Grundlagen der Beschneiden Obstbäume und Beerensträucher

Die Hauptaufgaben des Beschneiden Obstbäume sind in der Bildung einer starken Skelett Krone, Regulierung von Wachstum und Fruchtintensität, die Verbesserung der Qualität von Obst und rechtzeitigen Austausch des Alterns Zweig.

In Zentralrussland Beschneiden Obstbäume wird von Ende Februar bis Ende April durchgeführt, das heißt, vor dem Beginn der aktiven Saftstrom. Im Sommer, wenn nötig, machen Sanitär Beschneidung, das heißt, entfernen Sie die trockene, gebrochene und kranke Äste.

Betrachten Sie die Grundregeln der Beschneidung am Beispiel der häufigsten Kernkulturen von Äpfeln und Birnen.

Alle Zweige der Stärke des Wachstums und die Lage in der Krone ist unterteilt in:

Skelett- – große Äste erster und zweiter Ordnung Zweig;

Poluskeletnye — kleiner Zweig der zweite und die nachfolgenden Aufträge;

Accrete — sie produziert Obst, so werden sie auch Früchte tragenden genannt, generative.

Die Hauptträger des Kulturpflanzen ist eine mehrjährige Branchen überwuchert, so das Hauptziel beim Beschneiden -, um sie mit den günstigsten Bedingungen zu schaffen.

Die wichtigsten Methoden der Pflanzen

1. Schneiden (Verdünnung)

Es ist, die unnötige Zweige in der Krone zu entfernen, was zu einer verbesserten Lichtregime. Das Volumen der Krone mit wenig Veränderung, aber die Zweige mehr frei gelegt. Dies führt zu einer höheren Lebenserwartung wächst Niederlassungen auf der Fruchtbildung tritt auf, weil in diesen Bedingungen leben sie 2-3 mal länger als bei schwachem Licht.

Als ein Ergebnis ist der innere Teil der Krone mehr als die Anzahl, die unproduktive Bereich abnehmen wird.

2. Kürzen

Dieses Verfahren verbessert die Nieren- und probudimost pobegoobrazovatelnuyu Fähigkeit Pflanzen resultierende Anzahl der Seitenäste pro Längeneinheit blieb Zweig wächst. Wenn Sie nicht verkürzt haben, die meisten der Seitenknospen nicht keimen und beginnen, um nur die starke Triebe von der Spitze der Nieren bilden.

Der Grad der Verkürzung wird durch die Länge des Jahreswachstum, das heißt, haben die Länge der Triebe über das Jahr gewachsen bestimmt. Wenn die Gewinne von weniger als 40 cm sind, werden sie in der Regel bei 40-60 cm zurückgeschnitten, dann machen Sie leichte Verkürzung (1/4 des jährlichen Wachstum), wenn mehr als 60 cm, um 1/3 verkürzt.

Je größer der Grad der Verkürzung erzielte der dichteren starken Seitenäste, und das Gebiet mit ruhenden Seitenknospen werden minimal. Skelett-Filialen zu verdicken, wenn die Verkürzung besser, Stärke und Stabilität ihrer zunimmt.

Außerdem erhöht sich die Länge der Inkremente, aber dieser Anstieg nicht für den Teil, der entfernt worden zu kompensieren, das heißt, beschnitten Zweig schwächt so stärker, je mehr sie Fett wurde. A bei der Bildung von einem jungen Baum schwächt und verzögert den Eintritt in die Verwirklichung viel kürzer, so oft in der Bildung der Durchforstung und Verkürzung der schwachen verwendet (nur bei stark in einzelnen Branchen erforderlich).

Wenn Sie regelmäßig beschneiden alle Zweige, so wird der Baum kompakter, das Volumen der Krone abnimmt, sondern zunimmt geliert und sich verschlechternden Lichtverhältnisse im Inneren, was nicht vergessen werden sollte. Diese Methode der Beschneidung ist mehr wie für Zierpflanzen.

Bei der Bildung mit dem Beschneiden stark Skelett Krone (Auswahl der Skelett-Filialen) müssen die zwischen den Zweigen in der Krone gebildeten Winkel zu berücksichtigen.

Der Divergenzwinkel – Winkel, bei dem der Seitenzweig erstreckt sich von dem Stamm.

Share →