Die Arten von Herpes, Herpes 1.2, 6-Typen: Symptome, Behandlung

Herpes — eine der häufigsten Krankheiten der Welt. Nach der medizinischen Statistik, derzeit Herpes-Virus infiziert etwa 90% der Bevölkerung unseres Planeten. Inzwischen haben viele infizierte nicht einmal wissen, die Existenz dieser Krankheit haben, da es in vielen Fällen asymptomatisch ist.

Das ursächliche Virus ist ein pathogenes Virus, intrazelluläre Parasiten. Während der Zellteilung die Infektion von einer Zelle zu einer anderen Organisation mit allen genetischen Information übermittelt, damit dieser Krankheit einmal infizierte Person nicht möglich ist, zu beseitigen.

Der menschliche Körper ist in der Lage, für Herpes lange im inaktiven Zustand im Inneren Nervenfasern zu schützen sie sicher von allen externen Problemen. «Weckt» das Virus mit einem scharfen Rückgang der Immunität, die durch Überhitzung, Unterkühlung, Nervenstress, emotionalen Stress, und andere Ursachen hervorgerufen. Als sensibler Nervenfasern bekommt er in die Haut oder der Schleimhäute, wo er begann, rasch vermehren, beginnend eine produktive Art der Infektion. Die durch Herpes-Zellen beeinflusst deutlich vergrößert, und dann sterben, bilden kleine Nekroseherden.

Derzeit bekannten Medizin über hundert verschiedene Herpesviren, aber Humanpathogen, nur acht von ihnen. Dazu gehören:

  1. Herpes simplex Virus Typ I — Herpes, wird in Form von Multi-Blase Hautausschlag, auf dem Gesicht lokalisiert manifestiert;
  2. Herpes simplex-Virus Typ II — Herpes, werden in Form von Ausschlägen, die auf der Haut und der Schleimhäute der Genitalien gefunden werden;
  3. Herpes simplex-Virus Typ III (Varicella Zoster) — Infektion, die der Hauptgrund für die Niederlage Schindeln und Windpocken ist;
  4. Herpes simplex-Virus Typ IV (Epstein-Barr-Virus) — eine Infektion, infektiöse Mononukleose verursacht. Morbus Hodgkin, Non-Hodgkin-Nummer Mieder, Nasopharynxkarzinom, Hepatitis. Syndrom von Alice im Wunderland, Multiple Sklerose, Stevens-Johnson-Syndrom, etc.;
  5. Herpes simplex-Virus Typ V (tsitamegalovirus) — Bakterien, die Cytomegalovirus-Infektion verursachen;
  6. Herpes simplex-Virus Typ VI — Krankheitserreger, die latente Infektionen, Mononukleose-Syndrom, plötzlicher Hautausschlag, akute fieberhafte Erkrankung zu verursachen;
  7. Herpes simplex-Virus Typ VII — Infektion, die die wahrscheinlichste Ursache des konstanten Müdigkeitssyndrom ist;
  8. Herpes simplex-Virus Typ VIII — ein Virus mit primären Lymphom, Kaposi-Sarkom, Castleman-Krankheit, und multiplem Myelom.

Der Wert von 6, 7 und 8 Arten von Herpes ist nicht ganz klar, warum die derzeit laufenden aktiven Untersuchung dieser Infektionen.

Herpes simplex Typ 1 (Herpes) — die häufigste Form von Herpes-Infektion: Es unterstützt die überwiegende Mehrheit der Menschen auf der ganzen Welt. Pathologie von einem Virus dieser Art hervorgerufen werden, die als weniger gefährlich, weil sie einen Verlust der Epithelschicht der Haut verursachen können.

In Ermangelung eines förderlichen Umfelds für die fortschreitende Herpes Typ 1 kann im Körper vorhanden sind, nicht selbst manifestiert, für viele Jahre. Jedoch bei der geringsten Schwächung der körpereigenen Immunerkrankung aktiviert und fließt in einer akuten Phase. In der Anfangsphase einer Exazerbation durch das Erscheinen eines kleinen Reizung auf der Haut des Gesichts und der Mundschleimhaut aus. Später werden die gereizte Bereiche bilden kleine Bläschen mit Exsudat gefüllt — Lymphflüssigkeit.

Ein paar Tage später ein Hautausschlag Burst, schnell austrocknen, bilden eine harte Kruste.

Einfachste Herpesvirus Typ 1 wird durch den direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten oder Gewebeschäden Träger übertragen. Darüber hinaus können Verunreinigungen durch Bluttransfusionen auftreten, als auch wegen der allgemeinen Bettwäsche, Handtücher, Spielzeug, Kosmetika, Hygieneartikeln oder Gerichte. In einigen Fällen kann die Erkrankung angeboren sein — von infizierten Mutter auf Fötus.

In den meisten Fällen ist ein Herpes Typ 1 nicht behandelt werden. Die Therapie kann nur ausgeführt werden, bei Vermindern unangenehmer Symptome, die für eine antivirale Arzneimittel durch Injektion, Tabletten oder Salben sowie immunstimulierende Mittel verwendet werden soll.

