Chicken Curry Rezept

Ein sehr beliebtes Gericht in Süd- und Ostasien, und der Karibik ist Chicken Curry. Rezept Dieses Gericht ist einfach genug, aber die beiden Hauptbestandteile — Huhn und Curry-Sauce — bleiben unverändert in allen Variationen des Rezepts.

Chicken Curry Rezept mit Sahne

Einer der beliebtesten indischen Gerichten, die außerhalb des Landes bekannt sind — ein Huhn in Currysauce mit Sahne und Tomaten geschmort. Es stellt sich heraus sehr zartes Fleisch mit einem würzigen Geschmack. Für die Zubereitung dieses Gerichts nehmen wir solche Produkte (bezogen auf 800 g Hähnchenfilet) .

Für die Marinade

  • Joghurt oder Sauer — Artikel 0.5.
  • Garlic — 3-4 Nelken
  • Zitronensaft — 2 EL. l.
  • Koriander — 1 Std. L.
  • Kreuzkümmel (Cumin) -. 1 ch l.
  • Paprika — 1 Std. L.
  • Dry Ginger -. 1 ch l. (Oder 5 cm von frischen root)
  • roter Pfeffer, Salz — nach Geschmack

Um Sauce Curry

  • Tomatensaft — 1 EL.
  • Sahne 10% Fett — Artikel 0.5.
  • Butter — 50g
  • Currypulver — 2 Esslöffel. l.
  • Cashew-Kerne oder Mandeln (Pulver) — 1-2 EL. l.
  • Zucker -. 2 h L.

Schneiden Sie das Huhn in kleine Stücke. Knoblauch und Ingwer (wenn frisch) schleifen. Wir machen Sie die Filets in eine große Schüssel, gießen Sie den Zitronensaft, fügen Joghurt oder Joghurt und Gewürze (Koriander, Kreuzkümmel, Paprika, Salz, Ingwer, Knoblauch).

Marinieren für mehrere Stunden (oder besser nur in den Kühlschrank stellen über Nacht).

Heizen Sie den Backofen auf die maximale Temperatur und backen Sie die marinierte Hühnerstücke, bis sie Licht brennt angezeigt. Die Butter in einem Topf, fügen Sie das Currypulver, umrühren und Aufwärmen ein wenig. Gießen Sie Tomatensaft, Zucker und kochen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze, bis sie ein Drittel des Volumens verloren.

In die Sauce pulverisierte Muttern und legte das Huhn. Kochen Sie für etwa fünf Minuten, dann in der Creme gießen und aufkochen. Servieren Sie die Curry-Huhn mit gekochtem Reis besser.

Hähnchencurry mit Ananas Rezept

Die Kombination von Huhn mit Ananas war fast ein Klassiker. Und wenn Sie es hinzufügen auch Curryaroma wird in der Regel großartig. Um zu kochen das Huhn-Curry mit Ananas, nehmen wir:

  • 500g Hühner
  • 200g Dose Ananas
  • 200 ml einer 20% cream
  • 20 ml Olivenöl
  • 20 g Zwiebel
  • 10 g Currypulver
  • Salz nach Geschmack

Huhn gespült, in Stücke geschnitten und zu vertreiben. Gießen Sie wider Fleisch mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Currypulver. Deckel mit einer Platte und entfernen Sie das Huhn in den Kühlschrank für eine halbe Stunde, um mariniertem Fleisch.

Onions sauber, fein geschnitten und goldbraun braten. Fügen Sie das Huhn und glasig dünsten. Gießen Sie die Sahne in die Pfanne und kochen für ca. 20 Minuten, bis die Creme eingedampft.

Die gewürfelten Ananas und kochen für etwa fünf Minuten.

Hähnchencurry mit Mango Rezept

In Indien wird Mango nicht nur in Süßspeisen, aber auch Gerichte aus Geflügel und Fisch aufgenommen. Der Geschmack von Mango geht gut mit zart Huhn und würzig duftende Curry. Hühnercurry mit Mango bereiten wir brauchen:

  • 500g Hühner
  • 400 ml Kokosmilch
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 1 Mango
  • 1 Zwiebel
  • 20 g frischer Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL. l. Currypulver
  • 1 Std. A Cayennepfeffer
  • 1 Std. A Garam Masala (eine indische Gewürzmischung)

Hähnchenfilet in kleine Stücke schneiden und anbraten. Während gebratenes Huhn, reinigen Sie die Mango und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Onions sauber und fein hacken.

Gebratenes Huhn, gewürfelte Mango und setzen Sie die Zwiebel in einer Pfanne erhitzen. Stopfen Sie das Produkt mit Brühe und Kokosmilch und steckte in Brand. Während Huhn mit Mango gekocht, fein hacken Ingwer und Knoblauch.

In der Pfanne den Knoblauch, Ingwer und andere Gewürze (Curry, Garam Masala, Cayennepfeffer). Zum Kochen bringen, kochen, bis sie weich sind (etwa zehn Minuten) und servieren mit Reis und gekochtes Gemüse.

Wir wünschen viel Spaß Chicken Curry Rezept, das wir vorgeschlagen haben. Appetit!

Share →