Coitus interruptus als Verhütungsmethode

Coitus interruptus (PAP) — ist eine der ältesten Möglichkeiten, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Und trotz der Tatsache, dass in der heutigen Welt gibt es viele Verhütungsmethoden, und heute ist es nach wie vor eines der beliebtesten.

Coitus interruptus — eine der beliebtesten Möglichkeiten des Schutzes vor einer ungewollten Schwangerschaft

Es besteht in der Tatsache, dass der Mensch zeigt den Penis aus der Vagina vor der Ejakulation. Nach Meinung vieler, damit praktisch ausgeschlossen Samenzellen in die Scheide und die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft auf Null fällt.

Fallstricke

Trotz der Tatsache, dass dieses Verfahren und ältesten und beliebtesten, seine Nachteile hat. Wir können nicht sagen, dass diese Methode der Empfängnisverhütung ist zu 100% schützen Frauen vor ungewollten Schwangerschaft. Eher im Gegenteil.

Das Risiko einer Schwangerschaft nicht verschwindet

Tatsache ist, dass selbst wenn eine Person hat den Penis vor dem Samenerguss Ejakulation und nicht in die Vagina einer Frau auftreten, es bedeutet nicht, dass niemand Spermien nicht in das Ei zu bekommen. Bei Männern wird der Organismus so beschaffen, dass sie nicht immer kontrollieren kann Ejakulation.

In diesen Momenten, wenn ein Mann beim Sex bekommt große Freude aus seinem Penis abheben Flüssigkeitsschmierung, und es kann eine kleine Menge der Spermien enthalten. Und, wie jeder weiß, es ist genug für nur eine Schwangerschaft. Daher ist die Methode der unterbrochenen Geschlechtsverkehr die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mädchen schwanger werden können, nicht aus.

Laut der Forschung 30% der Frauen schwanger werden, wenn der PAP.

Leute sagen, dass, wenn eine Person psychologisch bereit, Vater zu werden, die Samenzellen beginnen, sich aus seinen Penis vor dem Samenerguss zu stehen. Ein noch größeres Risiko einer Schwangerschaft tritt bei wiederholter Geschlechtsverkehr, wie in der Harnröhre sind Spermien.

Sind Sie in Ihrem Partner sicher?

Wenn ja, dann ist das großartig. Und wenn nicht? Nach Coitus interruptus und könnten die Folgen unberechenbar. Natürlich kann nicht jede Frau zuversichtlich, in Ihrem Partner.

Genau das gleiche wie jeder Partner weiß, wie viel und welche Art von Verbindung sein Favorit war.

Kondome — der beste Weg, um die Möglichkeit von sexuell übertragbaren Krankheiten zu minimieren

Das heißt, wenn der PAP ist sehr hohen Risiko der mögliche Infektion von Soor und endend mit dem üblichen Geschlechtskrankheit.

Psychologische Aspekte der PAP Männer

Vor kurzem wurde die Wissenschaftler an der Frage interessiert, als Coitus interruptus ist schädlich für die menschliche Psyche. Es stellt sich heraus die Sache, die schwierig ist, die Natur zu betrügen. Aber wenn ein Mann, alle gleich findet einen Weg, um Mutter Natur zu bekommen, würde er Schaden für sich selbst diese verursachen.

Wenn eine Person in der Liebe mit einer Frau verlobt, bekommt er eine große Freude, aber die Freude während der Ejakulation ihn mehrmals stärker. Es ist zu diesem Zeitpunkt nicht, sich zurückzuhalten und zu glauben, dass die Zeit, den Penis zu ziehen. Er hat nur, es zu genießen.

Stattdessen während des Geschlechtsverkehrs, macht der junge Mann eine Anstrengung und hemmt Orgasmus. Es verursacht großen Schaden für den Körper und vor allem des Nervensystems.

Coitus interruptus Schäden und männliche Geschlechtsorgan. Jedes Mal, als der junge Mann sich zurückhält in seinen Penis platzen kleinen Blutgefäße. Im Laufe der Zeit kann es zu unvollständiger Aufrichtung und unkontrollierte Ejakulation führen.