Herpes-simplex-Virus Typ 2 — ist eine Gruppe von Krankheitserregern, die Infektionen beim Menschen der Genitalien verursachen. Entsprechend seiner Manifestationen von Herpes ist sehr ähnlich zu dem Typ 1 Herpes. Die aktive Phase der Krankheit wird durch das Auftreten von Reizungen und Hautausschläge auf der Haut und der Schleimhäute der Genitalien gekennzeichnet.

Unbehandelte aber häufigen Exazerbationen führt zu aktiver Abbau von Epithelzellen und als ein Ergebnis der Bildung der Haut oder Schleimhaut Narben.

Am häufigsten wird Herpes genitalis sexuell übertragene, aber es gibt Fälle von Infektionen und geschützte Kontakte: bei einer Kollision Fällen Infektion der Haut auftritt. Darüber hinaus ist das Herpes-Virus Typ 2 in der Lage, durch die Plazentaschranke und Verbreitung von kranken Mutter auf den Fötus zu durchdringen.

Antriebs treat Herpes erscheint auf den Genitalien, ähnlich der Behandlung von Typ 1 Herpes-Infektion. Zur Beseitigung der Symptome der Krankheit sind weit verbreitet antivirale externe und interne Medikamenten, die die schmerzhaften Symptome (Juckreiz, Reizungen) zu entlasten. Von besonderer Bedeutung bei der Behandlung von Herpes zur Prävention von Komplikationen, manifestiert in der Form von Sekundärinfektionen.

Insbesondere wird der Patient so sorgfältig wie möglich empfohlen, gute persönliche Hygiene zu beachten, von sexuellen Beziehungen mit einem festen Partner zu beschränken und ein besonderes Augenmerk auf die Unterstützung seiner Immunität.

Die ersten fünf der Herpesviren, die Menschen infizieren, wurden vor einiger Zeit von 1952 bis 1964 identifiziert in der Zeit. Neue Arten von Infektionen signifikant später geöffnet wird, einschließlich des Herpes-Virus Typ 6 (HHV-6, HHV-6) aus dem Blut des Patienten isoliert mit lymphoproliferativen Krankheiten 1986.

Entsprechend seiner epidemiologischen und klinischen Charakteristika Herpes Typ 6 ist sehr ähnlich zu CMV. Es stellte sich heraus, dass es in der Lage, rote Blutzellen zu zerstören ist, lymphatischen Zellen fangen die Zellen der Mundschleimhaut und Speicheldrüsen, für eine lange Zeit in den Gliazellen zu sein, und bleiben in ihnen. HHV-6 nachgewiesen erhöhten immunsuppressive Aktivität mit der Unterdrückung der T-Zell-Synthese von IL-2 und die vollständige Blockierung der Zellproliferation oder eine merkliche Abnahme in der Geschwindigkeit zugeordnet ist.

Meist HHV-6 infizierten Kinder von sechs Monaten bis drei Jahren. Klinisch diese Infektion in Form manifestiert:

  • Konstante Schwäche, reduzierte Arbeitsleistung von nicht weniger als 50%, Schlafstörungen, Lichtscheu, Kopfschmerzen. Gedächtnisverlust, Reizbarkeit;
  • plötzliche Exanthem;
  • infektiöse Mononukleose, ist nicht mit CMV-Infektion oder Web verbunden ist;
  • histiozytäre nekrotisierende Lymphadenitis;
  • Meningitis oder Meningoenzephalitis, akute Hemiplegie;
  • Fieberkrämpfe;
  • Manifestationen der akuten Atemwegsinfektionen;
  • Fieber bei Fehlen von klinischen Symptomen eines Organs;
  • Panzytopenie;
  • Hepatitis;
  • gemafagotsitarnogo Syndrom;
  • idiopathische thrombozytopenische Purpura
  • Magen-Darm-Läsionen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Invagination, Bauchschmerzen).

HHV-6-Infektion kann die Entwicklung der dazu führen:

  • lymphoproliferative Erkrankung (Immunschwäche, Lymphadenopathie, polyklonalen Lymphoproliferation);
  • Malignome (Hodgkin-Mieder, T- und B-Zell-Mieder, Morbus Hodgkin, mündlichen und Zervixkarzinom);
  • hepatolienal Syndrom.

Der Mechanismus und die Bahn von Herpes-Virus Typ 6 sind nicht gut verstanden. Inzwischen gibt es Spekulationen, dass in natürlichen Bedingungen, und orale Infektion Spreads von Tröpfchen in der Luft, da sie ständig in Speichel und Schleim von infizierten Nasenrachen gefunden. Darüber hinaus wird angenommen, dass Herpes Typ 6 durch Organtransplantationen übertragen werden, bei Bluttransfusionen und die Verwendung von kontaminierten medizinischen Geräten ihnen.

Die Daten von HHV-6 — ist alles, was derzeit über das Virus und seine Rolle bei der Entwicklung verschiedener Krankheiten beim Menschen bekannt. In der Zwischenzeit auf der ganzen Welt werden aktiv die Erforschung neuer Herpes-Infektion, so Informationen über sie jedes Jahr ergänzt.

Share →