Behandlung von Arthritis - machen Sie sich bereit für einen langen Kampf

Arthritis — eine Form von Arthritis, bei denen die Krankheit ausgelöst mehr als vier oder fünf Gelenke. Es wird häufig mit Autoimmunstörungen. Arthritis betrifft Menschen jeden Alters und Geschlechts.

Für die Behandlung von Arthritis sind häufig benutzt folgenden Medikamenten:

  • Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente

NSAIDs Entzündungen zu reduzieren, indem es die Aktivität der Prostaglandine, Substanzen, die bei Entzündungsprozessen eine wichtige Rolle spielen. Sie entlasten auch leichte bis mäßige Schmerzen. NVPV schnell handeln, und haben in der Regel weniger Nebenwirkungen als einige der leistungsfähiger und toxische Medikamente zur Behandlung von Arthritis.

In einigen Fällen verursacht jedoch NSAID Verdauungsstörungen und die Bildung von Geschwüren.

Kortikosteroide die Entzündung zu verringern durch die Unterdrückung der Immunantwort. So oft Arthritis Was Arthritis — wenn der Schmerz immer von Autoimmunerkrankungen wie Lupus verursacht werden Corticosteroide verwendet, um die Immunantwort, die von solchen Verletzungen begleitet wird drücken. Die meisten Kortikosteroiden sind die ersten Medikamente, die Patienten mit solchen Krankheiten ausgetragen.

Um Steroide-veranlasste Osteoporose Osteoporose zu verhindern — er droht Ihnen? . Es wird empfohlen, zu nehmen, zum Beispiel Bisphosphonate — sie verhindern Knochenverlust. Kortikosteroide oft lindern Schmerzen und andere Symptome sehr viel schneller als viele andere Drogen.

  • Grundentzündungshemmende Medikamente, die den Verlauf der Krankheit ändern (DMARDs)
Share →