Beet Ernährung

Was ist die Essenz: Rüben monodiet – die Suche nach einem starken Geist. Dennoch, Rote Beete «gereinigt» Organismus, aus Hippokrates. Schemes Vorfahren sind unbekannt, aber die moderne Ernährung Zuckerrüben – es ist 7-10 Tage als gekochte Rüben-Salat und Saft.

Während dieser Zeit können Sie sich gründlich zu reinigen den Körper von Giftstoffen und verlieren bis zu 7 kg.

Was ist auf dem Teller: Rüben (in der nur 40 kcal pro 100 g Produkt). Dies ist eine Quelle für Vitamine, Mineralstoffe, Carotinoide, Kalium, Calcium und Eisen. In der Rübe enthält viel Pektin, das perfekt die Sanierung von Darm von Salzen und Schwermetallen.

Rote Beete — eine gute Vorbeugung von Verstopfung und Darmerkrankungen. Und das Wunder Gemüse verhindert Krebs und verbessert das Immunsystem gesund.

Sie können es mit gekochten Rüben Karotten mischen – ein Salat mit Olivenöl gekleidet sein sollte, Vitamin A. assimilieren Für diejenigen, die nicht wie streng mono Ernährung (sie nicht ausreichend ausgeglichen) können in der Ernährung von Getreide (zum Frühstück) verabreicht werden, Gemüse (Kochen Suppen und Eintöpfe), Reis (gedämpft) kleine Portionen mageres Fleisch.

Eigenschaften: Rüben-Saft (wegen des Gehalts an Oxalsäure) in Menschen mit chronischen Zystitis, Diabetes, Nierensteinerkrankung kontraindiziert. Rüben-Saft zu verwenden, vorsichtig zu sein — es ist in der Regel mit Wasser oder anderen Säften verdünnt (Karotte kann). Wenn Sie reine Rüben-Saft verwenden, vergessen Sie nicht, dass es mindestens 2 Stunden stehen — schädliche flüchtige Verbindungen verdampfen.

Sie können aber auch Übelkeit (bis Erbrechen) und Kopfschmerzen zu machen.

Beet-Diät: Beispielmenü

Share →