Front: warum es auftritt, wie es kommt und wie sie zu behandeln

Fronts , oder akute Stirnhöhlenentzündung — eine ziemlich komplexe Krankheit, die die Entzündung der Stirnhöhlen ist. Stirnhöhle ist mit Schleimhaut ausgekleidet, und bei denen eine Entzündung entwickelt.

Die Krankheit kann in einer Person gegen eine Grippe oder akuten Atemwegsinfektionen auftreten, aber häufig die Ursache von Sinusitis hat einen separaten viralen, bakteriellen oder Pilzinfektion, die in die Nasennebenhöhlen in den Nasenbereich infolge akuter Rhinitis (Rhinitis) eingedrungen ist.

Infektionskrankheiten wie Scharlach oder Diphtherie kann auch dazu führen, die Entwicklung von Sinusitis. Darüber hinaus kann die Krankheit Schädigung der Nasennebenhöhlen und Nasen verursachen.

Es gibt zwei Formen der Sinusitis — akute Sinusitis und chronische Sinusitis. Abhängig von der Krankheitssymptome können unterschiedlich sein.

Akute Sinusitis ist in der Regel durch einen scharfen Kopfschmerz in der Stirn und Augenhöhlen, Lichtscheu, reichlich eitriger Ausfluss aus der Nase, als auch hoher Temperatur begleitet.

Akute Sinusitis ist die Entwicklung der Grippe, Masern, Rhinitis und anderen Infektionskrankheiten, aber auch als Folge von Verletzungen im frontonasale Kanal. Angesichts der Umstände in den Schleimhäuten der Nasennebenhöhlen Ödeme, die mit dem Fortschreiten der entzündlichen Prozessen trägt.

Chronische Sinusitis durch unzureichende Entwässerung der Stirnhöhle, sowie die starke Krümmung der Nasenscheidewand verursacht. Bei chronischen Stirnhöhlenentzündung Symptome sind weniger ausgeprägt, aber es kann reichlicher eitriger Ausfluss aus der Nase in der Nacht fließen in die Nasenwege und verursachen reichlichem Auswurf.

Die Diagnose der Sinusitis ist keine große Sache, denn es ist in der externen Untersuchung des Patienten möglich. Die endgültige Diagnose wird, nachdem die jeweiligen Röntgenuntersuchung der Stirnhöhlen, die einen Hinweis auf den Grad der Schwellung der Schleimhaut verleiht.

Die Behandlung besteht in erster Linie bei der Verringerung der Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren in den Nebenhöhlen. Um Schwellungen zu reduzieren und die Drainage von Eiter ernannt vasokonstriktorischen Nasentropfen. Nach dem Aufbringen dieser Tropfen erforderlich ist, die Nasenhöhle sprüht (Proposol, Kameton) zu bewässern.

Behandlung für Sinusitis mit Antibiotika nur bei der akuten Form der Krankheit verschrieben. Antibiotika werden empfohlen, um an der Front für eine Woche zusammen mit Antihistaminika, die Schwellung der Nasenschleimhaut zu reduzieren.

Abhängig von der Schwere der Krankheit und der Art der eitrige Absonderung zu zusätzlichen Medikamenten zur Ausdünnung dicken eitrige Sekrete zugeordnet werden.

Alle medizinische Präparate zur Behandlung von Sinusitis sind direkt durch den behandelnden HNO-Arzt bestellt. Neben den traditionellen Behandlung möglich parallel Anwendung traditioneller Methoden für die Behandlung von Sinusitis, die auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe und spezielle Salben sind einatembare und komprimiert, um Schwellungen der Nasennebenhöhlen und die rasche Rücknahme von Eiter zu reduzieren.

Allerdings sollten Volksmittel Sinusitis unbedingt mit dem Arzt, geben ausführliche Beratung und warnen vor möglichen Fehlern und Gegenanzeigen angegeben werden. Wenn der vorgesehene konservative Behandlung nicht geben relevante Ergebnisse, kann der Arzt einen chirurgischen Eingriff, die sein, die Stirnhöhle durchbohren wird empfohlen.

Bei rechtzeitiger Behandlung mit dem Arzt die Auswirkungen der Sinusitis kann minimal sein, kann die Krankheit vollständig geheilt werden. Wenn jedoch die Vorder wird lang chronisch sein, kann die Ausbreitung des entzündlichen Prozesses in der Bodenwand der Stirnhöhle, die später dazu führen, eitrige Entzündung des Gewebes der Augenhöhle führen.

Wenn eine solche Ausweitung des Entzündungsprozesses kann Komplikationen wie Hirnabszess, Extraduralabsceß und Meningitis mit Sepsis intrakraniellen.

Wie Sie sehen können, können die Effekte der Sinusitis sehr ernst sein, so dass nicht die Kampagne zu verzögern, um den Arzt und vernachlässigt die Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündung, auch zu Hause.

Share →