Ekzeme, Inländerbehandlung

Die Krankheit, die schwierig zu behandeln, und es Millionen von Menschen verletzt Ekzem. — akute oder chronische Erkrankung der Haut, die Nerven hat — in der Natur allergischen und ist das Ergebnis der Exposition gegenüber einer Vielzahl von Reizen, externe und interne. Ekzem ist eine Hautverletzungen, wo die meisten sind Peeling, Rötung, Schwellung oder Nässen Wunden. Struck von dieser Krankheit die Haut ziemlich anfällig für verschiedene Infektionen, so oft begleiten die Krankheit und anderen Erkrankungen.

Die Symptome von Ekzemen. In fast allen Fällen wird die ersten Symptome von Ekzemen auf der Haut Juckreiz in regelmäßigen Abständen. Die Haut juckt, und der Patient nicht willkürlich beginnen Kämmen der Ort.

In der nächsten Stufe der Ausschlag, die später in Blasen mit Gülle. Allerdings, wenn eine Person auch in der Behandlung von Ekzemen ständig kämmen das betroffene Gebiet, gibt es Wunden und Originalhülle, die die Geschwüren zu decken. Die betroffene Haut wird rosa — rote Farbe wird ödematös und ständige Juckreiz fügt eine ganze quälende Schmerzen, die über einen Zeitraum von nur erschöpft die Patienten.

Es sei darauf hingewiesen, dass es mehrere Arten von Ekzemen jedoch Symptome und Ursachen kann etwas variieren.

Ursachen für Ekzeme auf der Haut. Derzeit gibt es keine wirklich erkannt Ursachen von Ekzemen, aber es gibt mehrere Faktoren, die zu dieser Krankheit beitragen. Wenn wir über externe Faktoren zu sprechen, kann es mechanische und chemische Einwirkungen auf der Haut zu nennen. Zum Beispiel, einige Reinigungsmittel, Reinigungsmittel in Kontakt mit der Haut verursacht Handekzem, aber das ist wieder — wie vor abhängig von der Person, und nicht jeder eine solche Reaktion stattfindet. Oft Ekzeme auslösen Lebensmittel wie Mehl, Getreide oder Marmelade und Sahne mit Farbstoffen und Additiven.

Dies gilt insbesondere für die Haut der Hände, wenn die Person oft mit diesen Produkten in der Nahrungsmittelindustrie treten, zum Beispiel. Es sei darauf hingewiesen, dass chemische Reizmittel in der allgemeinen Zustand des Körpers kann verschiedene Formen von Ekzemen führen kann.

Oft gibt es eine Hauterkrankung Erkrankungen der Nieren, der Leber, des Magens, des endokrinen Systems, sowie von Erkrankungen des Nervensystems. In dieser reduzierten Immunität des Organismus, der nicht in der Lage zu widerstehen die Krankheit entwickelt.

Was sind Ekzeme.

  • Wahre Ekzeme — Es kann in jedem Alter auftreten und tritt vor allem akut. Erstens gibt es ein Hautausschlag, der nach einer gewissen Zeit wird Blasen in der Flüssigkeit.

    Diese Blasen platzen und bilden Krusten auf der Oberfläche, und dann skaliert. Hautveränderungen können unterschiedliche Größen haben, gibt es Risse in ihm und sehr ausgeprägte Rötung. Wenn der Patient beginnt, um die wunden Stellen kämmen und somit weiter zu tragen Infektion, von der nur die Behandlung verzögert. Fast vernachlässigbar wahr mit akutem Ekzem kann chronisch werden, mit Rötung, Rissbildung und Hautausschläge stagnieren, Absterben und abnehmender Größe für einen bestimmten Zeitraum, und dann schreitet wieder. Diese Form der Krankheit leben oft in den Gliedmaßen, Brust, Gesäß oder Gesicht.

  • Mikrobielle Ekzeme — Sie tritt häufig als Folge der Infektion in Wunden, Verbrennungen oder Frakturen.

