Das Heilmittel gegen Läuse und Nissen

Aerosol Pair Plus — ein gutes Mittel gegen Läuse und Nissen in der Form eines Aerosols.

Das Spray ist sehr einfach zu bedienen, nicht einen starken Geruch haben, ist giftig für Insekten und den Menschen ungefährlich

Nachteile: Nicht für Kinder unter zweieinhalb Jahren empfohlen, ebenso wie bei Asthma oder Überempfindlichkeit gegen Bestandteile.

Nittifor — ein Mittel gegen Läuse und Nissen in Form von Haarlotion und Creme.

Lotion — Wasser-Alkohol-Lösung eines leicht gelblichen Farbe.

Creme — insektizide Creme orange Farbe und Geruch.

Bei der Beschreibung der Läuse in Kollektiven Bearbeitungskopf und dem Körper sollte prophylaktisch durchgeführt werden.

Empfohlene Mittel, um Kopf- und Scham Läuse und Nissen in Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren zu zerstören.

Nicht empfohlen, Kinder unter 5 Jahren zu behandeln, schwangere und stillende Frauen sowie Personen mit verschiedenen Hautkrankheiten, oder Manifestationen von Allergien auf medizinische und kosmetische Produkte.

Medifoks-I: Russian insektoakaritsidnyh bedeutet.

Zweck: Das Heilmittel gegen Kopfläuse und Filzläuse in der erwachsenen Bevölkerung, die Bekämpfung der Läuse platyanym; Entwesungsanlagen gegen Krätze Milben und Läuse.

Ektoparasiten Kader Läuse.

Läuse überraschend demokratischen: Sie Interesse an einem sozialen oder materiellen Status einer Person nicht. Sie können zu jeder Zeit als Fellow des Kindes, wenn aus dem Kindergarten oder Schule zurückkehrt angezeigt. Lassen Sie uns versuchen, die Frage, wie die Läuse bringen zu bestimmen und den Organismus als Ganzes und die Haut vor allem nicht schaden?

Für eine effektive, um loszuwerden von Parasiten, insbesondere zu verstehen, welche Arten von Läusen, die haben zu kämpfen. Sie teilen sich den Ort der Infektion: das Haupt, Scham und Kleidung.

Kopfläuse sind Parasiten grauweiß ca. 3 mm lang. Diese Art Insekt setzt sich nur auf der behaarten Kopf: Wimpern, Augenbrauen und Haare.

Wenn Kopf sichtbare Kratzer ein Kind, fühlt er ständige Juckreiz — sollten sorgfältig prüfen, Haare auf dem Vorhandensein von Insekten oder ihre Eier.

Typen

Laus Kleiderfabrik in der Kleidung, Bettwäsche (Betten sind sie genannt wird), aber es kann den menschlichen Körper parasitieren. Diese Art von Läusen viel wichtiger und in Größen bis zu 5 mm. Wide «Geographie» der Siedlung gibt Anlass zu verschiedenen Namen zum Beispiel zusätzlich zu den oben genannten gibt es ein Name — "Bettwäsche Läuse".

Die Bisse dieser Insekten verursachen sehr starken Juckreiz und verschiedene Hautausschläge, vor allem in den Bereichen Hautfalten auf den menschlichen Körper: Hals, Achselhöhlen, und Lendenbereich.

Schamläuse sind nur auf die Haarseite der Oberschenkel, Scham und Hoden lokalisiert. Allerdings kann die fortgeschrittenen Stadium der Läusebefall an den oberen Teil des Körpers ausgebreitet hat: Brust, Rücken und Haar bedeckt das Gesicht. Platziert Filzläuse Stichen auf einen bläulichen Flecken, die 10 mm im Durchmesser erreichen sehen. Es muss nicht verschwindet beißen, wenn sie gedrückt. Patienten beachten Sie einen starken Juckreiz in den Orten der Infektion.

