Asymptomatische bakteriuriya- es

Asymptomatisch (latent) Bakteriurie ist ein Zustand, in dem Urin eines Patienten detektieren Bakterien (oft — mit einer großen Anzahl von Leukozyten), während der Abwesenheit von irgendwelchen klinischen Symptomen der Harnwege. Paradoxie dieser Bedingung ist, dass Labor-Indikatoren zeigen das Vorhandensein von jedem menschlichen Körper durch die Entzündung der Harnwege, während pathologisch keine Entzündung wurden nicht beobachtet.

Derzeit asymptomatischen Bakteriurie in relativ geringen Anzahl von Personen (2-6 in verschiedenen Daten — 11%) gefunden. Dieser Zustand — die große Domäne der Frauen, aufgrund der morphologischen Merkmale der Struktur der Harnwege (kurz und breit Harnröhre bewirkt, dass der Weg nach oben von Eindringen von Mikroorganismen in der Nähe der rektalen Bereich). Die Häufigkeit der Erkrankung nimmt mit dem Alter.

Für einige gefährliche asymptomatischen Bakteriurie

Nach modernen Konzepten, asymptomatische Bakteriurie ist repräsentativ für die Ansiedlung von Mikroorganismen Anogenitalregion. Dieser Zustand wird als abnormal angesehen, und nicht spezifische Therapiemaßnahmen erforderlich. Allerdings gibt es eine Kategorie von Patienten, die asymptomatische Bakteriurie kann schrecklich und schwerwiegende Komplikationen verursachen. In der Gruppe der Patienten umfassen:

Schwangere (besonders gefährliche Zeit von 9 bis 17 Schwangerschaftswoche) ;

Immundefizienz (Abnahme der Gesamtwiderstandsfähigkeit des Organismus nach Erkrankungen, Erkrankungen des Immunsystems — Lymphom, HIV-Infektion und andere.);

Personen, die urologische Chirurgie und invasiven Verfahren unterzogen wurden (Katheterisierung der Blase, Nieren-Transplantation und andere.);

Patienten mit Diabetes mellitus (nachweislich Glykosurie erhöht das Risiko von asymptomatischen Bakteriurie);

wenn es beobachtet, Fieber unbekannter Ätiologie.

Das größte Risiko für Komplikationen, wenn es asymptomatische Bakteriurie bei Schwangeren vor. Darüber hinaus können Komplikationen als Bedingung für die Frau und den Fötus auftreten. Dazu gehören:

akute Pyelonephritis Gestationsalter (tritt bei etwa 30 — 40% der Fälle);

Anämie bei Schwangeren, die zu hypoxischen Verletzungen des zentralen Nervensystems des Fötus;

Präeklampsie (a Krampfbereitschaft);

Frühgeburt;

ein Kind mit Fehlernährung (geringe Körpergewicht);

intrauterine Fruchttod.

Ätiologie 

Wie bereits erwähnt, spiegelt asymptomatischen Bakteriurie vor allem nicht besonders Manifestationen jede Pathologie der Harnwege, und ist ein Spiegelbild der Kolonisierung anogenital Mikroorganismen.

Der Haupt Erreger dieser Bedingung ist in der Natur Escherichia coli (E. coli) weit verbreitet. Weniger wichtig sind die Proteus, Klebsiella, serratsy Enterobakterien, verschiedene Arten von Staphylokokken.

Es gibt eine Reihe von Faktoren ab, deren Anwesenheit sich die Gefahr von asymptomatischen Bakteriurie. Diese prädisponierende Faktoren sind:

die Änderungen morphostrukturelle Wand der Harnwege (Harnröhrenklappen, obstruktiven Erkrankungen der Harnwege);

Nephroptose und andere.

Allgemeine Diagnostik

Asymptomatische Bakteriurie ist im Fall von ein und derselben Art von Mikroorganismen in zwei Urinkultur von Strommitte gemacht. 3 — — 7 Tage die das Intervall zwischen den Untersuchungen müssen mindestens 24 Stunden, im Idealfall sein. Der numerische Wert der Bakterien gleichzeitig mindestens 100.000 Mikrobenzellen je 1 ml Urin.

Es sollte auch zwischen dem wahren asymptomatischen Bakteriurie vor Verunreinigung durch Mikroorganismen unterscheiden Urin, nachdem es gesammelt wird. Eine solche Situation kann bei Nichteinhaltung der Regeln für die Sammlung, den Transport, die Lagerung von biologischem Material entstehen. Offensichtlich muss Geschirr (Rohr), die extrahiert Urin steril sein.

Mit dem gleichen Zweck ist es Strahlurin nach dem ersten Teil des a priori in den normalen äußeren Genitalien vorhandenen Mikroorganismen kontaminiert gesammelt.

Darüber hinaus ist ungefähr 20% der asymptomatischen Bakteriurie bei Frauen eine Manifestation der bakteriellen Vaginose ist nicht auf die Zeit der Schwangerschaft ausgehärtet. Diese Situation ist natürlich erfordert Sanierungsmaßnahmen.

Behandlungsprinzipien

Asymptomatische Bakteriurie erfordert keine spezifischen Behandlungsmaßnahmen. Behandlung ist für die Erkennung der Krankheit bei Schwangeren und bei Patienten angezeigt.

Die wichtigsten Medikamente zur Behandlung dieser Krankheit gibt es Antibiotika wie Amoxicillin / Clavulanat, Cephalexin, Cefuroxim. 10 Wochen Schwangerschaftsrate von 3 — — 5 Tage Das Medikament wird mit einem 9 vorgeschrieben. Falls erforderlich, kann die Behandlung erhöht werden.

Die Wirksamkeit der Behandlung wird auf die Ergebnisse von (mindestens 2 mal) Urinkultur beurteilt.

Als Back-up von Arzneimitteln zur Behandlung von Penicillin-Antibiotika, Nitrofurane verwendet. Die Ernennung erfolgt ebenfalls ihre Systeme durchgeführt.

Vorbeugung  

Vorbeugende Maßnahmen vor allem bei der Verhinderung der Entwicklung von asymptomatischen Bakteriurie in der Schwangerschaft gerichtet. Zu diesem Zweck alle schwangeren Pflicht monatlich zusammengestellt und sind das allgemeine Blutchemie, Urinanalyse, Urinkultur zu nehmen. Er hat entschieden, wie fetalen Ultraschall und Becken Frau.

Wenn erfolgreiche und rechtzeitige Behandlung von Geburten durchgeführt in einer natürlichen Weise. Kaiserschnitt Operation erfolgt in Gegenwart von geburtshilflichen Indikationen durchgeführt.

Ich empfehle als kurzes Video über das Thema dieses Artikels auf die Vermehrung von Bakterien:

Share →