Ernährungs-Versorgung für Patienten mit Diabetes

Ernährungs-Versorgung für Patienten mit Diabetes

Der Zweck der Ernährung — zur Normalisierung des Kohlenhydratstoffwechsels bei Patienten beizutragen. Zugewiesen für eine lange Zeit und ist durch Beschränkung von Fetten und Kohlenhydraten auf Kosten der Zucker und Süßigkeiten sind.

Das Gesamtgewicht der Diät — 3 kg freie Flüssigkeit — von 1,5 bis 2 l. Diet — 5-6 mal.

Von Diät schließt Kohlenhydrate wie Zucker, Marmelade, Honig, Süßigkeiten. Die körpereigene Bedarf an Kohlenhydraten ist besser wie Brot, am besten Roggenkleie, Getreide, Gemüse und Obst erfüllt. Anstelle von Zucker in der Nahrung enthalten Xylit, die eine fünfwertige Alkohol.

Da Xylit Süße ist Saccharose; sie sind fast die gleichen Kaloriengehalt (1 g Xylit stellt 4 Kalorien). Der Tagessatz von Xylit für die Patienten von 40-50 Xylitol hat auch eine leichte abführende Wirkung und stimuliert Gallensekretion.

Bei Patienten mit Diabetes, zusammen mit einer Störung des Kohlenhydratstoffwechsels und der Fettstoffwechsel gestört ist. Daher ist der Gehalt an Fett in der Nahrung auf 70-80 g, von denen mindestens 30 g müssen vegetabile Öle sein reduziert.

Um die Funktion der Leber in der Ernährung von Diabetikern verbessern müssen, wie Protein-Nahrungsmitteln wie Käse, Seefisch und eine Vielzahl von Nicht-Fisch Meeresfrüchte reich an Jod einzuführen.

Bei Patienten mit Diabetes ist Mangel an bestimmten Vitaminen, wie Ascorbinsäure aufgrund ihrer schlechten Absorption durch den Körper sowie die Vitamine A und Gruppe B. Daher sollte die Diät mit hohem Mengen dieser Vitamine.

Alle Gerichte werden hauptsächlich gekocht und gebacken Form. Gesalzene Nahrungsmittel normalerweise. Third Gerichte ohne Zucker oder mit der Zugabe von Xylit oder Sorbit hergestellt.

Bei der Verwendung von Rüben, Karotten, Rüben, Steckrüben ihre vorgeweicht oder gekocht in Scheiben geschnitten, um den überschüssigen Zucker zu entfernen.

Die empfohlenen Produkte und Methoden des Kochens.

Bread — vor allem Roggen, Kleie oder spezielle diätetische Qualitäten — Protein-Protein-Weizen und Branden- (200-300 g pro Tag).

Kalte Speisen — getränkt Hering; Käse; magerer Schinken; Diabetiker Wurst; gekochtem Fisch und Füllstoff; Salat und Sauerkraut, Gurken, Tomaten und Pflanzenöl.

Suppen — Milch, Gemüse, Getreide Brühe, Fleisch und Knochen und schwache Fleisch- und Fischbrühe (1-2 mal pro Woche) mit verschiedenen Getreide, Nudeln, Gemüse, Zucker eher schlecht (Kohl, Zucchini, Kartoffeln), Hülsenfrüchte.

Meat — mageres Rindfleisch, Kalbfleisch, Schweinefleisch geschnitten, Kaninchen, Huhn gekocht oder gebacken Form.

Gerichte aus Fisch — Kabeljau, Hecht, Karpfen, Safran Kabeljau, der andere mageren Fisch meist, ob gebacken Form gekocht.

Eggs — bestehend aus Gerichten oder als Omelette Protein (1-2 Eiweiß pro Tag).

Milchprodukte — alle Arten von Milchprodukten, mit Ausnahme der süße Quarkmasse; saurer Sahne und Creme — in einer begrenzten Anzahl.

Gerichte aus Getreide, Beilagen — in einer begrenzten Anzahl von (hauptsächlich aus Haferflocken, Buchweizen); erlaubt Bohnengericht.

Die Gerichte und Beilagen von Gemüse — Gemüse verwendet, die eine geringe Menge an Zucker. Zum Beispiel werden alle Sorten von Kohl — Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Wirsing, Zucchini, Gurken, Radieschen, Kopfsalat, Tomaten.

Früchte und Beeren — ungesüßte Sorten roh, gekocht und gebacken Zucker, sowie in Form von Kompott auf Sorbit und Xylit Sauces — in Gemüse und Schwächen der Pilzsuppe, als eher schwach Fleisch- und Fischbrühe.

Getränke — Tee, Tee mit Milch, Kaffee schwache Xylit oder Sorbit, ungesüßte Fruchtsäfte, Sauerkrautsaft.

Fats — vor allem Gemüse — Mais, Sonnenblumen, Oliven, Butter.

Verboten: Zucker, Honig, Marmelade, Süßigkeiten, Butterkekse (nur für spezielle Arten von Xylit oder Sorbit verwendet werden); zuckerreiche Früchte Beeren, einschließlich Trockenfrüchte; süße Säfte und Getränke mit Zucker; fettem Fleisch, Geflügel, Fisch, Hammelfleisch, Rindertalg; scharfen würzigen Vorspeisen (Wurst, Gurken).

Wir bieten Ihnen eine grobe Menü für 1 Tag:

  • Erstes Frühstück: Buchweizen-Brei, Fleisch-Kuchen, Milch Tee auf Xylit, Butter, Brot.
  • Zweites Frühstück: Hüttenkäse, eine Tasse Joghurt, Brot, Butter, Tee.
  • Mittagessen: Gemüsesuppe, gekochtes Fleisch mit Kartoffeln, Apfel.
  • Abendessen: zrazy Karotte und Käse, gekochtem Fisch mit Kohl und Tee.
  • In der Nacht: eine Tasse Joghurt.
Share →