Funktionen und Hypophysenhormone

Die Hypophyse (Hirn Anhängsel, Hypophyse) — eine ungerade bohnenförmige Drüse im Hohl sella Keilbein des Schädels.

Die durchschnittliche Größe der Hypophyse: 1 x 1,3 x 0,6 cm, Gewicht — 0,5 0,6 m

Die Hypophyse besteht aus einer vorderen und hinteren, der Beine. Eisen wird mit dem Hypothalamus in einem einzigen Hypothalamus-Hypophysen-System verbunden ist.

Die Hormone der Adenohypophyse

Der Vorderlappen der Hypophyse zu produzieren:

  • ACTH (ACTH) — (ACTH, Corticotropin) — stimuliert die Nebennierenrinde Funktion. Normalerweise ist der Gehalt an Serum-ACTH Morgen geringfügig höher als 80 pg / ml, und dann ändert sich stark in Abhängigkeit von der Tageszeit, und Belastungskräfte, während der es eine zusätzliche Freisetzung des Hormons;
  • Wachstumshormon (GH) (Wachstumshormon, Wachstumshormon) — Stimulation des Skelettwachstum und Körpergröße — ist an der Regulation von allen Arten von Metabolismus im menschlichen Körper, aber der Hauptsache beteiligt. Normalerweise wird der Gehalt an Serum am Morgen auf einem leeren Magen 2-6 pg / ml. Das Niveau des Hormons, hängt von der Aktivität, Tageszeit und Stress;
  • TTG (TSH) (Thyreotropin) — biologische Rolle ist die normale Struktur und funktionelle Aktivität der Schilddrüse zu unterstützen. Normalerweise werden die Blutspiegel von 0,3-5,0 IU / ml;
  • Luteinisierendes Hormon (LH) (Lutropin) — HCG, die die Entwicklung der Geschlechtsdrüsen bei Männern und Frauen, und Frauen stimuliert auch den Eisprung. Normalen Blutgehalt von 3-35 IU / ml.

    Indikator variiert beträchtlich, je nach Alter und Geschlecht, und Frauen auch die Phase des Menstruationszyklus;

  • Prolaktin (Hormon lactogenic luteotrophic Hormon, lyuteotropin, mammotropin) — verfügt über eine breite biologische Wirkung: Es stimuliert das Wachstum und die Entwicklung der Brustdrüsen, Wachstum und Funktion der Talgdrüsen und das Wachstum der inneren Organe. Prolaktin stimuliert die Fortpflanzung, eine Manifestation der Mutterinstinkt, und die Menschen — das Wachstum der Prostata. Die Rate der Blutspiegel von Prolaktin 5- 25 mg / ml, aber Männer, Kinder und Frauen nach der Menopause, der Wert in der Nähe der unteren Grenze des normal. Zur gleichen Zeit während der Dauer des Stillens (Stillzeit) erhöht seine Leistungsfähigkeit;
  • Follikelstimulierendes Hormon (FSH) — stimuliert das Wachstum und die Entwicklung der Follikel in den Eierstöcken und der Spermatogenese in den Samenbläschen.

    Normale Blutgehalt von 5-20 IE / ml. Aber Geschwindigkeit ist sehr unterschiedlich, je nach Alter, Geschlecht, und Frauen auch die Phase des Menstruationszyklus.

Gleichzeitig tritt Hormonsekretion in Hypophysenvorderlappen Hormonausschüttung im Hypothalamus.

Hormone des Hinterlappen der Hypophyse

Zurück Hypophyse produziert:

  • Oxytocin — ein Hormon, das die Trennung der Milchproduktion bei Frauen während der Stillzeit und Reduzierung der Muskeln des Uterus stimuliert;
  • Vasopressin — ein Hormon hat protivodiureticheskim und Vasopressor Aktion.

    Es ist eine Verletzung der Sekretion führt zur Entwicklung von Diabetes insipidus.

Somit wird, wie aus dem Vorstehenden ersichtlich ist, Hypophysenhormone beeinflussen praktisch alle endokrine Drüse.

B.E.Pomanovcky

"Funktionen und Hypophysenhormone" und andere Gegenstände in den Abschnitt Erkrankungen der Hypophyse

Share →