Ägypter

Ägypter (. Eng Egyptian Mau) — Kurzhaarkatze Rasse ist mittelgroß mit fleckige Farbe. Flecken sind sie nicht nur in der Schicht, sondern auch auf der Haut.

Der Name der Rasse «Egyptian» an sich klingt exotisch, was die Zusammenarbeit mit alten Pyramiden, alten östlichen Stadt, die Straßen sind diese Tiere streiften. Die alten Bewohner von Ägypten tailed und immer noch seinen Namen behalten, weil das Wort «mau» mit alten ägyptischen übersetzt «cat».

Geschichte der Rasse Egyptian Mau

Es war im alten Ägypten zum ersten Mal erschien, diese Vertreter der Katze vor etwa 4000 Jahren. Sie hielten es für die Gottheiten verehrt. Für die alten Ägypter, die Katzengöttin Bastet war die Personifizierung, dem Schutzpatron des Monats der Fruchtbarkeit und der Liebe.

Zu Ehren von Katzen errichtet Tempel und nach dem Tod von ihrem Körper mumifiziert. Dies wird durch die Ausgrabungen der Katze Friedhof, wo Mumien waren 180.000 Katzen, in einem silbernen und goldenen Sarkophag eingeschlossen, verziert mit Edelsteinen belegt. Für das Töten einer Katze wurde schwere Strafe bedeutete der Täter konnte nur werfen Steine, oder hingerichtet.

Die ersten Arbeiten von Künstlern, die die Egyptian Mau abbilden, wurden vor etwa 3000 Jahren. Während dieser Zeit änderte sich ihr Aussehen Katzen.

Entwicklung der Rasse Egyptian Mau

Eine neue Runde der Egyptian Mau begann vor einem Jahrhundert. Während die Französisch sind Schweizer und italienische Züchter sich für die Geschichte der Rasse und nehmen ihre Genesung. Viele Katzen starben während des Krieges. Aber die Rasse wurde durch Natalia Troubetzkoy, Russische Prinzessin, die zu der Zeit in Italien gelebt restauriert.

Es machte eine Aufzeichnung der sie in der Datenbank des italienischen Verbandes der FIFe und 1953 sie auf der Messe vorgestellt. Diese Tiere werden in der eingegebenen «Linie von Ägypten.»

Im Jahr 1956 emigrierte die Prinzessin in die Vereinigten Staaten, die mit ihm mehrere Schülerinnen und Schüler. So silver cat Baba und Bronze Katze Lisa und Jojo wurde zur Grundlage ihres American Kennel «Fatima». Zwei Jahre später wurde der Kindergarten offiziell registriert und Katzen drei Farben — Silber, Bronze und rauchigem durften an Ausstellungen teilzunehmen.

In den sechziger Jahren, die Rücknahme der ägyptischen Rasse zu tun Tschechisch, Spanisch und Ungarisch Experten. Aber der wichtigste Beitrag zu ihrer Entwicklung haben Felinologen USA, entwickelte eine spezielle Programmausgabe Katzen.

Der Kern der Stammesbevölkerung von Katzen begann in Nordafrika. In der Zukunft, Mischen wurde ähnlichen Arten aus anderen Regionen durchgeführt, wobei in jeder Generation Katzen, die am besten mit der Art der alten ägyptischen Katzen.

Egyptian erkannt 1977 CFA, und nach 5 Jahren und Fife. Zur Begründung ihrer Herkunft, sollte ein Vertreter der Rasse einen entsprechenden Eintrag im Zuchtbuch haben.

Im Jahr 1980 importierte die amerikanische Jean Mühle mehrere Katzen Bronzefarbe aus Indien. Sie hatten eine gute Gesundheit, hatte eine brillante Kontrast spotted Fell. Diese Tiere gab ausgezeichnete Nachkommen und wurde zur Grundlage der Bildung der Bengal Rasse.

In den 80 Jahren TICA anerkannt diese Zeile, es Indian genannt wurde.

Ein paar Jahre später der Gründer von Kennel «Rocat» brachte aus Ägypten noch 13 Katzen und 90 in der Kinderstube «Grandtrill» wurden aus Ägypten vier Katzen Bronzefarbe, die die Grundlage der «line of Egypt», dem größten bisher wurde gebracht. Neueste Katzen wurden im Jahr 1999 nach Frankreich von Kairo und Delhi gebracht. Sie waren von unbekannter Herkunft, aber dazu beigetragen, den Ausbau der Genpool der Rasse.

In Europa erschien der Egyptian Mau 1988. Heute ist diese Rasse geschlossen. Kindertagesstätten, die sich seinem Ausgang ist sehr klein, da der Brutbestand und Ausbau dieser Katzen ist mit gewissen Schwierigkeiten verbunden.

Fazit ägyptischen Katzen sind sehr teuer und ihre Kaufentscheidung in den Vereinigten Staaten.

Der Rassestandard ägyptisch

Ein typischer Vertreter dieser Rasse Egyptian Mau — Kurzhaarkatze des Mediums bauen mit einem fleckige Färbung auf das Fell und die Haut. Egyptian weiblichen wiegt einen Durchschnitt von 3-4 kg, männlich — 4-6 kg.