    Dazu gehören Ekzeme und Krampfadern, das Phänomen der venösen Ulzera. Ausbrüche von mikrobiellen Ekzemen unsicher Symmetrie, die oft auf die Peripherie des Kragens kann aus dem Stratum corneum abgeschält gesehen werden. Auf der Oberfläche der Wunde, eine große Anzahl von Waagen, unter denen sie die weinende Oberfläche zu finden. Oft gibt es einen Ausschlag auf der Haut eines gesunden, weg vom Schwerpunkt der Erkrankung. Mikrobielle Ekzeme hat mehrere Sorten, darunter die Coin-Ekzem.

    Cyanotic Oberfläche ihrer Haut — Es wird von gerundeten Weinen Zentren bis 3 cm im Durchmesser rosa gekennzeichnet, oben und.. Oft ist diese Form der Erkrankung ist an den Händen und an den Beugeseiten.

  • Dermatitis — oft gegen den Hintergrund mit dem gleichen Namen der Krankheit sowie neuroendokrinen Erkrankungen.

    In diesem Fall ist die Quelle Auftreffen auf die Kopfhaut, Stirn, Ohren Muschel, interskapulären Region und oberen Brustbereich. Auf der Haut es Schwellungen, schmerzhafte Risse und dann trocken erscheinen Kruste, unter denen weint Oberfläche.

  • Baby-Ekzem — Es manifestiert sich aus verschiedenen Gründen, die unterschiedlicher Ekzemformen zu kombinieren. 6 Monate in die Kinder, die mit der Flasche gefüttert werden, insbesondere — Ekzem kann bei Kindern unter dem Alter von 3 auftreten. Die häufigste Läsion beginnt die Stirn und die Wangen, und geht auf die Kopfhaut, dann auf der Oberfläche des Biege und Kofferraum.

    Die betroffene Haut schwillt an, erwirbt eine rosa Farbton mit einem Hautausschlag, die schließlich verwandelt sich in eine weinende Oberfläche mit trockenen Schuppen bedeckt. Das Kind scheint Juckreiz und Schlaflosigkeit, sowie die deutlich reduzierten Appetit.

  • Berufliche Ekzem — ist eine allergische Erkrankung, die durch den Kontakt mit hautreizenden Substanzen erhalten auftritt. Meist geschieht dies Krankheit tritt bei Menschen, die in der Fertigung arbeiten. In diesem Fall in erster Linie wirkt sich auf die freiliegenden Bereiche des Körpers — es Arme, Hals, Gesicht und so weiter.

    Läsionen blutunterlaufen, erhalten die Schwellung und Rötung. Rash bald Flüssigkeit mit Blasen, die platzen und mit Schuppen bedeckt. Diese Form der Neurodermitis wird erfolgreich behandelt, vorbehaltlich der Vermeidung von Kontakt mit dem Allergen, aber wenn diese Regel nicht eingehalten wird, gibt es Rückfälle, die jedes Mal schwieriger sind.

  • Das atopische Ekzem — tritt am häufigsten bei Menschen mit sehr trockener Haut anfällig für Abplatzungen. Wenn eine Person beginnt zu kämmen, schafft sich Mikrotraumen der Haut, durch die durchdringt die Infektion. Die Haut wird rot und entzündet, dann Geschwüre erscheinen mit all ihren Folgen.

    Diese Art von Ekzem ist meist nimmt die chronische Form.

Behandlung von Ekzemen Volksmedizin

In der Volksmedizin, gibt es viele Rezepte verwenden Naturheilmitteln, die sich perfekt für die Behandlung von Ekzemen, sowohl universell und für jede Form der Krankheit allein geeignet sind. viel Gras behandelt viel besser und moderner Medikamente können helfen, loszuwerden, auch an einer chronischen Krankheit. Aber in jedem Fall, bevor Sie das Rezept, das Sie brauchen, um einen Arzt zu konsultieren.

