Behandlung für Cholezystitis zu Hause

Bitterkeit im Mund, Übelkeit und Schwere im rechten oberen Quadranten — entgegen der landläufigen Meinung, dies sind Zeichen einer Lebererkrankung nicht, und Gallenblase. Was ist Cholezystitis, und wie man es zu Hause zu behandeln, decken in diesem Artikel.

Chronische Cholezystitis — ein großer Heuchler. Es ist kein Zufall, Bauch-Ultraschall wird empfohlen in die verschiedenen, manchmal auf den ersten Blick mit den Problemen des Verdauungstraktes Erkrankungen unabhängig. Hier sind die häufigsten «Maske» Cholezystitis:

  • Herz — Brustschmerzen, Störung des Herzens;
  • thyrocardiac — leichtes Fieber, Herzklopfen, emotionale Labilität,
  • rheumatischen — Gelenkschmerzen, Schmerzen im Herzen, Stoffwechselveränderungen und vorübergehende Leitungsstörungen im EKG mild;
  • neyrotserebralnaya Schwindel, Kopfschmerz nach der Art der Migräne, Schwitzen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Depression und Hypochondrie;
  • Magen-Darm — Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Aufstoßen, Blähungen und Verletzung des Stuhls;
  • Allergiker — rezidivierenden Urtikaria, Angioödem, Heuschnupfen, Asthma selten, erhöhte Eosinophilen im Blut.

Warum gibt es Cholezystitis?

Cholecystitis — eine entzündliche Erkrankung. Die Infektion tritt in die Gallenblase oft aus dem Darm durch die Gallengänge, kann aber von anderen Schwerpunkten (Mandelentzündung, Parodontitis) durch das Blut und Lymphe. Eine Vielzahl von prädisponierenden Faktoren:

Wie ist Cholezystitis?

  1. Das Leitsymptom der Cholezystitis — ist in der Regel ein Schmerz:

kurze intensive, das angezeigt wird, wenn Fehler in der Ernährung und Stress, wenn herrscht Spasmen der Gallenwege;

dumpfe, schmerzende Konstante steigt mit körperlicher Anstrengung, wenn preoblazhaet Hypotonie.

  • Oft krank vor Sorge und Dyspepsie: ein bitterer Geschmack im Mund, Rutsche Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen, oft mit Galle vermischt mit Fehlern in der Ernährung.
  • Häufige Beschwerden, neurovegetativen und asthenoneurotic Charakter Schwitzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Reizbarkeit und Misstrauen («Gallen Zeichen»).
  • Fieber, Veränderungen der Blutwerte (erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen, Blutsenkungsgeschwindigkeit) — ein Zeichen der Verschlechterung.
  • Welche Untersuchungen werden bei Verdacht auf Gallenblasenentzündung vorgeschrieben?

    1. Abdomensonographie: dass sichtbare Verformung der Gallenblasenwand Verdickung Steinen, falls vorhanden, als auch, um den Zustand der Leber und der Bauchspeicheldrüse, die häufig unter Cholezystitis bewerten, sondern sie verursachen können Symptome ähneln sich.
    2. Cholecystocholangiography: Röntgenverfahren, um die Durchgängigkeit der Leitungen und Gallenblase Motilität (Spasmus oder Hypotonie) zu beurteilen.
    3. Analyse der Gallen mit Aussaat — das Infektionserreger angegeben werden und seine Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika zu bewerten.

    Wie Cholezystitis behandeln?

    Da die Ursache der Gallenblasenentzündung — eine Infektion, dann die Zeichen ihrer akuten (Schmerzen, Fieber, Veränderungen der Bluttests), die von den Antibiotika ernannt, aber es ist am besten mit dem Arzt überlassen, hat im Idealfall in den Händen der Gallen Kultur Ergebnisse.

