Behandlung von Uterusmyomen

Behandlung von Uterusmyomen

Hysteromyom – ein gutartiger Tumor, der die häufigste Pathologie der weiblichen Fortpflanzungsorgane ist. Bis heute äußert sich die Erkrankung im vierten Teil aller gynäkologischen Patienten, so dass es ein äußerst wichtiges Thema.

Erhöhung der Häufigkeit der Myome in einer Population kann beeinflussen, wie im letzten Jahrzehnt verändert, Kausalfaktoren wie hohe Urbanisierung, verbunden mit der großen Anzahl von Stresssituationen später erste Geburt, häufige Fehlgeburten und die Verbesserung der Diagnoseverfahren, die Knoten mit einem Durchmesser von 3 zu identifizieren — 4 mm .

Oft trotz der geringen Größe der Tumoren sind Myome asymptomatisch. Das klinische Bild entwickelt, wie die Krankheit fortschreitet und die Entwicklung von Komplikationen. Die häufigsten Symptome sind gipermenstrualnogo Syndrom und azyklische Uterusblutungen, dann auf chronische Anämie führen.

Oft ist der Grund zur Besorgnis sind Unwohlsein, Bauchschmerzen, Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr). Es können Beschwerden der Schwierigkeiten ist, oder, im Gegenteil, häufiges Wasserlassen, Verstopfung aufgrund der Kompression der vergrößerte Gebärmutter benachbarte Organe. In einigen Fällen führt die Myome zu einer Störung der Fortpflanzungsfähigkeit.

Derzeit ist die Identifizierung dieser Krankheit verwendet eine Reihe von Verfahren zur Labor- und Instrumentendiagnose vom weltlichsten und Routine zu den modernsten und hoher Präzision. Abhängig von der speziellen klinischen Situation eine Anzahl von Erhebungen zugeordnet sind, beginnt immer mit einem umfassenden Blut gibt einen Hinweis auf die Anwesenheit oder Abwesenheit von Anämie bedingten Infektionskrankheiten. Wenn Sie die Höhe der Hämatokrit, Gerinnungsparameter erkunden wollen.

Ihre diagnostische Bedeutung nicht verlieren, und selbst, im Gegenteil, trotz der Weiterentwicklung und Verbesserung, um ihre Ultraschallverfahren zu erhöhen. Derzeit verwendet Transabdominelles, transvaginale, transrektale Ultraschalluntersuchung, dreidimensionale Ultraschall und Doppler, Farbdoppler-Mapping, gisterosonografiya.

In einigen Fällen, wenn Myome führen einen Computer oder Magnetresonanztomographie, Hysterosalpingographie, Hysteroskopie, diagnostische Laparoskopie.

Die Tatsache, dass über einen langen Zeitraum, die Krankheit und ihre Komplikationen sind eine Hauptursache von Radikalsperroperationen in der Gynäkologie, bestimmt nicht nur die Notwendigkeit für die allgemeine Einführung der genauesten Methoden zur Diagnose, sondern macht auch die Entwicklung von neuen und verbesserten Verfahren zur Behandlung der organ. In die Praxis ein rationeller und effektiver Ansätze zur medikamentösen Behandlung von Uterusmyomen, oft sind es minimal-invasive Verfahren wie FUS Ablation und Gebärmutterarterienembolisation. Dennoch führen Myomektomie und miometroektomiya jedoch zunehmend in die Bauchoperationen verwendet und laparoskopischen Techniken und gistero- zugreifen.

Letzteres macht es auch möglich, miolizisa als Alternative zum normalen Entfernung von Knoten durchzuführen.

So in der gegenwärtigen Phase der Sorge um die Erhaltung der allgemeinen und reproduktiven Gesundheit von Frauen, insbesondere der Kampf gegen diese häufige Erkrankung, wie Myome es effizienter dank der Erweiterung des Spektrums der diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen wird.

Moskaus führenden Kompetenzzentren in der Behandlung von Uterusmyomen gilt als der Schweizer Klinik in Moskau sein. unter der Leitung von prof. KV Puchkov.

Es ist an Popularität gewinnt unter den Russen Behandlung von Uterusmyomen im Ausland, zum Beispiel in Israel (Assuta Hospital) oder Deutschland (Minimal Invasive Chirurgie MIC-Klinik in Berlin).

Share →