Fuchsia Pflege zu Hause

Diese Pflanze ist auch für viele Blumenzüchter wegen seiner schönen und reiche Blüte. Fuchsia wirklich sehr schön, und Pflege für sie zu Hause ziemlich schwierig, aber brauchen, um einige der Nuancen kennen. Blühende beginnt im April und erstreckt sich kontinuierlich bis zum Oktober. Fuchsia wie die schönen Kleider von Tänzern mit einem völlig anderen Farbe

Fuchsia Pflege zu Hause

Fuchsia sollten regelmäßig und reichlich gegossen werden, und Wasser für die Bewässerung ist wünschenswert, um zu verteidigen. Es ist wichtig, dass das Wasser nicht kalt. Fuchsia bewässert nur dann, wenn die obere Schicht ist ausgetrocknet.

Wenn Sie vergessen haben und die Anlage nicht gießen, beginnen die Blätter zu fuchsia verlieren und es beginnt verblassende Farben, aber zum Glück, erholt sich die Pflanze schnell nach dem Gießen. Wo schrecklich überfüllt, wie es zum Tod der Pflanze führen. Wird die Pflanze gegossen, dann die Ränder der Blätter erscheinen braune Flecken.

In diesem Fall stoppen die Bewässerung und warten Sie eine Weile an Land. Nach adjust wieder gießen.

An Sommertagen ist Bewässerung besser, am Morgen zu verbringen.

Wenn nicht, und Sie schlafen, dann können Sie Bewässerung von Pflanzen in der zweiten Hälfte des Tages zu übertragen, wenn die Sonne heiß war nicht viel. Wenn Sie fuchsia Tag gießen, es. Überhitzung in der Sonne. und lässt wenig podvyanut, trotz der Tatsache, dass der Boden nass ist. In diesem Fall setzen die Blume Raum im Schatten und sprühen Sie etwas Wasser lauwarm: fuchsia sind sehr gern solche Verfahren.

Sie können ein wenig von ihrer Dusche gießen, aber nur, wenn es keine Blüten und Knospen.

Wenn Blüte vorbei ist, können Bewässerung leicht reduziert werden, und die Zeit der Ruhe, können Sie aufhören zu gießen vollständig. Wenn das Wetter kalt und das Zimmer so kalt, kann fuchsia 1-2 mal im Monat gewässert werden.

  • Fuchsia liebt es, wenn viel Licht in den Raum, aber es sollte nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  • Die Pflanze mag es nicht, wenn der Tag sehr heiß, aber die Morgensonne, den sie liebt, wie auch einer Abendveranstaltung.
  • Es ist wichtig, den richtigen Platz für das Recht fuchsia wählen, wie in der Blütezeit nicht neu angeordnet werden, können Störungen Knospe Abfall verursachen.
  1. Die Vegetationsperiode für fuchsia günstigen Temperatur von 18 bis 25 ° C
  2. Im Sommer, wenn warme, fuchsia können im Freiland gepflanzt werden.

    Allerdings, wenn die Straße ist sehr heiß, es setzt nur die pinkfarbene Blätter und Blütenhaltestellen.

Fuchsia Pflege und Fütterung zu Hause

Fuchsien sind sehr lieb von Flusen oder vielmehr sie gerne Dressing. Für gutes Wachstum und die Blüte Blume düngen mit Stickstoff, Phosphor und Kalium. Mineralergänzungen variiert organische und organische Dünger, die Bor, Eisen, Magnesium, Mangan, Selen, Zink und andere enthält.

Durch solche Düngemittel in allen Zimmerpflanzen verbessern Wachstum, Fortsetzung der Blüte, die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge Angriff.

  • Sie können nicht düngen den Boden, sowie auch wasser angemeldet.
  • Es ist nicht notwendig, um die Blume, und alle anderen Zimmerpflanzen nach der Transplantation 3 Wochen zu ernähren.
  • Die Kranken und die neu transplantierten Stecklinge in jedem Fall nicht eingespeist werden.
  • Empfohlene alternativen Root-und blattfress.

Zuführen der Topfpflanzen sind nicht an der Wurzel, werden sie mit einer schwachen Lösung von Dünger gesprüht. Sprühen Sie den unteren Rand der Seite sollte auf dieser Seite zu sein sind die Spaltöffnungen, durch die Pflanzen ernähren.

Jungpflanzen, die nur gewinnen wachsenden Bedarf Düngen mit Stickstoffdünger sind. Wenn die Pflanzen stärker wachsen, fütterte er Phosphor und Kalium. Diese Stoffe beeinflussen die Blüte.

Fuchsia Pflege und Vermehrung

Fuchsia auf verschiedene Weise fortgepflanzt: durch Stecklinge, Samen und sogar Blätter.

Vermehrung durch Stecklinge

Die beste Zeit für die Vermehrung durch Stecklinge ist die Ende Februar, Anfang März. Für Sorten, die während der Brutzeit sehr langsam wachsen kann in August-September übergeben werden. Griff zu 7 cm geschnitten und in Wasser oder Topf mit dem Substrat angeordnet.

Pferde werden in etwa einem Monat, vielleicht ein wenig früher.

