Die erste feste Nahrung während der Stillzeit

Muttermilch ist die ausgewogene, gesunde und schmackhafte Produkt für ein Kind, aber egal, wie viele nützliche Funktionen in es nicht, das Kind wächst und für die weitere Entwicklung von hochwertigen Nährstoffen ist nicht genug, dass es kommt ein Punkt, wenn es Zeit, feste Nahrung einführen. Lure — einen zusätzlichen Lebensmitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs, die in der Ernährung eines Kindes zu einem Jahr eingeführt und ist die Übergangsphase vom Stillen bis zur Erwachsenen Essen.

Als feste Nahrung ein Kind gestillt vorstellen?

Wissenschaftler können noch nicht zu einem Konsens zu kommen: einige glauben, dass die letzten 6 Monate, ist es nicht notwendig, den zweiten geneigten zu einer Option, die etwas früher gestartet werden soll eingeben.

Jedes Kind braucht einen strikt persönlichen Ansatz. Wenn die Mutter isst gut. sie Diät-Produkte verwendet werden, ist vielfältig, und ihr Baby ist gesund, hat ein normaler Hämoglobinwert, in der Regel an Gewicht und Höhe — Eile ist nicht wert, feste Nahrung nach 6 Monaten starten.

Wenn das Kind nicht zuzunehmen, ist Hämoglobinspiegel unter den Normalwert, oder, im Gegenteil, fügt hinzu, mehr als ein Kilogramm pro Monat — Sie können früher beginnen, in 5-5,5 Monaten.

Gut zu wissen! Weißrussisch Ärzte eine Studie, in der untersuchten die Inzidenz von frühen Einführung der Kinder von Beikost (4 Monate) und der WHO (6 Monate) empfohlen. Die Ergebnisse zeigten, dass Kinder, die feste Nahrung einführen zu früh, oft unter Verstopfung leiden. akute Darminfektionen, ist Anämie häufiger.

Der erste Schritt — die Ausbildung Lure

Etwa einen Monat vor der geplanten Einführung von Beikost kann dem Kind gegeben, um verschiedene Produkte versuchen werden: Tropf Tropfen Saft auf der Zunge, geben einen lecken Apfel und eine Banane, auf der Spitze eines Teelöffel Pflanzenmark setzen. Dann, im Laufe des Tages ist es notwendig, das Auftreten von allergischen Reaktionen, Verhaltensänderung und Stühle folgen. Das Ziel der Ausbildung ist, um die Zuführung des Kindes Interesse am Essen zu wecken.

Kinder Bereitschaft für die Einführung von Beikost

Es wird angenommen, dass das Kind auf die Einführung von komplementären Zuführen, wenn die folgenden Bedingungen 5 erfüllt sind:

  • Das Kind ist in der Lage, Nahrung zu schlucken (Formen davon und schluckt den Bolus, sollte das Kind nicht ersticken).
  • Weg, um Ihre Einstellung zum Essen zeigen: Essen Zunge zu schieben oder drehen Sie den Kopf zur Seite, wenn die Nahrung, die er nicht mochte; Ziehgriff mit der Platte oder klebt die Zunge heraus, wenn er sich für das Gehalt war.
  • Zähne Eruption im Gange oder bereits stattgefunden hat.
  • In der Lage, allein oder mit wenig Unterstützung zu sitzen.
  • Ausreichende Reife des Verdauungssystems: der Mangel an allergischen Reaktionen, Bauchschmerzen, Blähungen, Änderungen im Stuhl in der Schule Fütterung.

Zweiter Schritt. Wo gibt es feste Nahrung für das Kind zu beginnen?

Es ist am besten, mit den Verlockungen der Brei zu starten. Porridge ist geeignet für Kinder mit normalen Gewichtszunahme und Wachstum und die Kinder mit zu wenig Gewicht auf sein Alter. Kashi ersten Reihe, von dem zu, sollte Glutenfrei (enthält Gluten). Sie schließen Reis (geeignet für häufige Diarrhöe), Buchweizen (in niedrigen Konzentrationen von Hämoglobin) und Mais.

Wenn Ihr Kind einen Stuhl jeden Tag, Fixieren, nicht mit Reis Getreide starten.

