Erbrechen Durchfall Temperatur des Kindes

Statistik unerbittlich. Laut Meinung der Zahlen jedes Jahr eine steigende Zahl von Vergiftungen bei Kindern. Der Körper des Kindes noch nicht besitzt eine perfekte Immunsystem, so dass es sehr empfindlich gegenüber verschiedenen Einflüssen von außen.

Die Aufgabe der Eltern ist es, in der Lage, rechtzeitig zu erkennen, zu diagnostizieren Krankheiten, erste Hilfe und ärztlichen Rat einholen.

Wenn es Erbrechen, Durchfall, Temperatur eines Kindes — ist charakteristischen Symptome der Darminfektion. Es ist diese gefährlichen Zustand, werden wir heute mit Ihnen in den Seiten der Website zu sprechen.

Die Symptome einer Darm-Infektion

Wenn Sie feststellen, dass das Kind krank mit Fieber wurden Erbrechen, Durchfall, rufen Sie unverzüglich Ihren Arzt. Dies ist insbesondere dann notwendig, wenn häufige Stühle, flüssig, wässrig, mit einem grünlichen Schimmer. Es hat Flecken von Schleim, Blut, Bits unverdaute Nahrung.

Durch wiederkehrende Anfälle von Erbrechen und Durchfall bei Kindern können nach 6-8 Stunden schwere Dehydratation auftreten. Hochtemperatur wiederum Anfälle verursachen. Erbrechen, deuten darauf hin, weicher Stuhl, dass der Körper des Kindes versucht, von Keimen und toxische Produkte ihres Lebens zu befreien. Aber zur gleichen Zeit, verlor viel Flüssigkeit.

Daher vor der Ankunft des Arztes, müssen Sie Ihr Kind in die Reinigung selbst zu helfen.

Was muss vor der Ankunft des Arztes durchgeführt werden?

Lassen Sie den Patienten, um so viel Wasser gekocht, die Sie in den Magen von Keimen und Toxinen waschen trinken. Bei Erbrechen tritt nicht auf, wickeln Sie Ihren Zeigefinger mit einem sterilen Verband, drücken Sie auf die Zunge Ursache Erbrechen. Wiederholen Sie 2-3 mal.

Danach ist es leichter sein wird, zu waschen. Nach kann die Prozedur Medikamente Chelatoren wie Smectit, Filtrum, Enterosgel gegeben. Achten Sie darauf, die Anweisungen nach dem Alter des Kindes folgen, lassen Sie uns Medikamentendosis. Diese Medikamente machen es viel leichter Gesamt, Durchfall schnell beseitigen, verbessert die Stuhlkonsistenz.

Erbrechen, verliert Körper weicher Stuhl ein Kind nicht nur das Wasser, sondern die Substanz, und die für den normalen Betrieb der inneren Organe. Dieses Natrium, Kalium, Chlorid. Daher müssen Sie, Salzlösungen. Um dies zu, fit glyukozosolevye Lösungen, die bei der Apotheke gekauft werden können, zu tun.

Zum Beispiel Drogen Regidron, Touren.

Ihre Einnahme sollte mit Trinkwasser schlecht gebraut ungesüßten Tee oder abgekochtes Wasser gewechselt werden. Sie können eine 5% ige Glucoselösung, die in einer Apotheke verkauft wird, zu verwenden.

Wenn Sie sich nicht schnell kaufen Pharmacy Solutions, bereiten das Heilmittel selbst. Nur es muss daran erinnert, dass es sich um eine vorübergehende Maßnahme sein und kaufen fertige Salzlösungen müssen-Medikamente so schnell wie möglich.

So, 1 Liter. 100 g reinem Wasser gewaschen, Rosinen, oder 500 g fein gehackte frische Karotten, kochen bei schwacher Hitze. Dann cool, in der Brühe legen für 1 Stunde. Ein Salz 1/3 Stunden. L. Soda, 4 ch. L. Zucker. Oder in einem Liter gelöst. abgekochtem Wasser warm h. l. Salz, 1/3 Std. l. soda 8 h. l. Zucker.

Wenn ein krankes Baby gegeben werden sollte Brust trinken diese Lösungen mit einem Löffel, alle 10 Minuten. Viel Flüssigkeit sofort geben kann, kann er einen neuen Anfall von Erbrechen und Medikamente verursachen keine Zeit haben, zu handeln. Für ein Kind von 2-3 Jahren und älter, lassen 2—3 von Art. l. 15 min.

Was mit dem Darm-Infektion durchgeführt werden?

In keinem Fall nicht Ihr Kind Antibiotika setzen allein. Dies darf nur von einem Arzt durchgeführt werden, auf der Grundlage der Diagnose und den allgemeinen Zustand des Babys. Unsachgemäßer Umgang mit ihnen kann die Krankheiten, die durch Darmmikroflora (Dysbiose) verursacht verschlechtern.

Lassen Sie sich nicht Enzympräparate, beispielsweise Festal. Sie verbessern die häufige Stühle, insbesondere wenn die Infektion viral. Sie können auch nicht trinken eine Lösung von Kaliumpermanganat. Durchfall kann wirklich zu stoppen, aber nur für ein paar Stunden, als unter dem Einfluss von Mangan-Lösung wird oft Stuhl Stecker, die den Darminhalt verhindert, gebildet.

Das ist sehr gefährlich.

Wie man ein krankes Kind zu ernähren?

Es ist eine allgemeine Regel, die Sie für Ihr Baby zu ernähren, die Verringerung der üblichen täglichen Menge an Nahrung, aber nur die Hälfte benötigen. Füttern, wenn er will, aber in kleinen Portionen. Das gleiche gilt für Kinder gestillt.

Für ältere Kinder am ersten Tag, lassen Sie uns mit Bifidus Joghurt — oder Laktobazillen. Perfect «Bifidok» fermentierten Milchmischung «Agusha» acidophile Mischung aus «Baby», «Baby». Lassen Sie uns auf dem Wasser, Gemüsebrühe Brei.

Ausschließen aus der Nahrung fermentiert gebackenen Milch, Sahne, Vollmilch und Brei auf sie. Füttern Sie Ihr Baby Schwarzbrot, Huhn, Fisch Brühe, Fleischprodukte. Geben Sie nicht Bohnen, Erbsen, Rüben, Kohl, Weintrauben und Zitrusfrüchte.

Und natürlich verzichten Fett, gebraten, Konserven, kohlensäurehaltige Getränke.

Wenn das Kind Erbrechen, Durchfall, Fieber, sollten Sie Ihren Arzt oder «Erste Hilfe» aufrufen. Es ist notwendig, eine vorläufige Diagnose zu stellen. Auch wird der Arzt die Notwendigkeit für einen Krankenhausaufenthalt und Behandlung Zuordnung bestimmen.

Wenn es gibt keine Notwendigkeit für einen Krankenhausaufenthalt werden die wichtigsten Bereiche der Behandlung sein — selbstbewusst, ausgewogene Ernährung, Gebrauch von Drogen, «Bewässerung» Bettruhe. Denken Sie immer daran: Je früher die Krankheit erkannt wird, nehmen rechtzeitige Behandlung Maßnahmen — je schneller die Erholung kommen wird. Gesund sein!

Svetlana,

— Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar unten! Es ist wichtig, um Ihre Meinung wissen! Danke!

Share →