Durchfall beim Kind 1 Jahr

Die Störung des Magen-Darm-Trakt — ein häufiges Problem von vielen Eltern konfrontiert. In den letzten Jahren viel einfacher, mit der Krankheit fertig, wenn das Kind ein Erwachsener ist. Er kann die Symptome, die ihn stören zu beschreiben. Auf ein Jahr altes Baby, die Durchfall begann, werden die Eltern unabhängig zu steuern, die Krankheit und alle damit verbundenen Symptome genau zu überwachen.

Durchfall bei Kindern — eine Krankheit, die schwere Komplikationen verursachen können. Was zu tun ist, wenn Sie Durchfall haben bei einem Kind von 1 Jahr, werden wir in diesem Artikel beschreiben.

Durchfall beim Kind 1 Jahr

Diarrhoe jährigen Kind wird als ein Zustand, in dem das Kind mehr als dreimal pro Tag entwässert werden. Selbst Entleerung eine flüssige Konsistenz und Farbe, anders als die üblichen.

Es ist wichtig, nicht auf die ersten Symptome von Durchfall in jähriges Kind zu verpassen. Mit Hilfe der späten Durchfall können Komplikationen der Austrocknung zu geben. Darüber hinaus kann die Ursache für Durchfall schweren Krankheit erfordert einen Facharzt und eine weitere Behandlung sein.

Behandlung von Durchfall in jähriges Kind

Bevor Sie die Behandlung beginnen, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart von damit verbundenen Symptome zu zahlen:

  • Erbrechen;
  • Temperatur;
  • Bauchschmerzen;
  • Blähungen;
  • eine scharfe Änderung in Farbe und Geruch des Stuhls;
  • das Vorhandensein von Blut oder Schleim im Stuhl.

In den meisten Fällen tritt das Kind 1 Jahr Diarrhöe in akuter Form und das andere mit der Temperatur oben angegebenen Funktionen. Wenn, in einer flüssigen Stuhl, eines der Symptome hat Ihr Kind, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Es ist auch dringend notwendig, dem Fachmann begegnen, wenn das Kind zeigte Anzeichen einer moderaten Dehydratation:

  • Ruhelosigkeit;
  • unkenen Augen;
  • Trockenheit der Schleimhäute;
  • Mundtrockenheit;
  • das Kind beginnt, Wasser gierig trinken.

Behandlung von Durchfall mit Begleitsymptome

Durchfall mit Fieber, Erbrechen und andere Symptome im Jahre altes Kind braucht nicht selbst zu behandeln. Entsprechende Anzeichen können Vergiftungserscheinungen oder Krankheiten wie Salmonellose ist. Cholera, Enteritis, Gastroenteritis bei Kindern und andere. In diesem Fall kann falsch gewählt Präparate nur verschlimmern den Zustand des Kindes.

In Erwartung der Ankunft des Fach Kind kann eine spezielle Lösung (rehydron, Oral), die Austrocknung verhindert geben. Kaufen sie muss in einer Apotheke sein oder kreiere deine eigenen.

Anwendungslösungen für Durchfall

Die Lösung wurde in einer Apotheke gekauft, ist ein Pulver, das im Befehl spezifiziert ist, um Wasser zu lösen. Die häufigste rehydron, können Sie andere Analoga für Kinder zu nehmen.

Eine weitere Option Lösung für das Trinken Durchfall zu Hause kochen. Um dies in 1 Liter warmes abgekochtes Wasser mischen Sie einen Esslöffel Zucker, einen Teelöffel Salz und 2 Teelöffel Tisch Soda.

Gönnen Sie Ihrem Kind, um eine Lösung zu trinken ist notwendig, nach jeder Entleerung oder Erbrechen mit einem Teelöffel. Die tägliche Dosis einer Lösung für Kinder Mitarbeiters etwa 50 bis 100 ml.

Das Kind sollte nicht Medikamente wie Loperamid und No-Spa erhalten. Es sollte in der Regel vermeiden den Einsatz von Medikamenten, bevor das Kind besucht eine Fachkraft.

In Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung Ihres Babys, kann Ihr Arzt die stationäre Behandlung empfehlen.

Behandlung von Durchfall in der ambulanten jähriges Kind

Wenn Ihr Kind Durchfall hat, aber andere Symptome ist nicht, hat das Kind nicht, Gewicht zu verlieren, ist es nicht Anzeichen von Austrocknung, können Durchfall Behandlung zu Hause durchgeführt werden.

Unter Behandlung beinhaltet die Annahme einer Lösung für das Trinken in dem obigen Schema. Auch ist es notwendig, die Ernährung zu ändern. Es wird empfohlen, die folgenden Lebensmittel zu essen:

  • Reisbrei;
  • Suppen;
  • Brei mit einer moderaten Menge von Butter;
  • ausgefranst gekochtes Obst und Gemüse;
  • gekochtes Fleisch;
  • gekochte Eier.

In keinem Fall sollte nicht geben Sie Ihrem Kind Fruchtsaft und Mineralwasser.

Share →