Guppy

Warum Guppys so weit verbreitet

Guppys

Wenn Ihre Leidenschaft für Aquarienfische begann in der Kindheit, es mit ziemlicher Sicherheit kann argumentiert werden, dass unter den Ihre Schüler waren Guppys. Es ist nicht verwunderlich, da Guppys — Aquarienfische sehr unprätentiös auf die Bedingungen ihrer Wohnung. Ihr Gehalt im Aquarium nicht spezielle Ausrüstung erforderlich. In diesem Fall ist es möglich, mit komplexen Filtern und Heizung mit Thermostat zu verzichten.

Aquarium selbst nicht groß zu sein, und wenn es nicht zu voll ist, können Sie sich sogar leisten zu geben, die Belüftungsanlage.

Niedrige Kosten für die Organisation Unterwassergarten mit Guppys und was genau diese Fische häufig Eltern kaufen ihren Kindern, die ein Aquarium zu starten führte. Pflege für die Guppy ist durchaus erschwinglich, auch für ein Kind, und die tägliche Begegnung mit dem lebendigen wird in den Pupillen des kleinen Mannes zu entwickeln ein Verantwortungsgefühl und die Liebe zum anderen zu entwickeln. Zucht Guppys erreichen einfach, so kann das Kind das Wunder der Erscheinung eines neuen Lebens in Ihr Aquarium zu bezeugen.

Aber wir sollten nicht denken, dass die Inhalte interessiert nur einen Anfänger im Aquarium sein können. Guppies sind relativ leicht zu Auswahl durch einen erfahrenen Aquarianer. Sophisticated Auswahl Formen geworden launisch in den Inhalt, und Krankheit Guppys sie öfter erscheinen.

Solche Spezies beginnen ihre Brut nur in sehr komfortablen Bedingungen, die Schaffung von denen erfordert erheblichen Aufwand. Mit anderen Worten, können Guppys sehr interessant für erfahrene Aquarianer sein.

Was soll das Aquarium sein

Guppies — Aquarienfische bescheidener Größe. Männchen erreichen 2-4 cm, etwas größer als die Weibchen und wachsen bis zu sechs Zentimeter. Alle Mitglieder der Spezies und Fisch-Pazifisten absolut nicht, für sich selbst, sondern weil ihre Nachbarn im Aquarium sollten auch Vertreter der ruhigen und kleinen Arten. Die Kapazität des Aquariums für Guppys sollte auf der Grundlage der Mindestanforderungen für einen Liter Wasser für männliche und 2 Liter für Frauen berechnet. Aber es ist besser, wenn jeder Fisch machen drei Liter Wasser.

Theoretisch kann man ein Paar von sogar drei-Liter Glas umfassen, aber man sollte bedenken, dass je größer das Volumen des Behälters ist, desto stabiler wird das biologische Gleichgewicht darin.

Die angenehme Temperatur im Tank ist 24 Grad, obwohl die Regeln der Versorgung für Guppys ermöglichen Temperaturschwankungen innerhalb von 18-30 Grad. Die Wasserhärte ist wünschenswert, innerhalb von 6-10 Einheiten aufrecht zu erhalten. Lighting-Optionen haben keine Auswirkungen auf die Lebensfähigkeit der Guppys, aber die Helligkeit der Farbe weitgehend bestimmen.

Die Landschaft des Aquariums sollte sowohl offene Bereiche zum Schwimmen und Ecken, in denen Fisch, müde von den lästigen Aufmerksamkeit Verwandten könnte zurückziehen und entspannen enthalten. Diese übermäßige Besorgnis seitens der Männchen die Weibchen während der Brutzeit zu fühlen, und die Privatsphäre kann male müssen nach der Paarung Kämpfen miteinander.

Ästhetischen Werte sind überwiegend Männer, markante Vielfalt von Formen und Farben der Schwänze und Flossen. An der Außenseite des Fisches nicht «stehlen» die Farbe des Bodens im Aquarium sollte mit der Farbe des Fisches zu kontrastieren. Verwenden von dunklen Tönen des Bodens ist eine Win-Win-Option.

Video von Guppies

Was halten sie vom Leben wollen Guppys

Guppies sind anspruchslos und anspruchsvollen Küche. Passen sowohl Wohn- und Spezialtrockenfutter. Mit genügend Licht im Aquarium erscheinen Fadenalgen, diese Fische mit Freude gegessen.