Kinder, die übergewichtig sind, sollten mit den Verlockungen der Gemüsepüree beginnen. Gemüse der ersten Reihe ist ein Blumenkohl, Zucchini, Karotten. Kartoffeln.

Wenn das Kochen von Getreidekörnern, ist es notwendig, zunächst Wasser kochen, dann Zugabe von Milch (100 ml Haferflocken 75 ml Milch). Wenn Sie kochen den Brei aus Mehl (fertigen Industrie Brei für Babynahrung) gemacht, sollte es nur ein paar Minuten, gießen Sie die Milch erwärmt auf 40-50 Grad. Wenn der erste Köder wird Gemüse zu sein, ist es notwendig, sie für ein paar vorzubereiten, und hacken Sie dann den Mixer.

Aber es ist besser, zu beginnen, feste Nahrung von der Nahrungsmittelzubereitung Industrie einzuführen, da sie aus Bio-Produkte ohne Düngemittel und Chemikalien angebaut, nach Alter zerkleinert, bis die gewünschte Konsistenz gebracht, weiter mit Vitaminen und Mineralstoffen angereichert, vorbereitet und in einer sterilen Umgebung verpackt werden.

Nutzungs Entwöhnung

  • Zu Beginn ist es notwendig, feste Nahrung einführen völlig gesundes Baby. Es ist verboten, feste Nahrung während der Krankheit vorstellen, während der Dauer der Schutzimpfung, bei wechselnden Bedingungen (Reise, Umzug, wenn die Betreuung des Kindes beginnt die Durchführung der anderen Person).
  • Die erste feste Nahrung auf ein einzelnes Produkt (Mono-Komponenten) einzuführen.
  • Verwenden homogene Produkte (fein gehackt).
  • Kochtemperatur sollte 37 Grad nicht überschreiten.
  • Wir müssen in der Früh beginnen — bei 10-11 Stunden, um den ganzen Tag über für allergische Reaktionen zu verfolgen, die Änderung des Kindes Stuhl (Verstopfung oder Durchfall) und Verhalten.
  • Die erste feste Nahrung sollte seit einem halben Teelöffel pro Tag, um das Stillen gegeben werden, pro Woche die Erhöhung des Volumens auf 100 ml, am 5. Tag, können Sie beginnen, um das zweite Produkt in der gleichen Art und Weise vorstellen: mit einem halben Teelöffel.

Hinweis! Feed the Baby die besten zeitgenössischen weichen Silikon-Löffel. Es ist auch zweckmäßig, Löffel zu VVM verwenden, wenn Nahrungsmitteltemperatur über 40 Grad, Löffel sofort ändert sich die Farbe.

Pass auf!

Mit der Einführung von Beikost normalerweise Stuhl Baby wird seine Farbe zu einem dunkleren zu ändern, um die Konsistenz zu ändern.

Wenn das Kind sich weigert, legte dieses Produkt und starten weitere 5-7 Tage können Sie erneut versuchen, eine neue Nahrung, bevor ein Kind bieten sollte 10-14 Zeiten.

Wenn es eine allergische Reaktion (Hautausschlag), setzen Sie diesen Artikel in den letzten Monat.

Verwendung solcher Lebensmittel wird nicht — sollten Sie nicht nervös, hysterisch und gezwungen, die Babylöffel in den Mund zu schieben. Es ist notwendig, eine warme und gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Setzen Sie in der Küche Kinderhochstuhl und Futter immer an der gleichen Stelle, um Spielzeug zu geben, gelassen gibt es jedes Thema, mit denen das Kind spielt nur während der Mahlzeiten, einschließlich guter klassischer Musik.

Sie können eine Mahlzeit in einem Spiel, in dem ein Löffel ist eine gewisse sich bewegende Objekt auf dem falschen Weg zu drehen, und die Geräusche «s» und «yum» ist es, in den kleinen Mund zu bekommen.

Überraschung und raduyte Ihr Baby eine neue Nahrung, und er wird es Ihnen danken Ihnen einen guten Appetit und gute Laune.

Live zu spielen ist großartig! Sie erfahren mehr über die Regeln und Fütterungszeit:

Dr. Komarovsky sagen, wann und was Sie können in der Ernährung eines Kindes, das gestillt wird ändern:

Share →