Giardiasis. Klinische Manifestationen der Giardiasis bei Kindern. Diagnose ...

Giardiasis — eine weit verbreitete Krankheit beim Menschen durch Mikroorganismen aus der Familie der Protozoen verursacht — Protozoe Giardia lamblia (Giardia lamblia). Das erste Mittel wurde 1859 von einem deutschen Wissenschaftler giardia erholt. Aber bis jetzt bei der Behandlung von Giardiasis haben ungelöste Probleme.

Giardia werden als mehr als 20% der akuten Darmerkrankungen verursachen.

Fälle von Giardiasis, auch bei Neugeborenen.

Der Übertragungsweg. Der Erreger tritt in den Körper des Kindes durch den Mund. Der Hauptkanal der Übertragung von Giardiasis ist Wasser. Der Weg der Übertragung — die fäkal-oral.

Multiplizieren Sie Giardia im Dünndarm des Menschen sehr schnell: alle 9-12 Stunden. Ein Erwachsener kann eines Tages 18000000000 Zysten zuzuordnen. Isolation Zyste tritt alle 10-20 Tage. Zyste (vom griechischen kystos — Blase) — eine Form der Existenz von Mikroben in der Form einer Kapsel mit einer dichten Hülle, die es zu einer Vielzahl von äußeren Umgebung ohne Schaden durchführen können.

Sie sind beständig gegen Säuren, Laugen, Substanzen mit aktivem Chlor. Fully nur durch Kochen neutralisiert.

Einmal im Körper, entwickeln Zysten in den vegetativen Formen: sie erscheinen Sauger: zu Giardia und klammern sich an die Wand des Dünndarms. Giardia Infektion kann unabhängig nach 6 Wochen verschwinden in einem guten Zustand des Immunsystems und der lokalen Schutz der Darmschleimhaut. Andernfalls kann das Vorhandensein von Giardia asymptomatisch für viele Jahre.

Klinische Manifestationen der Giardiasis bei Kindern vielfältig. Meistens ist es die sogenannte dyspeptischen Syndrom: Bauchschmerzen ohne klare Lokalisierung, oder in der rechten oberen Quadranten, Übelkeit, Erbrechen periodische, weiche Stühle. Durch die Entwicklung der gleichzeitigen Entzündung in den Zwölffingerdarm (Zwölffingerdarmentzündung) und des Dünndarms (Enteritis) ist eine Verletzung der Aufnahme von Nährstoffen. Kinder, Gewicht zu verlieren und werden schnell mehr blass, müde. Duodenitis bringt eine Verletzung zhelcheottoka und Wechsel der Funktion der Bauchspeicheldrüse. Sehr oft, wenn giardiasis bei Kindern entwickeln allergischen Hautreaktionen wie Urtikaria, Angioödem, Neurodermitis.

Häufig gibt ein Termin bei einem Neurologen kommen Eltern mit Kindern auf der obsessive Bewegungen — Hyperkinese. Sie werden im beschleunigten manifestiert blinkt, Zucken der Gesichtsmuskeln, Schultern, übermäßige Entrücktheit. Und während der Prüfung, in der Regel ist es Giardiasis. Das heißt, das Vorhandensein von parasitären Infektionen im Körper führt zu einer sekundären Erkrankung der Mehrheit seiner Betriebssystem.

In gewissem Maße zur Entwicklung der Infektion und biliäre Dyskinesie Gallen Überschreitungen, die den normalen Fluss der Galle in den Zwölffingerdarm 12 zu behindern.

Diagnose von giardiasis verbringen klinische Daten, fäkale, Blut und Zwölffingerdarm-Inhalte. Wenn der Verdacht besteht, einer Krankheit, ist es ratsam, alle Laborverfahren, da sie sich gegenseitig ergänzen. Für eine zuverlässige Erkennung von giardiasis haben, um den Stuhl wiederholt mit einem Intervall von 10-12 Tagen und 3 Tagen hintereinander nehmen. Ein Giardia Antikörper werden im Blut an Tag 10-14 nach der Exposition.

Um den Zustand des Gallensystems zu ermitteln, sollte Leber und Bauchspeicheldrüse Ultraschall der Bauchhöhle sein.

Behandlung von Giardiasis in drei Stufen:

Ausbildung. dh die Gallenfluss zu normalisieren. Empfehlungen richten sich nach den ergab, Verstöße bei der Untersuchung und Ultraschall;

direkte Behandlung von Giardiasis. Heute gibt es mehrere Behandlungen: traditionell — pharmakologische, homöopathische und pflanzliche Arzneimittel. Aber bitte, nicht selbst zu behandeln! Jedes Medikament, einschließlich homöopathische fitosbor oder können Nebenwirkungen geben. Vertrauen Sie Ihrem Kind Spezialist. Aus pharmakologischen Wirkstoffen verwendet ornidazole (tiberal), die auch bei Kindern verwendet werden kann.

Auch verabreicht Metronidazol und seinen Analoga, Furazolidon. Das Medikament wird insbesondere nur durch eine Fach Gastroenterologen mit den Eigenschaften eines Organismus des Kindes und Verträglichkeit bestimmter Fonds vorgeschrieben. Nach der Literatur und unserer Erfahrung ist die homöopathische Behandlung von Giardiasis wirksam bei 85-90% der Kinder. In den meisten Fällen solche Arzneimittel verwendet: merkurium solubilis oder merkurium dultsis, Helidonium (celandine) Stafizagriya, taraksakum (Löwenzahn), Lycopodium und einige andere, je nach den individuellen Eigenschaften des Kindes und der Krankheit. Ably wählen Homöopathie kann nur Homöopathen. Protivoprotozoynymi Aktion das rohe Kürbiskerne und Kürbisfruchtfleisch, Knoblauch, Anis, Süßholzwurzel, Feigen, Enzianwurzel, Pfefferminzblätter, Fenchel (Dill), Klee und viele andere Pflanzen.

Weiterhin in dieser Phase der Korrektur des Immunitätszustand durch spezielle Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmitteln, Vitaminen, usw. Es sollte Ernährung und Begrenzung süß wie Zucker ausgeglichen werden ist der zusätzliche Energierohstoffe für Giardia;

Rehabilitation. Diese Korrektur der Vitaminmangel und Darmdysbiose mit Biologika. Die Behandlung von Giardiasis verbringen Gastroenterologen und Infektionskrankheiten. Vorbeugende Maßnahmen für die Standard-Infektionen übermittelt durch die fäkal-oral: Einhaltung der Hygienestandards. Trinken Sie kein Leitungswasser gründlich waschen alle Obst und Gemüse.

Geben Sie nicht selbst lecken Hunde und Katzen. Sie können infiziert werden beim Schwimmen im Teich, wenn Kinder schlucken das Wasser. Wenn das Kind klinischen Anzeichen einer Krankheit oder einem langen, trotz Therapie nicht passieren die Allergie oder Dysfunktion des Nervensystems, sicher sein, ein Gastroenterologe zu konsultieren oder in der ersten Stufe zum Kinderarzt, um auszuschließen, giardiasis.

Share →