Original Mau sollte Augen auf einem Muster, das der Buchstabe «M» und eine Markierung in Form von «W» näher an der Rückseite des Kopfes, genannt «Scarab» (wegen seiner Ähnlichkeit mit dem gleichen Fehler) erinnert haben. Katzenaugen sollten durch zwei Linien wie Pfeile, die an Augen Make-up machen unterstrichen.

Egyptian Kopf sind gestrafft, abgerundete podusnikami, reibungslos in den Wangenknochen. Torso diese Katzen durchschnittliche Größe und Länge ausgedrückt hohen Schulterblatt. Muskeln stark genug. Ihre Abmessungen — eine Kreuzung zwischen der Bengal Rasse, und orientalische.

Gliedmaßen Katzen mittlerer Länge, in einem angemessenen Verhältnis zum Körper. Kleine Fuß oval. Der Schwanz ist mittellang, bis zu einem Punkt geschärft.

Egyptian Mau kommt in drei Farben:

  • rauchig — Wolle von Katzen ohne tickt, Farbe von dunkelgrau bis grau-schwarz mit einem kleinen silbernen Unterwolle, alle schwarzen Markierungen;
  • Bronze — auf der Rückseite der Katzen herrscht dunkelbraunen Farbton, die in Richtung des Magens wird leichter, Einzug in das Elfenbein.

    Zeichnen den Körper von dunkelbrauner Farbe. Bronze Mau haben Nase Ocker. Ears cat pink-braun mit dunklen Spitzen.

    Hals, Kinn, Haare um die Nasenlöcher und Augen — Creme;

  • Silber — die Grundfellfarbe lichtgrau / grau, zeichnen einen Kontrast (oder dunkelgrau oder schwarz). Ears cat pink-grau, dunkel an den Spitzen.

    Fur um die Augen und Nasenlöcher, sowie auf dem Kinn und Hals weiß, Kanten der Augen, Mund, Nase — schwarz.

Die häufigsten Farben Silber, die seltenste rauchig. Zusätzlich zu den drei Grundfarben, manchmal geboren schwarz und Marmor Egyptian Mau. Diese Art der Malerei wird «wild» genannt, er war nicht erlaubt, in Ausstellungen zu beteiligen und werden nicht züchten.

Egyptian Augen sind groß, mandelförmig grün. Neugeborene Kätzchen sie gelb werden, aber nach und nach die Pupille Kreis wird grün. Zeichen der Disqualifikation für die Teilnahme an der Ausstellung Katzen — Wenn dies nicht erst 18 Monate geschehen.

Ears Mau groß genug, mit einer breiten Basis, die an den Enden abgerundet. Manchmal können sie mit Quasten verziert werden.

Das Hauptmerkmal der Egyptian Mau ist ihre Farbe. Wool Mau — ihre Hauptvorteil. Für die Dekoration ist typisch Ticken — 2-3 Ringe auf jedem Haar.

Wool Vertreter dieser Rasse ist kurz, dicht, glänzend und seidig anfühlen.

Egyptian Mau haben eines — ein kleines, ausziehbares hängenden Beutel unter dem Bauch. Es wird angenommen, dass, weil von ihnen die Katze läuft und springt gut, können Geschwindigkeiten von bis zu 58 km / h zu erreichen.

Der Charakter und das Temperament der Rasse Egyptian Mau

Vertreter dieser Rasse ist sehr aktiv, sehr gesellig, sie nicht gern allein. Sie brauchen Aufmerksamkeit, kann manchmal zu aufdringlich zu sein. Verbringen Sie einen angenehmen melodischen Stimme, wie «sprechen».

Mau — sehr interessant, sie sind mit Interesse an, was ihren Besitzern zu beobachten. Cat liebevoll und gesellig, kann Glück auszudrücken — um auf die Hinterbeine zu springen, Schwanzwedeln Spaß.

Egyptian — energetische Katzen. Sie lieben Spiele, Spaziergänge. Vielleicht ist das, warum sie so flexibel und anmutig sind. Diese Katzen haben ausgezeichnete Sehen, Riechen und Hören.

In freier Wildbahn können sie ausgezeichnete Jäger wie ihre Vorfahren sein.

Es ist sehr wasser anspruchsvolle Katze. Sie lieben es, mit ihm zu spielen, um zu sehen, wie jemand dem Baden oder in der Badewanne.

Und Katzen — ideal Eltern. Gemeinsam kümmern sich um die Kätzchen, kümmern sich um sie, zu gewöhnen, um zu bestellen.

Egyptian einfach auf Kontakt zu gehen. Sie lieben es, über der Schulter oder auf dem Schoß des Besitzers zu sitzen. Vertreter der ägyptischen Katze ist sehr loyal. Sie kommunizieren nur selten mit Fremden.

In der Familie wählen sie ein paar Lieblings-Menschen nah an ihnen, verbringen Zeit miteinander und treu bleiben für das Leben.

Egyptian Pflege

Egyptian — Katze sauber. Sie haben keine Probleme verursachen, um ihre Besitzer einfach auf die Toilette gewöhnt. Aufgrund der Tatsache, dass sie ein kurzes Fell, ohne Unterwolle, wird die Katze nicht verblassen, es ist leicht zu reinigen.

Egyptian Hosts müssen nur regelmäßig scheren ihre Nägel, sie mehrmals Kämmen im Monat, und die Katze ist sehr gern.

Egyptian Gesundheit

Share →