Der Ton der Gebärmutter während der Schwangerschaft

Wie bekannt ist, ist der Uterus eine Muskelorgan, und es wird durch eine Verringerung oder charakterisiert erhöhten Tonus (Hypertonie) .

Nach der medizinischen Praxis, etwa die Hälfte der schwangeren Frauen erleben erhöhten Tonus des Uterus.

Ursachen

Das Auftreten von Gebärmutter Hypertonus verursacht eine Menge von Gründen. Gleichzeitig kann diese Bedingung ein Phänomen, das als sein pathologischen, und physiologisch .

In der frühen Phase der Schwangerschaft kann der Ton der Einführung einer befruchteten Eizelle in der Gebärmutterwand zu erhöhen. Das ist normal, da Myometrium (Muskelschicht) reagiert, um den Fremdkörper. In anderen Fällen können wir über die Gefahr einer Fehlgeburt zu sprechen. und der Gebärmutter ist nicht nur zu reagieren, und versuchte, sich aus der befruchteten Eizelle zu schieben.

Die Gründe hierfür sind vielfältig. Die wichtigsten sind die folgenden:

  • Eierstockhormonmangel und der Plazenta. wenn es produziert kleine Hauptschwangerschaftshormon — Progesteron. Ein Effekt es ist, die im entspannten Zustand des Uterus unterstützen;
  • entzündlichen Erkrankungen der Geschlechtsorgane;
  • Verschiedene angeborene Anomalien der Geschlechtsorgane;
  • Hormon-produzierenden Organe Erkrankungen (Schilddrüse, Nebenniere und andere.);
  • ausgeprägte Blutvergiftung (reduzierte Erbrechen Bauchmuskeln drücken Sie auf die Gebärmutter).

zusätzlich Nach 22 Wochen der Salz Hypertonus kann während des Orgasmus kommen. Und nach 34 -35 Wochen der regelmäßigen Erhöhung Uterustonus schlägt bereitet den Körper der Frau auf die Geburt (dieses Phänomen wird als ein Trainingskampf).

Wenn der erhöhte Tonus verursacht Unbehagen, Schmerzen, Auftreten von anormalen Entladung. gibt es oft eine lange Zeit nicht passieren, dann ist es eine schlechte Symptom für viele geburtshilflichen Erkrankungen (die Gefahr einer Frühgeburt. Präeklampsie. Zervixinsuffizienz. Frühblasensprung. Rhesus-Konflikt), die von der Notwendigkeit, einen Arzt aufzusuchen spricht.

Beweis

Das Hauptsymptom ist das Auftreten von Gebärmutter Hypertonus quälende Schmerzen (wie Menstruation) in den Unterleib und Rücken. Manchmal bekommen sie Krämpfe in der Natur. Nach 12 Wochen. wenn der Boden des Uterus bereits über die Vagina wird die Härte durch Palpation bestimmt ist, wird es «wie ein Stein.»

wichtig Es wird vor allem ersichtlich, erhöhen Uterustonus kann ein physiologisches Phänomen und eine Vielzahl von Komplikationen während der Schwangerschaft Symptom sein. Also, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, den Arzt konsultieren.

Diagnostics

  1. Oben beschriebene Auftreten Beschwerden. Es ist wichtig, die folgenden Punkte:
    • die Dauer der Muskelaufbau, seine Dauerhaftigkeit oder vorübergehend;
    • das Auftreten oder Fehlen einer anormalen Entladung aus der Scheide.
    • Für externe OB bestimmt die Härte des Uterus.
    • Wenn vaginale Untersuchung der Gebärmutter ist sehr eng. Es ist wichtig, den Gebärmutterhals angeben. da erhöhte Ton kann in Offenbarung und vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft führen.
    • Ultraschall bietet auch die Gelegenheit, die Hypertonie des Uterus zu identifizieren. So kann gemeinsam genutzt werden oder nur eine Wand.

      Achten Sie auch auf den Zustand des Fötus, das ist, wie er sich auf dieses Phänomen reagiert. Beurteilen Sie den Blutfluss in der Plazenta und Uteringefäße, Gebärmutterhals-Zustand.

    • Viele Geräte CTG Dehnungsmeßstreifen, die den Druck in den Uterus ermittelt.

    Aber, wie oben erwähnt, gipertonus — es ist nur ein Symptom verschiedene Geburtshilfe Pathologie und Arzt ist nicht nur wichtig, um seine Präsenz zu ermitteln und deren Ursache zu identifizieren.

    Behandlung

    Nicht-medikamentöse Behandlung. Es gibt bestimmte Techniken, um Entspannung in einigen Fällen die schwangere Gebärmutter zu erreichen

    • Setzen Sie sich in einer bequemen Position, Kopf nach unten und versuchen, alle Muskeln des Kopfes, Nacken und Schultern zu entspannen. Genau, leise Mundatmung, sich vorzustellen, jedes Mal wenn Sie aus über Stress ausatmen.
    • «Cat»: Auf die Knie, Kopf nach unten. Doing tief Luft, heben Sie den Kopf und leicht wölben unteren Rücken. Beim Ausatmen, nehmen Sie die Ausgangsposition.

      Wiederholen Sie diese Übung mehrmals.

    Medikamentöse Therapie. Wenn die oben genannten Methoden nicht helfen, und der Ton der Gebärmutter kommt immer wieder — sehen Sie Ihren Arzt. In der Regel zugeordnet folgende Gruppe von Medikamenten:

    • Beruhigungstherapie (. Baldrian Gespann);
    • Spasmolytika (no-spa Spazmaton.);
    • Magnesium-Produkte;
    • wenn der Ausfall durch erhöhten Tonus von Progesteron verabreicht seine Analoga (. Djufaston Utrozhestan) verursacht werden;
    • zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die Gefahr der vorzeitigen Wehen ist Tokolytika (Ginepral) verwendet.

    Informationen Die oben genannten Punkte sind häufig auf andere streng individuell abhängig von der geburtshilflichen Situation gewählt Behandlung.

    Effekte

    Wenn uterine Hypertonus Kurz und es verursacht keine ausgeprägten Beschwerden, es beseitigt nicht medizinische. In diesem Fall wird über die Folgen, aber.

    Mit starken langfristigen Schmerzen. insbesondere, wenn sie durch das Auftreten von Blutungen begleitet. dringend benötigen, um medizinische Hilfe zu suchen, weil:

    • am ausgedrückt Hypertonie kann den Blutfluss in den Fötus zu stören;
    • Reduktion führen zur Offenlegung des Gebärmutterhalses und «Push» der Fötus aus und drohte Fehlgeburt oder Frühgeburt, abhängig von der Dauer der Schwangerschaft.
    Share →