Für die Verwendung von intensiv gefärbten Fischlebendfutter (Cyclops, Mückenlarven, Tubifex, Daphnien) erforderlich.

Die Fische zu füttern sollte zweimal täglich sein. Alle Lebensmittel müssen in fünf Minuten gegessen werden, und ihre Überreste sollten aus dem Aquarium entfernt werden. Zakisaniya Essen und übermäßiges Essen kann die Entwicklung von Krankheiten führen.

Fasten in ein paar Tagen können leicht übertragen werden Guppys, die ihre Inhalte erleichtert.

Reinigung des Aquariums einmal pro Woche. Bei der Reinigung ist es ratsam, mit Frischwasser zu ersetzen bis zu einem Drittel des alten Aquarienwasser. Ist mit dem Aquarienwasser zugegeben. Es muß bei der gleichen Temperatur und Steifigkeit primär sein.

Noch bessere Ansatz wäre die allmähliche Ersetzung des Wassers für eine Woche.

Die Lebenserwartung beträgt etwa Guppys drei Jahren. Das warme Wasser Fisch während der Entwicklung beschleunigt, und die Lebenserwartung ein paar Tropfen in kaltem Wasser, alles geschieht umgekehrt. «Cold» Instanzen, in der Regel mehr als ihre «Warmwasser» Verwandten.

Wie man Krankheit Guppys zu verhindern

Für die Prävention von Krankheiten Guppys sinnvolle Ergänzung zu dem Aquarium Salz (die Rate von 1 Teelöffel pro 10 Liter). Beachten Sie außerdem, dass Sauberkeit — die Garantie der Gesundheit und der Reinigung des Aquariums ist eine Voraussetzung für eine gute Wasserqualität und Gesundheit der Fische. Ein Zeichen der überschüssige Wasserverschmutzung und die Ansammlung von Ammoniak und Nitrate, kann es als ein «Kratzen» Fisch auf den Felsen und den Wänden des Aquariums, einem starken Rückgang der Aktivität, Verweigerung der Nahrungsaufnahme dienen.

Ähnliche Phänomene zu Fischsterben führen.

Auch Symptome der Krankheit ist trüben Augen Fischkiemen vorstehenden zu schnelle Atmung, schwarzen Pupillen. Wenn Sie einen kranken Fisch zu finden, es sollte sicherlich vom Rest der Bewohner des Aquariums isoliert werden.

Was wird für die Wiedergabe benötigt

Guppies — lebendgebärenden Fischen. Im Licht erzeugen sie keine Eier und braten, kurz nach der Geburt beginnen zu schwimmen und essen auf eigene Faust. Nach der Befruchtung der weiblichen Nachkommen in der Lage, bis zu sieben Mal zu erzeugen.

Diese Tatsache sollte bei der Auswahl der Arbeit berücksichtigt werden.

Die Signalausbreitung ist der Temperaturanstieg in dem Tank und einen Wasserenthärter. Aber vielleicht ist die Reproduktion und ohne die Beteiligung dieser Faktoren. Ein Zeichen der Schwangerschaft ist die Zunahme der weiblichen dunklen Fleck am After. In diesem Moment Abdomen wird eine Winkelform.

Schwangerschaft selbst dauert etwa 25 Tage (abhängig von der Wassertemperatur).

Guppy gerne essen ihre Nachkommen, sondern weil braten mit Zuchtwert sollte in Kindergarten Tanks transplantiert werden. Im Allgemeinen Aquarium braten entweicht manchmal von Erwachsenen Stammesangehörigen in den dichten Dickicht der Schwebealgen, wie beispielsweise die Piste oder Ritchie.

Neben der professionellen Futtermittel zur Verfütterung Nachkommen Guppys können Hühnereigelb (gekocht), nicht scharf Käse (auf einer feinen Reibe gerieben) oder Milchpulver zu verwenden.

Statt einem Epilog

Aquarium — eine Oase der Ruhe und Komfort in unseren Stress-gefüllte Welt. Fürsorge für sie erfordert wenig Aufwand und Pflege, und dass Sie Ihre Schülerinnen und Schüler unter Wasser, die garantiert in Form von positiven Emotionen dann mit Ihnen zu geben. Also, wenn Sie zu machen Ihr Aquarium denken, keinen Fehler machen — die Fabrik!

Share →