Babydoll und seine Rolle in das Leben einer Frau

Babydoll-Videokatalog

Faszinierende Lace verwirrend

Eine Variation der Heimat der Kleidung der Frauen, deren Geschichte reicht zurück bis ins sechzehnte Jahrhundert. One erschien in der Frauen-Umkleideraum mit leichter Hand jemandem, kam er sofort auf die Damen zu probieren, erweckte eine starke Hälfte der Menschheit und gewann schnell Kultstatus. Trotz aller feministischen Tendenzen zum ersten Mal trägt ein Negligé vor vielen Jahrhunderten, haben Frauen nicht wollen, um die verführerische Dinge aufzugeben. Reine weibliche Logik und Weisheit über jeden Zweifel erhaben! Die Frage ist nicht: zu kaufen oder nicht kaufen? Kaufen!

Das Problem kann nur mit der Wahl kommen. Heute ist es so breit, reich und vielfältig, nur auf den ersten Blick: transparent und lichtdurchlässig, lange und kurze, a la Geisha und a la Prinzessin, ein luxuriöses und charmant, glatt und zart, romantisch und aufrichtig, bescheiden und flirty, fett und verspielt, zurückhaltend und ultraseksualnie, Pastell und bunten … Aber immer noch müssen Sie in der Lage, zu wählen und so die geheimen Wünsche Liebhaber denke, vergessen Sie nicht, dass der Hauptzweck der peignoir ermöglichen nicht nur eine Frau, die unwiderstehlich Göttin fühlen, und «tease «und das Objekt seiner Liebe zu verführen.

Von Boudoir auf eine saubere tea party sex

Es wird angenommen, dass die ersten Umhänge in Venedig, wo sie als «Roquette» erschienen. Aber das Wort «robe», wie Sie aus dem Ton, von Französisch Herkunft erraten. Es wird von dem Verb «peigner» gebildet — das Kämmen der Haare.

Dies widerspricht nicht der ursprünglichen Merkmale des Kleidungs ​​als Morgenkleid für Eitelkeit und Hygienemaßnahmen, Unterricht mit Hausarbeit und empfangen die Besucher. Ja, heute kaum jemand träumen würde, um ihn in der Gäste gerecht zu werden, und in diesen Tagen für die galante Gentleman galt als eine große Ehre, in das Boudoir auf die reizende Dame in verführerische Spitzen Morgenkleid anziehen. Natürlich mit der Zeit Negligé hat große Umwälzungen erlebt, immer offen und intim. Es ist nicht für die Öffentlichkeit, aber nur für zwei gemeint.

Heute ist es das Thema der Versuchung, wirksame Waffe im Arsenal eines geschickten Verführers, erlaubt es eine Frau, die neuen Facetten seiner Sensibilität zu verstehen, zu fühlen wollte, um eine geeignete Atmosphäre für Intimität zu schaffen. Ephemeral Spitzenkleid, deckt kunstvoll den Körper einer Frau, regt die Fantasie der Menschen, die Bühne für ihren Mann, desto stärker ist die nackte Haut, was zu phantasieren dorisovyvat … und Lust.

Sin lieben exquisite Dessous und charmante Outfits nicht nur Sterbliche, aber die Sterne. So mag Madonna, nach Hause in entspannter Atmosphäre in einem chinesischen Seidenkleider zu gehen, und Jennifer Lopez lassen Sie sich verwöhnen mit exklusiven Designer-Kleider, die Tausende von Dollar kosten. Offenbar ist es wert!

Negligee Marilyn Monroe berühmtesten Blondine des zwanzigsten Jahrhunderts, in dem sie in dem Film Co-starred «Blondinen bevorzugt», es ist immer noch in einer privaten Sammlung von William Travita.

Peignoir liebhaber, braut und Frau

Erste Kleider wurden aus Spitze und Samt. Es war ein Luxus nur zu den Damen der High Society. Heute kann dieses Luxus für jede Frau leisten. Und es ist sinnvoll, für Anfänger und Forschungsliebhaber als seine Frau und seine Braut.

Romantische weißen Hochzeitsgewand, das die Reinheit, Unschuld und Aufrichtigkeit der Gefühle erinnert haben ihre Hochzeitsnacht in handlichen, auch wenn jede Zelle des Körpers hat sich gegenseitig das Herz untersucht.

Babydoll — ein wunderbares Mittel gegen Langeweile und Monotonie des Familienlebens, so der Garderobe treue und ergebene Frau, diese würzigen Sache auch nicht überflüssig sein. Es verspricht neue Erkenntnisse Ehegatten untereinander und eine Menge Spaß! Regelmäßig Auffüllen ihrer intimen Sammlung von sexy neuen Modelle, werden Sie immer wieder anders, geheimnisvoll, eine Art «vertraut Fremden» zu sein, wie von Zauberhand davor «Unschuldsengel» und ein Workshop über Gute Göttin der Liebe.

Mit solch einer Frau einen Mann nicht gerade langweilig!

Moderne genäht Kleider aus Licht, weich, elegant Gewebe Satin, Chiffon, Seide, Spitze, Spitze, Musselin, Voile und feine Jersey. Synthetische Materialien eignen sich nur für den Zweck der verlockend, verführerisch, wenn Sie wissen, dass Negligé Sie nicht zu spät kommen. Für jeden Tag besser, den Vorzug zu natürlichen, angenehm auf der Haut Gewebe zu geben.

Kauf einer anderen prächtigen Gewand, können Sie sicher sein, dass der Temperaturanstieg im Schlafzimmer, und das Eis beginnt zu bewegen …

Share →