Fleischbällchen in Sauce in Multivarki

Produkte:

Hackfleisch — 500 g

Onions — 1 Kopf (100 Gramm)

Pflanzenöl 1 EL

Garlic — 1-2 Knoblauch

Sugar — 1 TL

Salz, schwarzer Pfeffer und Piment

Lorbeerblatt — 1 Stück

Guten Tag, liebe Besucher der Website!

Frikadellen, wie Fleischbällchen. sehr beliebtes Gericht aus Hackfleisch. Aber anders als ihre Burger gemacht, um zu kochen und servieren mit Sauce. Wie man die Sauce — eine Frage des Geschmacks und Können Herrin, und doch die häufigsten und beliebtesten ist die Tomate. Also heute Frikadellen wir in Tomatensauce. Rezept für Multivarki angepasst und wird das Ergebnis nicht schlechter, und sogar besser als auf dem Herd ist.

Ich multivarka Polaris, aber in allen Modi Multivarki ausnahmslos verwendet.

Sie können nur die Fleischbällchen in Sahnesoße sowie vorzubereiten, borgen sie von der Rezeptur von Huhnkoteletts in Multivarki.

Fleischbällchen in Sauce in Multivarki Rezept mit Fotos.

1. In eine Schüssel legen wir ein Pfund Hackfleisch, drei Esslöffel mit Folie gut gewaschenen Reis, ein kleines Ei, gehackte Zwiebel, eine kleine Karotte, auf einer feinen Reibe gerieben. Mit Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

2. Gründlich rühren Basis Frikadellen, falls erforderlich, mit ein wenig kaltem Wasser zu kommen saftige Fleischbällchen.

3. Lepim runde Fleischbällchen von der Größe eines Hühnereis.

4. Setzen multivarku Modus heißen (in Abwesenheit — gebacken), gießen Sie in die Schüssel einen Esslöffel Pflanzenöl. Alle Frikadellen kollabiert in Agonie und sofort in heißem Öl zu verbreiten.

5. Braten schnell die Frikadellen alle. Modus abgeschaltet. In der Schüssel Tomatenmark, Lorbeerblatt, ein paar Erbsen Piment, einem Teelöffel Zucker, etwas Salz und Knoblauch durch die Presse weitergegeben.

6. Vorsichtig an der Wand entlang zu gießen halbe Tasse kochendem Wasser.

7. Putting Expose-Modus, schließen Sie den Deckel und kochen für 1:00 Uhr.

Fertige Fleischbällchen bestreichen und mit frischer Petersilie (in der Schale, können Sie geriebenem Käse hinzufügen) und serviert mit einer Kartoffel Beilage oder Pasta. Appetit!

Share →