Die Hauptursache für Filzläuse Infektion sexuellen Kontakt, manchmal kann durch schmutzige Bettwäsche oder in Saunen und Bäder übertragen werden.

Was erscheint Läuse

Nach den statistischen Daten, die Zahl der Menschen mit Läusen infiziert variiert von Jahr zu Jahr, aber die Zahl ist selten geht über die 300-400000. Wo sind Kopfläuse? Erhöht drastisch die Häufigkeit der Verschlechterung der Lebensbedingungen, soziale Katastrophen (dies kann auf Naturkatastrophen zurückzuführen sind), die Erhöhung der Zahl von Straßenkindern und das Wachstum der Bevölkerung Migration.

Allerdings ist es nicht notwendig, für die Parasiten nur in Verbindung mit globalen gesellschaftlichen Veränderungen warten — kann mit kontaminierten Kleidungsstücke und andere Gegenstände (Kämme, Handtücher, Hüte und Bettwäsche) infiziert werden, in Bereichen mit hohen Konzentrationen von Menschen in beengten Verhältnissen und, natürlich, in direktem Kontakt mit Kranke. So kann es in den Bereichen Verkehr (die Kopfstütze auf dem Sitz), der Kindergarten, die Schule, Kindergarten (Bettwäsche, Handtücher) usw. auftreten

Es ist ein Mythos, dass Kopfläuse können von den Nerven oder schwere Belastung übertragen. Dies, um es gelinde auszudrücken, nicht wahr. Pediculosis ist eine ansteckende Natur und aus diesem Grund Nervenbedingung ist nicht relevant.

Symptome

Die wichtigsten Symptome der das Auftreten von Kopfläusen ist eine ständige Präsenz von Juckreiz in den betroffenen Gebieten. Deshalb, wenn das Kind fing an, seinen Kopf zu kratzen, vor allem in den Hals, Koteletten und der Haut hinter den Ohren — sie sind die ersten Sturz unter dem Schlag; ist es notwendig, Kritik deckt die Haare: keine Nissen oder Läuse selbst. Nits — ein Läuseeier sind wie transparent weißliche Punkte in einem Winkel zu den Haarschaft befestigt ist.

Wenn es Laus-Infektion wird der Juckreiz vor allem an Orten, gemütlich Kleidung an der Haut manifestiert. Wenn Filzläuse — in der Schamgegend.

Juckreiz in den meisten Fällen zu Kratzen und als Konsequenz, Furunkeln, Abszessen, usw. Der Patient verliert Appetit beginnt zu leiden unter Schlaflosigkeit — als Folge davon erhöhte Reizbarkeit. Die ersten Symptome treten erst nach ein paar Wochen nach der Infektion.

Tools

Läuse Behandlung hängt von der Art der Läuse. Kopfläusekamm sollte ein besonderer Kamm mit sehr feinen Kamm sein. Haar sollte so kurz wie möglich gemacht werden: Bei der männlichen Hälfte der es nicht zu Problemen führen, für Frauen und Mädchen sollte die Situation zu betrachten.

1) Soap tar

Bewährte und zuverlässige Mittel zur Entfernung von Läusen haben tar Seife. Tar in seiner Zusammensetzung (10%) enthalten ist, ist ein natürliches Desinfektionsmittel — antiseptisch. Außerdem ist bei dieser Art von Seifen hohen Alkalikonzentration, die zu einer wirksamen Entfernung führt.

Buchstäblich aus dem ersten Waschseife Läuse beginnen zu sterben en masse. Allerdings sollte man die richtige Vorgehensweise der Verwendung von tar soap erkennen: Seifenschaum die Kopfhaut und so bleiben für ein paar Minuten, dann waschen Sie den Schaum, und das Haar gekämmt feinen Kamm.

