Gulasch-Rezept mit einem Foto

Natürlich müssen Sie Fleisch Gulasch. Ich nutzte die Zeit, das Schweinefleisch, aber kann und Rindfleisch erfolgreich hergestellt werden. Wählen Sie das Stück Fleisch, die Sie mögen.

In meiner Familie Liebe Fleisch "mit Fett"Das ist, warum ich wählte die entsprechenden Stücke.

Das Fleisch in die gewünschten Stücke geschnitten — Nicht kleine Würfel (im Bild — nicht Stücke schneiden).

Auf eine kleine Menge an Pflanzenöl, das Fleisch zu braten. Nicht viel, in den Zustand, wenn das Fleisch die Farbe wechselt und leicht gebräunt. Von nun an können das Gemüse. Ich gehackte Karotten, Zwiebeln und Paprika etwas größer als in der Regel empfohlen.

Ja, natürlich, Karotten Eintopf in der Regel nicht notwendig, setzen. Aber man kann))))

Der wichtige Punkt. Ich bin in einer tiefen Pfanne. Nun gut, wenn Sie einen Topf oder Kochtopf haben — es werden mehr "Recht" Gulasch.

Stufe 3.

Braten Sie das Gemüse mit dem Fleisch für lange, lassen Sie das Gemüse haben keine Zeit, alle ihre Saftigkeit zu geben. Es ist Zeit, das Mehl hinzufügen. Passirovku notwendig, um mehr dicker Eintopf zu werden. Gebräunt braucht schnell — nur 1-2 Minuten unter ständigem Rühren.

Es bleibt das Tomatenmark hinzufügen und etwas Wasser (oder Brühe).

Wie viel Wasser Sie brauchen es auf, wie Sie mit Gulasch servieren planen, hängt zu nehmen — als Vorspeise oder als Haupt.

In den Prozess der Löschgulasch benötigen Salz, mit Pfeffer und Paprika hinzufügen. Achten Sie darauf, das Lorbeerblatt (bereits sehr ich ihn liebe, aber hier ist es sehr sinnvoll ist!) Hinzuzufügen. Ich habe "Chip"))) In der Mitte des Koch (überprüfen Sie das Fleisch!) I in einem Paprikagulasch und kleine ganze Karotten hinzufügen. Wofür? Erklären Sie: so Gulasch, fast protushennye, gesättigte Aroma und Geschmack von unverdauten Gemüse.

Es scheint hell Gemüse duftenden Spur.

Schritt 5.

Bereitschaft, die Vorbereitung der Gulaschfleisch zu überprüfen. Falls nötig, zu gießen in den Prozess der Löschwasser.

Glauben Sie mir, richtig gekocht Gulasch hat nichts mit dem flüssigen Soße, Kartoffelpüree, die in der Sowjet Lokal bewässert wurden zu tun!

Share →