Brennen beim Wasserlassen. Erste Hilfe

Fast jede Frau mindestens einmal in ihrem Leben erfahren ein brennendes Gefühl und Schmerzen in der Harnröhre. Jemand war ein scharfer Entzündungen der Harnwege, begleitet von starken Schmerzen, starke Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, häufiges Bedürfnis, es mit minimalen Portionen in einer Zeit von Urin zugeordnet sowie das Auftreten von Blut in ihm. In anderen Frauen Entzündung der Harnröhre oder Blase kann asymptomatisch sein.

In der Regel in der Abwesenheit einer Infektion in den meisten Fällen können die Ärzte nur raten über die Ursachen der Erkrankung. Allgemein anerkannten Gründe sind:

1) Infektionen des Urogenitalsystems;

2) Entzündung von einer anderen Natur (chronische Mandelentzündung, Grippe, kariöse Zähne, beeinträchtigte Mikroflora der Scheide);

3) Häufiges Essen scharf Lebensmittel;

4) die Schwächung der Immunität, Unterkühlung;

5) mechanische Beschädigungen während des Geschlechtsverkehrs;

6) Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene einhalten.

Allerdings, wenn Sie mehr als zwei Folgen von Entzündungen der Harnwege oder Verdacht auf sie für sechs Monate hatten, fragen Sie Ihren Arzt für die Klärung der genauen Diagnose.

Helfen Sie sich selbst

In der Regel scharfe Brennen beim Wasserlassen und beginnt plötzlich zum falschen Zeitpunkt, beispielsweise während der Ferien, Wochenenden oder Ferien an. In einer solchen Situation ist es schwierig, sofort einen Arzt aufsuchen und leiden kann einfach nicht. Dennoch ist es in erster Linie wichtig, wiederkehrenden Symptomen sofort machen Bakterielle Urinkultur.

Aber keine Panik, weil die Symptome sich nicht, dass Sie eine Infektion haben. Entzündung der Harnröhre, was zu Schmerzen beim Wasserlassen, nicht notwendigerweise durch infektiöse Bakterien verursacht dort angesiedelt. Es gibt viele Fälle, wenn eine Frau Getränke Antibiotika über die Jahre, aber in Wirklichkeit hat es keine Infektion ursprünglich nicht. Die Tatsache, dass der weibliche Körper — eine ziemlich komplexe System, das zu allen äußeren Einflüssen und internen Prozesse reagiert. Außerdem sind Frauen anfällig für häufige Schübe Zystitis öfter klebrigen Schleimhaut der Harnröhre (die Bakterien auf es einfacher ist, zu fangen) oder spezifischen physiologischen Struktur der Harnröhre (breiter Kanal), die zu mechanischen Schäden an der Schleimhaut der Harnröhre während des Geschlechtsverkehrs mit sich bringt. Gründe bekannt, weit verbreitet und sehr individuell, sehr viel.

Um jedoch nicht, um den Schmerz und das Brennen in der Kampagne an den Arzt zu tolerieren, ist es wünschenswert, eine Reihe von Maßnahmen notwendig, um den Zustand zu lindern.

Zuerst. Sobald Sie das Gefühl, ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen, dann sofort beseitigen aus Ihrer Ernährung äußere Reize: ein scharfes, zu süß, salzig und Alkohol. Dann Zweige von Kirsche brew und trinken Sie viel Brühe. Diese Lösung ist sehr gut wäscht Harnsäure und Bakterien, ist ausgezeichnet (etwas mehr als 2 Stunden) erleichtert die Gesundheit.

Zweitens. Sie können das Medikament in der Nacht nehmen Monural (3d). Es enthält den Wirkstoff Fosfomycin. das eine bakterizide Wirkung. Aber bedenken Sie, dass es sich um ein Breitbandantibiotikum, daher müssen auch trinken eine Zubereitung, die Milchsäurebakterien (Multidofilus, Bifidofilus, Linex) nicht auf die Darmflora stören.

Third. Brühe Hüften effektiv bei allen Entzündungen. Daher Hagebutten brauen und trinken, trinken, trinken (nicht hochkonzentrierten).

Die Tatsache, dass eine große Anzahl von Wildrose enthält Vitamin C. die den Widerstand des Körpers erhöht, um Entzündungen und stärkt lokale Immunität.

Endlich. erhitzen Warmwasser-Flasche oder eine Flasche mit warmem Wasser im Schrittbereich gefüllt. Im Falle der Hypothermie versuchen, die Unterleib zu erwärmen. Jedoch ist dieses Verfahren kontraindiziert, wenn Ihr Urin sichtbar Blut.

Wärme kann nur die Blutung erhöhen.

Es ist auch sehr wirksam für Cystitis Cranberrysaft oder Tee aus gefrorenen Preiselbeeren, Gras Bärentraube, Soda Cocktail (Halber Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser). Last verringert den Säuregehalt des Urins, die deutlich weniger reizend auf die Wand der Blase und der Harnröhre ist.

Ferner zum Arzt gehen mit den Ergebnissen der bakteriologischen Analyse. Er wird eine genaue Diagnose zu liefern und verschreiben die entsprechende Behandlungsschema. By the way, wenn Sie eine einfache Grippe oder Hypothermie hatte, die oben genannten Schritte werden Sie effektiv helfen, ohne die Beteiligung eines Arztes.

Aber denken Sie daran, die Analyse noch weitergeben müssen, und mit einem Spezialisten, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden konsultieren.

Darüber hinaus, wenn Sie krank mit akute Blasenentzündung oder Urethritis, dann in der Zukunft Sie mehr auf ihre Gesundheit zu achten und zu schützen vor Unterkühlung sowie eine Auffrischungs einmal Entzündung der Schleimhaut der Harnröhre und Blase, sehr empfindlich und leicht anfällig für Infektionen ihrer Mikroflora benötigen. Daher wäre die beste Option, um in regelmäßigen Abständen sein PRÄVENTION .

Im Herbst und Frühjahr, wenn viele Dinge eskalieren können, trinken Sie einen Kurs von Kräutern Bärentraube (Für den Verkauf in Apotheken in Filterbeutel). Geben Sie in Ihrer Ernährung häufigen Gebrauch Cranberrysaft oder Morse (Säure tötet Bakterien und Waschungen) Tee mit Kamille und Ringelblume. Sie können während der Woche trinken Zweige von Kirsche Brühe. Dauern in der Regel sehr nützlich für die Gesundheit von Frauen.

Doch seine häufige Verwendung nicht missbrauchen, da diese Brühe laugt den Körper von Kalium. Füllen Sie es, zum Beispiel, Bananen und andere Nahrungsmittel, die reich an diesen Mikronährstoffen.

Inter Alia, Versuchen Sie, den Urin nach dem Geschlechtsverkehr zu leeren. daß die Bakterien in die Harnröhre erhalten, gereinigt und in den Hohlraum der Blase gebracht.

So, die Beobachtung der Grundpräventivmaßnahmen können Sie dieses unangenehme Gefühl wie Brennen beim Wasserlassen, und Entzündung der Harnröhre und Blase zu vermeiden. Aber geben Sie sich Erste Hilfe, werden Sie stark Gesundheitswanderung erleichtern bis zum Arzt.

Share →