Beim Schneiden schlug Wurzeln, kann sie in einen Topf mit einem Durchmesser von 9 cm verpflanzt werden. Land für die Bepflanzung im Shop Fertig gekauft werden, aber Sie können sich darauf vorbereiten zu gleichen Teilen zu nehmen ein Blatt (oder Torf) Land, Sand, Humus und alles wird gut gerührt.

Wenn Sie einen üppigen Busch erhalten möchten, in einen Topf kann ein paar Stecklinge gepflanzt werden.

Zuchtsaatgut

Vermehrung Saatgut lästig. Allerdings ist diese Art und Weise können Sie sich selbst bringen interessante neue Sorten von fuchsia. Für Samen gehalten künstliche Bestäubung.

Reproduktion Blätter

Zu diesem Zweck wird nach der Methode der Mutterpflanze ist geschnittenen Stengel mit einigen gesunden Blättern. Der Schaft ist im Boden in 1 cm von der Spitze platziert bestreichen und mit Wachstuch. Was würden Sie positiv bestanden Bewurzelung fährt täglich mit warmem Wasser besprüht.

Wenn bemerkte das Erscheinungsbild der Verkaufsstellen an der Basis des Stammes, können Sie sie in einzelne Töpfe verpflanzen.

Krankheiten fuchsia Hause

Das häufigste Problem in wachsenden Fuchsien unsachgemäße Bewässerung oder Pflege.

  • Zum Beispiel, wenn die Feuchtigkeit zu hoch ist, auf einem Stück Pflanzenbestand Tautropfen, und sie erscheinen weiß, pulverig Flecken. In diesem Fall ist die Anlage mit einer Lösung fundazol besprüht.
  • Beim Überlauf fuchsia. Blätter beginnen gelb zu färben, kann die gleiche Vergilbung zu sagen, dass die Anlage ohne Nährstoffe wie Magnesium oder Stickstoff.
  • Wenn die Vergil zwischen den Adern erscheinen, zeigt dies einen Mangel an Mangan.
  • Fallende Blätter?

    Also nicht reichlich gießen, und kann genügend Licht oder Innenraumluft nicht zu pflanzen ist zu trocken.

  • Fallen butoni- vielleicht haben Sie den Topf in der Blütezeit bewegt. Nur dazu führen können, ein Fehler in dem Betrieb von Bewässerungs sein: eine Gießkanne zu spärlich, und das nächste Mal stark trans Anlage.
  • Nach einer kurzen Blüte. Die Gründe hierfür können mehrere sein: kann die Pflanze ist nicht genug Licht oder nicht genug zu essen, vielleicht der Raum zu heiß oder zu wenig Bewässerung.
  • Wenn der Winter auf den Blättern erscheinen gelbe Streifen, oder braune Flecken auf den Blättern, so ist auch reichlich gießen.
  • Über diese Krankheit als Rost können das Aussehen braune Kreise von der Unterseite des Blattes zu berichten. Wenn Sie vermuten, dass eine Krankheit, das erste, was zu tun ist, die kranken Blätter vollständig zu entfernen, weil die Krankheit leicht auf andere Pflanzen übertragen. Kranke Pflanzen, die Droge, «Topaz» und alle Werkzeuge, die zu verarbeiten, um die Dekontamination aussetzen. Die Behandlung wird 2-3 mal mit einem Intervall von 10 Tagen durchgeführt.
  • Von Insekten, die in den Haupt fuchsia weiße Fliegen erscheinen.

    Die gefährlichsten sind die Larven von Fliegen, weil sie saugen den Saft aus Pflanzen. Wenn Sie nicht an der Zeit, dieser Insekten bemerken, kann es leiden oder in der Nähe der Anlage. Zur Bekämpfung der Weißen Fliege mit speziellen Präparaten. Sie können die Blätter mit Seifenlösung waschen, aber diese Methode ist nur wirksam, wenn das Insekt ist sehr klein, oder Anlage immer noch nicht groß ist.

Häufig gestellte Fragen zur Pflege fuchsia im Haus bezogen werden:

Warum nicht pinkfarbenen Blüte?

  • Das Zimmer ist sehr heiß
  • Zu viel Wasser
  • Unterernährung
  • Zu wenig Licht

Der fuchsia verlässt verwelken und fallen ab:

  • Unzureichende Bewässerung und zu trockene Luft in den Raum.

Nicht bekannt Knospen:

  • Eine häufige Ursache ist übermäßige Bewässerung. Zu dem Zeitpunkt, zu stoppen die Erde tränkt, um halbwegs austrocknen. Mutterboden kann durch ein neues Substrat ersetzt werden.

Guter Rat für die Pflege zu Hause fuchsia

Töpfen zum Anpflanzen Fuchsien besser zu wählen Keramik, nicht aus Plastik, wie in einem solchen heißen topf wurzeln nicht so sehr in plasikovih.

Wenn der Sommer zu heiß war, ist es besser, um die Anlage in das Zimmer und rund um die Pflanze zu entfernen, um das Eis zu verbreiten. Diese Vorgehensweise wird der fallende Blätter und Knospen zu verhindern

Share →