Eitrige Mandelentzündung bei Kindern

Je nach den besonderen Gewebeläsionen lymphadenoiden eitrige Mandelentzündung ist follikuläre und lacunar. Es wird durch Staphylokokken, Streptokokken, Pneumokokken verursacht, viren außen oder innen den eigenen Körper zu sitzen. Zum Beispiel, in den gleichen Mandeln in chronischer Mandelentzündung oder kariöse Zähne.

Neben Anzeichen einer lokalen Entzündung (vergrößerte Mandeln, Schwellung und Rötung des weichen Gaumens, charakteristisch eitrige Einlagen bei lacunar oder eitrige Follikel in follikulären Form) und Halsschmerzen, Halsschmerzen ist gemeinsame Reaktion des Körpers. Seine Symptome sind Fieber, Kopfschmerzen, Schwäche, Fieber bis zu 37-39 ° C

Conduct Selbst Behandlung von Angina bei Kindern sein kann. Auch in Abwesenheit von Hochtemperatur-Show sollte das Kind die Grundversorgung Kinderarzt sein. Behandlung von eitrigen Angina ist obligatorisch Zulassung von Antibiotika in der, falls erforderlich — fiebersenkende Medikamente, Gurgeln (Lösung furatsilina), Bewässerung mit antiseptischen und entzündungshemmende Medikamente (stopangin, Hexoral, ingalipt, etc ..). Es wird auch empfohlen Bettruhe und trinken Sie viel warme Vitamin C.

Bakterielle Vergiftung in eitrige Angina deutlich schwächt das Immunsystem. also nicht unmittelbar nach der Wiederherstellung des Kindes auf verschiedene Berufe zu laden. Nach dem Einsetzen der Besserung sind aufgefordert, das Kind während der Wiederherstellung Schlaf gut, mehr Ruhe während des Tages, hochwertiges Futter zu überwachen.

Komplikationen sind nicht Halsschmerzen geheilt kann sehr schwerwiegend sein. Es Sepsis, eine Blutinfektion, die ist, toxischen Schock, Herzkrankheit (Herzmuskelentzündung), Bindegewebe (Rheuma), Niere (Glomerulonephritis) und Gelenke (Arthritis). Nicht vollständig geheilt oder Wieder Angina führen zu einer chronischen Entzündung.

Share →