG), progressive,
  • permanent.

Nach Lokalisierung im Herzen Leitungsstörungen unterschieden:
  • sinuauricular (sinoatrialnuyu) intraatrialen,
  • interatrial,
  • atrioventrikulären (AV) Herzblock,
  • intraventrikuläre Herzblock, einschließlich der Blockade von Beinen und Niederlassungen Schenkelblock und Leitungsstörungen in den letzten Verzweigungen der Purkinje-Fasern und kontraktilen Myokards.

Symptome

  • Entwicklung Bradyarrhythmien,
  • schwerer Bradykardie (20-40 min)
  • Erhöhung der elektrischen Systole des Herzens,
  • knotige oder idioventrikulärer Rhythmen
  • sinuauricular, AV-und intra-ventrikuläre Blockade
  • Ausfall des Sinusknotens.

Vergiftung durch Beta-Blocker verursachen die gleichen Rhythmus und Reizleitungsstörungen sowie Vergiftung verapamilom.U Vergiftung Patienten mit trizyklischen Antidepressiva (Amitriptylin) können entweder Tachykardie oder schwere Bradykardie mit intra-ventrikuläre Blockade (QRS ausgedrückt werden = 0,12-0,18 c).

In schweren Vergiftungen, tritt der Tod von Kammerflimmern.

BEHANDLUNG

Behandeln Sie die Grunderkrankung, die Beseitigung der Faktoren, die zur Blockade geführt. Sinuauricular, intraatrialen und AV-Block, mit einer Überdosierung von Digitalis, Betablocker, etatsizina und anderen Medikamenten, die die Funktion der Leitung des Herzens beeinflussen, in der Regel kurz nach der Abschaffung dieser Medikamente gehalten (1-2 Tage).

Akut entwickelten Herzblock eine andere Art. chronische Herzblock, einen fortschrittlichen Charakter, vor allem im Falle von Synkopen Syndrom Morgagni — Adams — Stokes Hoch heterotrophen Aktivität Herde Automatismus im Hintergrund AVB, gibt Hinweise für einen Krankenhausaufenthalt.

Die chirurgische Behandlung.

Bei Therapieversagen und schwere Allgemeinzustand — kurzfristige oder dauerhafte Stimulation. Das Durchschnittsalter der Patienten Schrittmacherimplantation erforderlich — 60-67 Jahren.

Share →