Fleischbällchen mit Reis

Hallo, liebe Leser von kulinarischen blog eda-zakuska.ru!

Heute werden wir versuchen zu kochen Fleischbällchen mit Reis. Ich möchte ich die gleiche Note, dass das Foto wirklich Frikadellen, Hamburger und nicht wie es scheinen mag zu schlagen. Die Tatsache, dass ich sie liebe, ohne Sauce, kann er mit einem trockenen gesagt werden, sieht es aus wie auf einem Teller. Einfach, wenn man sich, ich bin kein Fan von allen Arten von Toppings.

Stopfte sie werden sich zu tun, dann eine weitere Koch Kartoffeln, Brei (dies ist optional). Eine Menge Arbeit, so zu beginnen!

Fleischbällchen mit Reis Rezept:

  • 400-500 Gramm Fleisch oder Hackfleisch;
  • 150 g Reis;
  • 1 große oder 2 mittelgroße Zwiebeln;
  • 1 Karotte;
  • 1 Ei;
  • 300 g Tomatensauce;
  • 2 Esslöffel saure Sahne (optional);
  • Gewürze nach Geschmack;
  • Salz.

[Yandex]

Zunächst einmal müssen wir kochen Reis zu setzen. Schließlich ist der Hauptunterschied von den Frikadellen Frikadellen das Vorhandensein von Getreide.

Während der Reis gar ist, müssen wir die Füllung vorzubereiten. Wird das Fleisch in kleine Stücke und führen Sie sie durch den Fleischwolf. Optional können Sie Zwiebeln, aber auch durch einen Fleischwolf gegeben hinzuzufügen.

Dann verbinden wir Rindfleisch mit Reis und ein Ei zu versuchen, mit dem Hauptbestandteil zu fahren, um die Bestandteile zusammen zu binden. All dieses Salz, Gewürzen abschmecken und umrühren. Stuffing sollte gut kneten, da dies bieten wir noch mehr verbindlich Zutaten zusammen, um nicht später in den Kochprozess zusammengebrochen.

All dies kann in den Kühlschrank für eine Weile gesetzt werden, bis wir mit der Zubereitung von Saucen und Braten Gemüse.

Schleifen, um eine grobe Reibe Karotten, können die Zwiebel fein schneiden und braten Sie alles in einem Topf bei schwacher Hitze goldbraun in einer großen Menge an Öl.

In einem Topf mischen das Wasser mit Tomatensauce, in den gebratenem Gemüse und in Brand gesetzt. Mit Salz und Gewürze nach Geschmack hinzufügen. Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen, denn noch müssen die Frikadellen braten.

Jetzt beginnen wir, eine lauwarme Hackfleisch Frikadellen mit Reis zu bilden. Befeuchten Sie Ihre Hände mit Wasser zu Hackfleisch nicht an den Händen kleben. Größe Frikadellen kann alles sein. Bilden die Kugeln, in Mehl getaucht (ich tat es nicht, weil ich nicht darüber zu wissen.

Das ist meine Schwester sagte ich dann, dass eines der wichtigsten Merkmale der Fleischbällchen ist ihre paniert in Mehl vor dem Braten). Fry bei mittlerer Hitze in einer Pfanne goldbraun braten. Stellt sie in einer separaten Schüssel, bis, aber nicht in die Pfanne mit der Sauce, da es wahrscheinlich ist, dass die untere Schicht aus Fleischbällchen in Sauce wird länger bleiben und kann dann während des Kochens auseinander fallen.

Erst jetzt, um sie vorsichtig in einem Topf, Schicht für Schicht zu verbreiten. Ich habe 2 Lagen. Falls erforderlich, ist es möglich, ein wenig Wasser zu gießen.

Aber voll tauche sie es nicht wert, weil in den Prozess der kochendes Wasser wird steigen, und sie werden in einem Eintopf sprudelnde Masse sein. Es ist notwendig, dass die Sauce für etwa die Hälfte ihrer Schließung.

Wir bringen Sie den Inhalt zum Kochen, fügen Sie die optional zwei Esslöffel Sauerrahm und verlassen, um auf dem Ofen für 10 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.

Hier ist natürlich, fügte ich Frikadellen mit Reis gekochten Kartoffeln. Gurke und mit Dill bestreuen. Und so werden sie am besten mit Kartoffelpüree und Soße gewürzte Soße, die das Gericht sehr lecker und original macht kombiniert.

Alle Guten Appetit!

Share →