Fuchsia House: Pflege, Pflege, Zucht

Reproduktion fuchsia

Zu Hause erweitert fuchsia im Februar und März mit Hilfe der Transplantation. Stecklinge Länge von 5-7 cm Wurzel in Sand oder losem Boden. Nach 20-25 Tagen werden die Stecklinge zu beginnen, um die Wurzeln zu geben und können in Töpfe verpflanzt werden.

Der Grund für die fuchsia sollte aus 2 Teilen Humus, 4 Stück Rasen und die gleiche Menge an Blatt und 1 Teil Sand bestehen. Um einen üppigen Busch zu bekommen, in einem einzigen Behälter notwendig ist, um ein paar Stecklinge pflanzen.

Jedes Jahr im Frühling, sollte die Pflanze in einen neuen fruchtbaren Boden transplantiert werden

Für die Zucht können die meisten entwickelten Blätter der Pflanze zu nehmen. Sie sind mit Stiel geschnitten und in weichem Boden einen Zentimeter tief vergraben. Top Blatt sollte Glas abgedeckt werden. Die Anlage wird bereit sein, zu transplantieren, wenn die Basis des Stiels eine kleine Buchse zu finden.

Pflanzenpflege

Die günstigste Temperatur für die normale Pflanzenwachstum und -entwicklung — 18-25oS. Bei höheren Temperaturen, stoppt er fuchsia blossom bush zu trocknen beginnt und Drop-Blätter.

Sie können nicht über eine Anlage in direkter Sonneneinstrahlung, vor allem während der Hitze solchen Bedingungen kann die Blume völlig zerstören. Der am besten geeignete Ort für Fuchsien — ein Fenster nach Osten oder Westen des Hauses. Blühende Pflanzen können nicht von einem Ort zum anderen, oder Swap bewegt werden, oder es kann die Blüten und Knospen zu verwerfen.

Fuchsia wachsen besser in Töpfe aus Keramik, wie Kunststoffbehälter schnell aufheizen, was sich negativ auf den Zustand des Wurzelsystems betrifft.

Bewässerung der Blumen im Winter sollte moderat sein, mit einem weichen Wasser verteidigen. Im Sommer ist die Pflanze reichlich bewässert, wenn der Boden zu trocknen beginnt. Im Herbst beginnt es zu verringern, was zu zwei Mal im Monat.

Sommer fuchsia notwendig, zweimal sprühen Sie einen Tag — morgens und abends

Im Frühjahr und Herbst in fuchsia sollte schwach, krank und abgebrochene Äste entfernt werden. Gleichzeitig sollte die Anlage Prise sein, trägt dieses Verfahren, um eine üppige Blüte.

Im Frühjahr und Sommer Blume ist notwendig, Dünger für Zimmerpflanzen zu ernähren. Um dieses Verfahren durchführen sollten zweimal im Monat sein. Fuchsia in der Winterfütterung nicht braucht.

In heißen, trockenen Bedingungen kann fuchsia die Weiße Fliege und Spinnmilbe beeinflussen

Wenn die Fuchsie Blätter unter feuchten Boden welken, so gab es Wurzelfäule. Eine solche Anlage würde schwierig sein, zu speichern, so dass Sie, um die Oberseite des Stiels mit der Blume zu verankern müssen.

Share →