    Und hier zu Hause kann und sollte mit solchen Mitteln behandelt werden:

    1. Diet. Bei einer Exazerbation kann ein Tag oder zwei sogar verhungern, aber zu schwach, Tee, Saft oder Fruchtgetränke, mit Wasser verdünnt trinken 1: 1, oder ohne Kohlensäure Mineralwasser. Dann verbinden Sie Suppen und Brei, und dann fettarmer Käse, Fleischbrühe und Dampf Fisch und nach 5-7 Tagen können Sie auf schyadaschuyu gehen, aber es ist eine physiologische Ernährung, wodurch frittierten Lebensmitteln, fetthaltige Nahrungsmittel, wie Gans oder Sahnetorten, geräuchert und würzig Gewürze (zB Meerrettich oder Senf). Oft gibt es besser jeden 3.00, aber nach und nach.
    2. Bemüht, krampflösende Mittel zu nehmen.

      Dies ist die traditionelle No-Spa (2 Tabletten dreimal täglich, aber nicht mehr, lesen Sie die Nebenwirkungen in der Zusammenfassung und stellen Sie sicher, dass es eine ernsthafte Drogen-Überdosis und inakzeptabel), Papaverin (möglich bei Kerzenlicht — viele sagen, dass der Effekt ist sogar besser als von Tabletten) Duspatalin 1 Tablette 2-mal, 20 Minuten vor dem Essen.

    3. Die Auswahl der Medikamente hängt von der choleretische Gallenwege Motilität.

    Wenn Stagnation herrscht (Hypotonie), dann benötigt

    • holekinetiki: Flamini Berberin, Sorbit, Xylit und Magnesiumsulfat (Magnesium).
    • Ausgezeichnete Hilfe in diesem Fall und tyubazh. Traditionelle Heiler oft empfehlen diese Methode, nannte es eine «Reinigung der Leber.» Am Morgen auf nüchternen Magen zu trinken etwa eine Tasse warmes Mineralwasser ohne Gas, das einen Esslöffel Sorbit, Xylit, oder Magnesiumoxid auflösen kann.

      Dann müssen Sie auf der rechten Seite zu liegen, an einem warmen Heizkissen und bleibt in dieser Position eine halbe 2: 00. Tyubazh kann einmal alle 3 Tage durchgeführt werden, der Kurs ist in der Regel 10 Sitzungen. Aber, wenn nicht Gallensteinleiden zu beseitigen, ist diese Vorgehensweise durchaus in der Lage zu provozieren Blockade der Gallengang Steine ​​und diese Indikation für eine sofortige Operation. Besonders gefährlich Felsen etwa einen Zentimeter im Durchmesser — in den Kanälen klein nicht mehr gehen, statt.

    • Mineralwasser mit einem hohen Mineralgehalt bevorzugt (wie «Arzni» und «Essentuki 17») — sie für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, Raumtemperatur trinken.
    • Bile grass — ewig, Mais Seide, kann Johanniskraut gebraut werden und trinken für eine lange Zeit, in regelmäßigen Abständen (Herbst-Winter) verbindenden Adaptogene — Rhodiola, Schisandra, Sibirischer Ginseng, Ginseng, die auch in der Lage, um den Ton der Gallenblase (und Vitalität in verbessern Ganzes). Kräuter ganz bitter, aber der Löffel Honig wird das Getränk schmeckt besser machen und mehr nützlich.

    Wenn herrscht spastische Dyskinesie, eine bessere Nutzung

    • choleretische: haltige Galle (Allohol, liobil), Gemüse (Holagol, olimetin), synthetische (Nicodin, oksafenamid).
    • Mineralwasser (wie «Slavyanovskaya», «Smirnoff», «Narzan») bezieht sich auf «Gidroholeretiki.» Das Wasser ist besser, beheizt, 5-6 mal täglich vor den Mahlzeiten trinken.
    • Kräuter wie Minze, Kamille und Baldrian und Herzgespann Hilfe, um Krämpfe zu lindern und normalisieren den Fluss der Galle.
    • Sie können Pinien Bäder arrangieren — unbeheizt und nicht mehr als 15 Minuten, die 10-Tage-Kurs.

    Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Behandlung der Cholezystitis Hause Übungen sogar angenehm — wenn Sie über Tee, leckere Mineralwasser oder entspannende Bäder zu denken.

    Share →