Ödem Hoden bei Säuglingen

Ödem Hoden — eine Krankheit häufig bei männlichen Neugeborenen feststellen, so ist die Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle. In der Regel ist die Krankheit nicht besondere Gefahr für die Gesundheit oder sogar ein Baby nicht einer besonderen Behandlung bedürfen.

Ursachen für Neugeborenen-Hodenwasser

Zunächst werden die Eier gebildet und in den Bauch des Fötus in utero ist entwickelt. Als Ergebnis der Entwicklung, sie aus dem Bauch in den Hodensack während der Bewegungserfassung verschiedenen Geweben, die die Schale der Hoden bilden bewegt werden. In der normale Prozess abgeschlossen ist, sollte die Schale überwachsen oben bis die Hoden in einem geschlossenen Raum. Ansonsten seröse Flüssigkeit nicht durch die überwucherten Kanäle geben in die Bauchhöhle. Als Ergebnis in neugeborene Jungen und Ödeme gebildet Hoden.

Die oben erwähnte Ursache der Krankheit ist üblich. Es gibt jedoch auch andere, wie:

  • Kalt Mutter zum Zeitpunkt der Schwangerschaft;
  • mütterliches Rauchen;
  • Meldungen mehr Flüssigkeit, die Hoden zu befeuchten, als anschließend absorbiert. Als Ergebnis innerhalb der Schale verbleibt die überschüssige Flüssigkeit. Dies geschieht in der Regel wegen der Tatsache, dass das lymphatische System ist unvollkommen;
  • Entzündung der Hoden und ihren Anhängseln.

Die Symptome der Hydrozele Neugeborenen

  • Leistengegend spürbar flexibel, aber gleichzeitig ausreichend dicht Bildung;
  • Hodensack erhöht in der Größe;
  • Manchmal ist die Flüssigkeit in den Leistenkanal erhält, wodurch es eine Schwellung in der Form ähnlich einer Sanduhr;
  • Schwellung des gesamten Hodensack, oder nur einen Hoden;

Sie können sicher sein, nicht Hydrozele (Wasserbruch Hoden medizinische Name) nicht Schmerzen verursachen, um das Kind, und nicht mit dem Wasserlassen stören.

Ödem Hoden bei Säuglingen und ihre Behandlung

Diagnose und Behandlung von Hodenwasserbruch bei Säuglingen ist nicht so kompliziert. Um zu beginnen mit dem Arzt untersucht die Genitalien. Die effektivste Methode ist die Ultraschall.

Es ermöglicht Ihnen, den Zustand der Hoden und Nebenhoden zu bewerten, prüfen Sie die Flüssigkeitsmenge. Für die Diagnose als Palpation äußeren Genitalien, leuchten den Hodensack, und manchmal zusätzliche Methoden benötigt.

In 80% der Jungen mit der Diagnose "isoliert hydrocele"Krankheiten innerhalb eines Jahres behauptete sich. Am häufigsten tritt die Erkrankung durch Geburtstrauma, unzureichende Abfluss von Lymphe aus dem Hodensack und hormonelle Störungen. Isolated Ödem ist sowohl uni- und bilaterale. In seltenen Fällen wird die Bedingung schwere Ödeme, wird es eine Operation erforderlich. Wenn ein Kind im Alter von zwei Jahren hat es eine sehr intensive Schwellung der Hoden, um Flüssigkeit durch Punktion der Raum um den Körper des Patienten, wie auch Antibiotikatherapie zu pumpen.

Bei Rückfall, Operation, um überschüssige Flüssigkeit wird wieder und wieder wiederholt, bis das Kind zwei Jahre alt.

Wenn hydrocele Selbstheilung erfolgt in der Regel in den ersten Lebensmonaten des Babys, als Folge der Überwucherung der vaginalen Kanal des Bauchfells. Stornierungen, die bis zu 1,5 — 2 Jahre der Krankheit selbst zieht nicht, ordnen Sie den Vorgang. Anderenfalls kann es Unfruchtbarkeit zu entwickeln.

Trotz der Tatsache, dass die Krankheit zu sein scheint nicht so schlimm zu sehen, ein Arzt ist erforderlich. Während die Folgen der unterziehen Hydrozele ist unwahrscheinlich, dass Ihr Kind in der Zukunft anzuregen (sie sind in der Regel einfach nicht passieren), aber langfristige und ziemlich kräftig Ödem Ei kann verkümmern. So warum das Risiko eingehen, wenn Sie sicher sein können!

Share →