2) Nieswurz Wasser

Hellebore Wasserläuse (Nieswurz Tinktur) wird als ein Mittel protivopedikuleznoe verwendet. Drug angefeuchteten Haar bedeckt den Körper oder Kopf Haare, und nach 20-30 Minuten und ausgekämmt sofort mit Wasser zu waschen. Achten Sie darauf, eine erneute Behandlung, wie Nieswurz Wasser wirkt ausschließlich auf Erwachsene und Eier (Nissen) Nr.

Möglicherweise Vergiftung — Es sollte der Kontakt mit den Augen und den Mund passen.

3) Nydala

Nydala Läusen ist in ihrer Wirkung von der Mehrzahl von ähnlichen Produkten etwas anders. Die Aktion wird nicht durch chemische und physikalische Mittel durchgeführt: das Insekt in einer bestimmten Mischung umhüllt, wodurch sie zum Tod durch Ersticken. Es wird als ein Spray verwendet und dann das Haar gekämmt.

Enthält weitere Substanzen erleichtern Pflege für die Kopfhaut.

4) Nix

Nix ist international einen Namen Permethrin als Antiparasitenmittel verwendet. Das Präparat wird mit einem Wattestäbchen zu den Haarwurzeln gerieben. Normalerweise ist es verbraucht pro Person 10 bis 60 ml.

Nach der Anwendung Nix Haar Schal drehen ca. 40 Minuten, wonach alle unter fließend heißem Wasser und Seife oder Shampoo gewaschen und das Haar wird dann gekämmt Kamm, um tote Insekten zu entfernen.

5) Die Schampoos

Läuse Shampoo (es gibt noch ein creme Shampoos) verschiedener Hersteller. Seine Verwendung ist ähnlich dem üblichen Shampoo, dh sie wird auf das Haar aufgetragen wird und dann mit warmem fließendem Wasser und Kamm abgespült. Beachten Sie die Altersgrenzen in der Anwendung.

Folk Heilmittel

Kamm

Die weit verbreitete Läuse nicht provozieren, sondern eine große Zahl von Volksmittel gegen Kopfläuse. Die erste, die einfachste — a feinen Kamm. Es ist für die mechanische Entfernung von Läusen und Nissen wurden auf dem Haar fixiert eingesetzt.

Der Kamm wird wirksam nur in dem Fall mit anderen Methoden: Drogen töten Parasiten.

Cranberrysaft

Insektizide verwendet werden Cranberry-Saft. Ein oder zwei Handvoll Preiselbeeren verwendet werden, um Saft zu erhalten, die in das Haar gerieben wird und auf der Kopfhaut verteilt. Auf seinem Kopf ist stülpten ihm eine Plastiktüte (oder Drehen Film) und ist mit einem Taschentuch bedeckt. So sollte es für 3-4 Stunden, oder sogar über Nacht bleiben. Der Vorsitzende dann mit warmem Wasser waschen und kämmen feinen Kamm. Das Verfahren wird für eine Woche wiederholt.

Pro 1 Tasse Wasser 2 Esslöffel: Cranberry-Saft kann mit Essig-Lösung ersetzt werden.

Anisöl

Es gilt als ein wirksames Mittel zur Anisöl, die ebenfalls eine günstige Wirkung auf die Haut und lindert Juckreiz. Öl gründlich in die Haut eingerieben und dauert 3-4 Stunden, dann Vorsitzender der sauber und gekämmt.

Eine andere Möglichkeit, sich von den Parasiten zu befreien — der Bogen. Zwiebel fein geschnitten und mit zwei Eigelb gemischt, dann durch das Haar verteilt und das Haar für 1-2 Stunden gehalten. Für weitere Waschen sollte Wasser mit Zitronensaft zu nehmen, keinen Geruch von Zwiebeln zu verlassen.

Die Wahl für die Behandlung von Kopfläusen ist groß genug, und, um die öffentliche Meinung, die Ergebnisse der Behandlung sind individuelle genug. Während der Behandlung sollten Sie nie einen Besuch beim Arzt und seine Empfehlungen zu vernachlässigen.

Share →