Die weibliche Hälfte des Planeten ist in Gefahr

Tatsache ist, dass in dem Prozess des Geschlechtsverkehrs das Paar verbunden ist. Sie werden eins, und es sollte bis zur Vollendung des Geschlechtsverkehrs sein. Die schlechte Coitus interruptus für eine Frau?

In diesem Fall ist alles anders. Mädchen bekommt einen Orgasmus oder sogar, bevor es macht Partner oder erhält es nicht überhaupt.

Wenn Sie PAP eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Mädchen nicht sehen können, Orgasmus

Idealerweise sollte ein Paar Spaß haben zur gleichen Zeit haben. In dem Fall des PAP ist es, dass eine Frau nicht einen Orgasmus zu bekommen. Dies ist eine sehr starke Wirkung auf ihre Gesundheit und Stimmung.

Was sind die Folgen einer unterbrochenen Geschlechtsverkehr für eine Frau:

  • Unzufriedenheit;
  • Reizbarkeit;
  • stark, ziehende Schmerzen in den Bauch;
  • Mangel an Verlangen, Liebe zu machen;
  • die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krankheiten, die Frauen.

Wenn während einer langen Zeit die Frau einen Orgasmus bekommt, beginnt sein Körper zu geben, Sex. Beim Sex beginnen schmerzhaft zu erscheinen, und Frauen einen Orgasmus nicht mehr zu bekommen. Studien zeigen, dass 50% der Frauen, die nicht einen Orgasmus zu bekommen, mit der Coitus interruptus.

Vorteile der PAP

Zum Beispiel, in jeder Methode der Empfängnisverhütung hat seine Vor- und Nachteile. Der einzige Unterschied ist nur, dass irgendwo Vor- und Nachteile gegenüber ihren Hintergrund nur unsichtbar, und manchmal umgekehrt. In jedem Fall, wenn der Nutzen ist, dann müssen Sie über sie wissen.

Der erste Vorteil: jederzeit und überall

Das Leben ist sehr unberechenbar, es gibt Momente, wenn man selbst nicht vorstellen, dass heute lieben. Manchmal ist der Wunsch so stark, dass sich zurückzuhalten kann es nicht tun. Und, natürlich, über Kontrazeptiva niemand dachte. Die Tasche ist nicht Kondom und Geldbeutel der Frauen, noch die entsprechenden Tablette.

Dann ist der Coitus interruptus wahrscheinlich die einzige Option Empfängnisverhütung.

Plus Nummer zwei natürliches Gefühl

Für viele ist es sehr wichtig, Partner beim Sex, sich gegenseitig zu fühlen. Kondome verhindern, dass sie das Gefühl der Helligkeit Sensation. Einige Männer sinkt sogar Erektionen, wenn ihm an den Genitalien ausgestattet, während die Frauen können allergische Reaktionen auf Latex-Kondomen viele reibt und verursacht Unbehagen sein.

Natürliches Gefühl — vielleicht der wichtigste Plus PAP

Daher verwenden die meisten Menschen Coitus interruptus als Verhütungsmethode. Auf jeden Fall, wir alle wissen, dass zusätzlich zu Kondomen und PAP es noch viele Möglichkeiten, um sich vor ungewollten Schwangerschaft zu schützen.

Mutter Natur kann sich nicht täuschen

Natürlich «, ist schädlich für den Geschlechtsverkehr zu unterbrechen», die Frage ist, die einfache Antwort. Ja! Es schädlich für den menschlichen Körper, und für den Körper der Frau.

Natur vorgesehen, dass die Ejakulation muss in der weiblichen Geschlechtsorgane zu nehmen. Außerdem PAP nicht vor einer Schwangerschaft schützen. Wenn die erste Erfahrung einer unterbrochenen Geschlechtsverkehr erfolgreich war, bedeutet es nicht, dass es immer sein.

Achten Sie auf Ihre Gesundheit!

Mit Freunden teilen:

Share →