Blutungsneigung

Blutungsneigung ist eine Kategorie von Krankheiten, die in Ursprung und die klinischen Manifestationen unterscheiden, aber das wichtigste Symptom assoziiert — verstärkte Blutungen. Blutungen können permanent oder temporär, primär oder sekundär sein können, können ohne Grund oder aufgrund einer Beschädigung geöffnet werden kann.

Blutungsneigung wird durch drei Grundbedingungen festgelegt:

— Gefäßveränderungen;

— Änderung der Anzahl und Funktion der Blutplättchen;

— Änderung der Blutgerinnung.

Diese drei Faktoren alle Blutungsneigung in verschiedene Kategorien unterteilt.

Die Symptome der Blutungsneigung

Klinische Manifestationen der spezifischen Fälle von Blutungsneigung ist auf die Besonderheiten der Herkunft. Wenn Blutungsneigung mit der Niederlage der Wände der Blutgefäße beobachtet hämorrhagischen Hautausschlag an den Händen, Füßen und dem ganzen Körper. Eruptionen haben eine andere Größe und Form. In der Regel kleinen Ausschlag.

Darüber hinaus gibt es die Hauptgelenkschwellungen, fangen sie an Schmerzen während der Bewegung zu liefern. Der Ausschlag kann auf den Magen-Darm-Schleimhaut erscheinen. In diesem Fall gibt es Schmerz. Zusätzlich kann Blutungsneigung Nieren betreffen – Blut im Urin festgestellt.

Der Rest des Blutes in den Körper nicht von der Norm abweichen. Blutplättchen – in normalen Mengen, mit der Funktion ändert sich nicht.

Schwere Blutung nicht gleichzeitig auftreten, und daher von einer anderen Farbe des Blutes ist. Die Haut wird fleckig Patienten. Während dieser Prozesse durch Gebärmutterblutung folgt. Nasenbluten.

In einigen Fällen kann es zu einer Blutung aus der Lunge, Niere und Magen-Darm-Blutungen. Es ist lebensbedrohlichen Blutungen im Gehirn und Netzhaut. Normalerweise gibt es keine Muskel- und Gelenkblutungen. Bei 30% der Patienten zeigten eine Erhöhung der Größe der Milz.

Bei der Analyse von Serum gesetzt eine signifikante Reduktion in der Anzahl der Blutplättchen. Kollabiert Schritte Fähigkeit ändert sich nicht, auch wenn die Dauer der Blutung wird länger. Dies wird auf die Durchbruchsfähigkeit der kleinen Blutgefäße, um im Hinblick auf ihre Wandintegrität Störungen Kontraktion zusammen.

Solche Blutungen kann eine Ursache für Anämie sein.

Bei der Entwicklung der Blutungsneigung motivierten Störung der Blutgerinnung können die ersten Symptome in der frühen Kindheit zu erscheinen, wenn die Blutung führt auch kleinste Kratzer. Nach dem Entfernen eines Zahnes, Blutungen können stundenlang gehen. Kann jede Maßnahme für die Menschen in Tränen enden.

Bei der Hämophilie beobachteten Blutungen in großen Gelenkpfanne, die die Rechte von Behinderten führen kann. Intramuskuläre Blutungen beobachtet sehr oft. Blutgerinnsel für eine lange Zeitspanne.

Die Thrombozytenzahl innerhalb des Normbereichs.

Behandlung von Blutungsneigung und Pflege

Die Kombination von therapeutischen Maßnahmen wird durch die Art der Blutung bestimmt. Wenn eine Person leidet an einer hämorrhagischen Vaskulitis. die Hormone Kortikosteroiden Plan vorgeschrieben. Bei Mangel an Vitamin C zugeordnet sind, «Schock» Dosen von Ascorbinsäure, die eingenommen wird und in eine Vene injiziert.

Wenn schwere Blutungen und oft wiederkehren, kann der Patient reseziert Milz werden. Zur Verbesserung arbeiten Bluter Bluttransfusion oder Blutplasma, das Proteine ​​enthält, ohne den Körper des Patienten. Mit der Entwicklung von Anämie Verordner Eisen, ausgewogene Ernährung reich an Eiweiß und reich an Vitaminen.

Share →