Über Tomaten gestillt

Sobald eine Frau beginnt stillen. Ihre natürliche Fragen ergeben haben, ob Sie die gleichen Lebensmittel wie zuvor essen. Manchmal Zweifel unterliegen einer scheinbar gewöhnliche Produkte. Sorgen für die Gesundheit von den Brosamen, vor allem wenn es sich um Allergien, hat Mama auf ihre Ernährung zu beobachten und sorgfältig auswählen, Essen.

Kann ich essen Tomaten, wenn Stillen?

Bis zu drei Monate alt das Kind besonders zurückhaltend, vor allem mit allergenen Produkten, die Tomaten enthalten sein. Wenn Sie wirklich diese Gemüse essen wollen, versuchen Sie zunächst ein kleines Stück. Wenn das Kind nicht reagiert, dann geben Sie es in Ihrer Ernährung.

Wenn eine allergische Reaktion, um dieses Produkt aus.

In Abwesenheit von Allergien, Tomaten Stillen — dies ist ein nützliches Produkt, das die Mutter und das Baby viele der notwendigen Materialien zur Verfügung stellt.

Was ist besser, Tomaten mit dem Stillen zu essen?

Frische Tomaten

Frische Tomaten enthalten viel Nährstoffe:

  • Ascorbinsäure und Folsäure, Vitamin B;
  • Lycopin — ein Carotinoid Pigment, das Tomaten rot gibt.

    Es hat entzündungshemmende und antioxidative Wirkung. Es verhindert die Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs. Beteiligt sich an der Schutz der DNA und verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen.

  • Tryptophan — eine Aminosäure, die die Bildung von Serotonin fördert «, das Hormon der Freude»;
  • Cholin — eine Substanz, die Hämoglobin-Konzentration im Blut erhöht.

Frische Tomaten Stillzeit müssen sorgfältig wählen. Es ist besser, wenn sie in dem Land aufgewachsen, ohne die Verwendung von anorganischen Düngemitteln und keine GVO enthalten.

Wenn frische Tomaten sind zu hart Schwarte, blasse Farbe und der Schnitt viel Fleisch und helle Streifen zu sehen, vor allem, eine große Menge an Nitrat enthalten sie. Leider hat der Winter in den Regalen in den Haupt nur die Tomaten, so wäre es gut, auf Sommer eingefroren oder in Dosen Tomaten Rohlinge einzudecken. Nehmen Sie nicht die faulen Tomaten, Braten oder sogar zu löschen.

Gelbe Tomaten

Wenn die Mutter oder das Kind eine Allergie gegen rote Sorten von Tomaten, können Sie die gelbe Tomaten versuchen. Sie sind hypoallergen, aber nützlich. Gelbe Tomaten weniger Kalorien enthalten sie mehr Lycopin und Vitamin C, und sie süßer im Geschmack sind.

Stewed Tomatoes

Wenn Sie lieben so Tomaten, die bereit sind, sie zunächst für eine zweite und einfach so essen, kann es eine Vielzahl von Gerichten von ihnen sein. Schmortomaten in Verarbeitung fast nicht ihre nützlichen Eigenschaften zu verlieren, mit Ausnahme der Vitamine. Beim Löschen in Tomaten enthalten Lycopin, ist es leicht zu verdauen.

Viele Mütter stellt sich die Frage: ist es möglich, gesalzen haben und eingelegtem Gemüse? Eingelegte Produkte sollten aus dem Menü ganz ausgeschlossen werden, da sie Essig und Gewürzen, die den Geschmack von Milch beeinflussen können, enthalten. Konventionelle Gurken haben erlaubt, aber in angemessenen Mengen, weil eine große Menge an Salz in der Ernährung ist schädlich für ein kleines Kind.

Deshalb, wenn es keine Allergie auf Tomaten, dann gegebenenfalls eingelegte Tomaten in geringen Mengen in Lebensmitteln stillenden Mutter erlaubt.

Lesen Sie weiter:

Share →