Die erste unabhängige Reise zum Frauenarzt

Wir sagen Ihnen, wie man sich vorbereiten, um zum Frauenarzt, wie sie sich verhalten und viel mehr gehen.

In welchem ​​Alter, um zum Frauenarzt gehen?

Eine Antwort auf diese Frage nicht der Fall, weil die Mädchen drehen sich zum Frauenarzt, wenn sie keine Beschwerden haben. Dennoch, die erste Erhebung der Mädchen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren in der Regel zwischen, wenn die Schulkrankenschwester sendet sie an die gynäkologische Untersuchung.

Wenn Sie zu gehen oder bereits Geschlechtsverkehr hatten, ist die Wanderung zum Frauenarzt notwendig. Sobald Sie Geschlechtsverkehr gehabt zu haben, sollte der Besuch beim Frauenarzt häufiger sein, besonders wenn Sie nicht über regelmäßige Sex mit einem Partner. Wenn Sie plötzlich brauchen, um die Frage zu lösen: wie man ein Verhütungsmittel zu wählen. Wenn Sie habe keine Beschwerden und haben einen festen Partner, dann ein Besuch beim Frauenarzt kann einmal im Jahr durchgeführt werden. Wenn es irgendwelche Beschwerden (braun Entlastung, Soor und andere.) Fragen Sie Ihren Frauenarzt sollte sofort.

Aufnahme zu einem Gynäkologen zu einer besseren im Voraus zu tun.

Es gibt viele Krankheiten, die ohne Symptome, sie selbst überraschende, nicht zu sehen sein, können auftreten. Wenn plötzlich gibt es keine langfristige Behandlung, kann die Krankheit Komplikationen wie Unfruchtbarkeit, die sehr schwierig zu behandeln ist, zu geben. Da diese Krankheiten und die Notwendigkeit, auch müssen die Gynäkologen mindestens einmal im Jahr zu besuchen.

Was sollten Sie vor dem Besuch des Gynäkologen wissen?

Es ist hier, dass diese grundlegenden Dinge, die erfüllt werden müssen, bevor sie zum Frauenarzt beschreibt, aber einige Frauen vernachlässigt wird.

Erstens, um Ihren Menstruationszyklus zu berechnen, und der Blick auf den Besuch beim Frauenarzt nicht auf die Menstruation bekommen, da während der Menstruation nicht erforderlich ist, um Analysen zu übergeben werden. Aber es gibt Ausnahmen, zum Beispiel, wenn Sie Ihre Periode dauert eine lange Zeit, oder wenn Sie erleben Spotting ist der Menstruationszyklus, dann müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Vor dem Besuch beim Frauenarzt notwendig, Ihre eigenen Kalender mit dem Menstruationszyklus zu bringen, wenn Sie nicht haben, das ist, dann werden Sie brauchen, um gut daran erinnern, den Kreislauf und die Anzahl der Tage, wenn alles gut geht, denn der Arzt ist sehr notwendig.

An der Rezeption wird der Arzt fragen: In welchem ​​Alter es kam der Menstruation, die Anzahl der Tage der Menstruation, wie es regelmäßig geschieht, die Anzahl der Tage des Menstruationszyklus, dem Zeitpunkt, wenn die letzte Regelblutung begann.

Doch wir dürfen nicht vergessen, dass vor dem Besuch des Gynäkologen sollten gründlich abgewaschen werden, und es wäre am besten, wenn Sie eine Dusche nehmen.

In der Woche vor dem 3-4 Besuch beim Frauenarzt verweigern verschiedenen Antibiotika, Vaginalzäpfchen, antivirale Medikamente, Cremes, weil all dies kann die Diagnose von spezifischen Analysen und die Zuverlässigkeit Ihrer Ergebnisse erschweren.

Wenn vor der Rezeption beim Frauenarzt, wissen Sie genau, was Sie zu prüfenden wird, empfehlen wir, nicht für 2 Stunden vor dem Empfang urinieren. Es ist wichtig zu wissen, dass in den nächsten 2-3 Tagen ist nicht ratsam, einen Geschlechtsverkehr zu haben.

Wenn Sie vorhaben, hormonelle untersucht werden, dann ist es immer auf nüchternen Magen durchgeführt und an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus. Beckenultraschall ist nur mit der Entleerung der Blase durchgeführt wird.

Vor dem Besuch beim Frauenarzt, lesen Sie an der Rezeption, die Sie mit Ihnen im Krankenhaus muss, plötzlich gab es irgendwelche Änderungen bitten.

Was passiert bei einem Besuch beim Frauenarzt?

Diese Frage Interessen oft Frauen und Mädchen, die noch nie in einem Gynäkologen gewesen. Wenn Sie das erste Mal beim Frauenarzt sind, werden Sie Ihren Besuch mit einer Umfrage zu starten, zum Beispiel die Anzahl der Partner, der sexuellen Aktivität, Menstruationszyklus, Manifestationsalter der sexuellen Aktivität, bestehende Krankheiten und vieles mehr. Wenn Sie nicht das erste Mal an der Rezeption sind, wird die Prüfung mit einer anderen Umfrage zu beginnen, nur diesmal auf Beschwerden, die Sie stören.

Bei der Beschreibung Ihrer Beschwerden zögern Sie nicht, wie der Arzt hört eine große Anzahl von solchen Beschwerden jeden Tag, und sein Beruf, herauszufinden, was stört Sie und Ihre Probleme zu lösen. Die Art der Beschwerden zu beschreiben, zu welchem ​​Zeitpunkt Sie sich Sorgen über etwas sind, über das Thema der Behandlung etc. nahm man Wenn Sie plötzlich vor behandelt worden sind, wird der Arzt daran interessiert, wie spät es war, was Zubereitungen verwendet werden, welche Art von Ergebnissen, etc.

Sobald die Umfrage abgeschlossen ist, wird der Arzt untersuchen t nehmen alle Prüfungen, die er braucht.

Was sollte an der Rezeption beim Frauenarzt gefragt werden?

Haben Sie keine Angst, fragen Sie den Arzt für dich interessiert, auch wenn Sie bereits darüber gesprochen haben, aber etwas nicht verstanden wurde. Fragen Sie Ihren Arzt, Ihnen all das einfacher und verständlicher Sprache zu erklären, so dass Sie alles, was Sie brauchen, zu verstehen.

Also, fragen Sie Ihren Arzt, welche Tests Sie nehmen, was zu einer weiteren Prüfung, für die bestimmte Medikamente, und vieles mehr.

Der Arzt übergibt eine speziell eine Ausbildung in ihrem Fachgebiet, Menschen voller Informationen über das Interesse der Patienten, geplant und ausgearbeitet Schritte zur Behandlung von Menschen zu geben.

Wir haben Sie eine kurze und notwendigen Informationen für die Kampagne zum Frauenarzt. Fürchte dich nicht und gesund sein!

Share →