Es ist erwähnenswert, dass jede Form von Ekzemen erfordert komplexe Behandlung, dh Einfluss nicht nur auf die betroffenen Hautstellen, aber auch die Stärkung des gesamten Organismus.

Eine der einfachsten Methoden bei der Behandlung von Neurodermitis ist das Salz in dem Fall, dass Beschädigungen an den Händen. Um dies zu tun, gießen Sie in eine Schüssel mit warmem Wasser bestreichen, Meersalz auf dem Auge und halten Sie Ihre Hände in Salzwasser ca. 10 Minuten. Dann, befeuchten Sie ein weiches Tuch und breitete die Hände emollient Creme.

Wenn der Körper geschwächt und Krankheit durch externe Faktoren verursacht werden, daher ist es sehr effektiv.

  • Bei Ekzem stört schwächenden Juckreiz müssen 1 EL zu nehmen. ein Löffel Löwenzahnwurzel und Klettenwurzel, so viel. Mit kochendem Wasser in einem Volumen von 0,5 Liter und legte einzuflößen 10:00 Uhr. Dann sollte die Infusion für 10 Minuten und Dehnung nach dem Kühlen gekocht wird. Diese Infusion sollte getrunken mehrmals täglich ein halbes Glas sein.
  • Wenn ein starker Juckreiz sehr gut auf Propolis-Salbe. Mit dieser Salbe Bandage auf den betroffenen Bereich für 10 Minuten zu schaffen, und nach einiger Zeit der Juckreiz nachlässt.
  • Für die Behandlung von Läsionen mit Neurodermitis müssen Kieferntrieben und Maisöl zu verwenden. Es ist notwendig, Öl gießen und setzen Läufer bestehen 2 Tagen. Nach der Infusion wird das Öl in einem Wasserbad auf 50 ° erhitzt und dann 2 Stunden wieder infundiert und filtriert. erhielt Medikamente in das betroffene Gebiet 2 mal täglich zu schmieren.
  • In dem Fall, wo die Taschen von Ekzemen über den Körper verstreut, müssen Sie ein Bad mit dem Zusatz von Kräutertees nehmen.

    Um dies zu tun, nehmen Sie 1 EL. Löffel Klettenwurzel, Kamille und die gleiche Anzahl von in Reihe. Pour 1 Liter kochendem Wasser und gießen Sie in die vorbereitete Wanne zum Baden.

  • Auch zum Waschen der betroffenen Gebiete, um die Infusion von Apfelschale zu verwenden. Um dies zu tun, trockenen Apfelschale pulverisiert und 1 EL. Gießen Sie 0,5 Liter heißes Wasser.

    Das Gemisch wurde filtriert und infundiert 2.00 abgeleitet Drogen waschen Sie die wunden Stellen mehrmals am Tag.

  • Sehr gut auf die Sammlung von Heilkräutern, um die betroffenen Haut waschen. Brauchen Birkenblätter, Klettenwurzel, Kamillenduft, Schöllkraut und Brennnesseln. Diese Gebühr sollte zu gleichen Teilen, ist es notwendig, 1 EL zu nehmen. Löffel und gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser. Darauf zu bestehen, bis cool, dann abgießen und verwenden Sie zum Waschen der wunden Punkte mehrmals am Tag.
  • Für Ekzeme Hilfe Salbe Fettbasis. Es sollte nicht zwei Stücke von Salzschweinefett und mit einem Teil des Kiefernöl mischen. Gut umrühren und gelten für den betroffenen Bereich einmal täglich für 30 Minuten.

Bei Ekzem sollte auch das Immunsystem zu stärken, so dass Tee aus Hagebutten, Eberesche schwarz oder Cranberry. Essen Sie nur geprüfte Produkte, die nicht dazu führen, Allergien, sowie aller lästigen Faktoren befreien verursacht Ekzeme bekommen.

Ekzem » Kommentare von Lesern:

Share →