Aquarium fish - lateinischen Namen

Aquarium fish — lateinischen Namen

Aquarienfische: Kontemplation und Meditation

Warum in den Wohnungen zu Aquarienfische zu halten, weil sie gestreichelt werden können, haben sie nicht das Haus zu bewahren, was gut sind sie? Vielleicht ist der Hauptvorteil der Aquarienfische ist, dass sie anzusehen, ist eine Person, Ruhe und Entspannung. Eine sorgfältige Überwachung der Art und Weise, die das Wasser Reich bewohnen selbst legt nahe, Sedierung, Beseitigung von Stress. Mit Lebensmitteln Verstärkung kann beigebracht werden, eher amüsant Tricks zu fischen.

Aquarienfische tragen auch eine Menge von komplexen Menschen.

Der Komplex befindet sich hinter Glas.

Laut Innenarchitekten in der heutigen Mode, vor allem, ein Aquarium mit Piranhas und Marine Aquarium. Piranhas als Vertreter der Zoll der Amazonas-Wasser ist nicht sehr schön. Aber ihre «Charisma» und genug für die Gastgeber, das sind toothy willkommen in den meisten unserer Wohnungen, dienen sie dazu, die «Steilheit» der Eigentümer zu demonstrieren.

Der Luxus ist die Anwesenheit im Hause ein Hai oder auch Muränen. Indem sie ihnen Nahrung von der Hand, zeigen Sie Ihre Männlichkeit. Allerdings Riffhaie, die zu uns kommen, eine menschliche nie angreifen. Sie sind ziemlich schwierig, zu klein, einen geschlossenen Raum Aquarium tragen. Sharks Organisation für die richtige Atmung ständig bewegen. In einem kleinen Behälter, natürlich ist dies sehr schwer zu erreichen.

Wenn wir über die Muräne, diese unheimlich aussehende Fische, ganz gutmütige Wesen sprechen, ist es leicht zu zähmen, sie mag, als sie streichelte den Hals, Muränen, während sich windend wie eine Katze. Dieser Fisch schnell wird verwendet, um im Team zu fahren, um Lebensmittel aus den Händen der Eigentümer zu nehmen. Es ist klar, dass besondere Mut, zu Hause diese Kreaturen sind nicht erforderlich halten. Jedoch in Wassertiefen von Live und tatsächlich giftig Kreaturen. Es gibt Menschen in der sie leben, zu Hause.

ZB die Rotfeuerfische, die dünn und mehrfarbige Strahlen «Federn» Flattern Schleier ist die schönste Bewohner des Meeresaquarium. Es gehört zur Familie der Skorpionfische und sehr giftig. Im Heimaquarium halten auch modisch golubokolchatih Krake wie sie genannt wurden, weil, wenn sie den Körper stören sind blau ring octopus.

Die Mutter des Hauses ist wirklich gefährlich. Der Biss der kleinen Kreatur kann zum Tod führen.

Wer Interesse an Aquarienfischen ist, nicht als Teil der Situation, und er liebt es, auf eigene Faust zu fischen, kann mit einer einfachen herkömmlichen Aquarium zu starten. Für kleine Fische müssen das Gefäß für zehn bis zwanzig Liter kaufen, müssen größere Fische mehr Volumen. Schauen Sie einfach in einem kleinen Aquarium, sondern in einem großen langen Wasser sauber bleibt. Genügen notwendig ist, einen Kompressor mit einem Filter, das die Luft in das Wasser erfolgt.

Kauf, wie Beleuchtung und Heizung mit Thermostat. Fische, die gut in kaltem Wasser zu fühlen, wird das Erhitzen nicht erforderlich. B. gedeihen Neon in einem kleinen Aquarium Kompressors.

Wärmeliebenden Fische erfordern Heizung. Textmarker ist notwendig, alle, sollte, um das Wasser und die Wände der Blüte halten enthalten sein. Kauf Aquarienpflanzen, künstliche oder Live, jeder wählt.

Artificial nahezu stress nicht liefern, aber dank der lebendigen schafft ein Umfeld, in der Nähe des Natur.

Aquarium, hat praktisch geschlossenes System, im Idealfall sollte es als ein einziger Organismus funktionieren, jeder seine Bewohner mit jedem anderen komplexen Beziehungen verbunden. In Abwesenheit der Besitzer großer Kapazität kann fast einen Monat auf der Grundlage der Selbstkontrolle vorhanden sind. Gleichzeitig die persistent von Fisch, zB Zebrafisch, zu überleben. Aber nicht das Gefühl der Stärke dieser fragile Geschöpfe.

Sie brauchen regelmäßige Fütterung und Tank sollte mindestens einmal im Monat gereinigt werden. Bei der Auswahl der Fische, überprüfen Sie «Kompatibilität». Sie müssen bei der gleichen Temperatur sein, auch wenn sie verschiedenen Arten angehören. Residents im Aquarium sollte nicht beißen sich gegenseitig. Es gibt Fisch, fest in ihrem Hoheitsgebiet zu kontrollieren. In dem engen Raum von ein paar mehr solcher Paare gepflanzt wird das traurige Ergebnis garantiert.

Selbstverständlich müssen die Fische gesund zu sein, müssen sie nur im Fachhandel zu kaufen. Und wenn die Katze wohnt im Haus, ist es notwendig, um sicherzustellen, dass es nicht die Möglichkeit, von der Tankabdeckung zu bewegen hatte.

Über Wasser Stile.

Selbst bauen anspruchsvolle Aquarien schwierig in der Regel die Dienste eines Designers. Betrachten wir ein paar Stile. Dutch Aquarium gleicht einer Miniatur-Wassergarten. Die Betonung liegt hier auf Pflanzen Sammler seltene Arten und Fische sind rar. Für ein Aquarium dieser Art der Versorgung ist schwierig, weil die Unterwasser «Bilder» erfordern eine ständige Anpassung. Palyudariumov ist ein Outdoor-Aquarium, hat ein besonderes Design und niedrigen Windschutzscheibe.

Die Hälfte füllen den Tank mit Wasser Niveau über eine Art Gewächshaus für semi-Wasserpflanzen. Dieses «home» lebenden Krebsen und Schlamm Jumper, gibt es auch Wasser und Luft. Japanese Aquarium ist eine Art von «Bonsai» im Aquarium.

Dieser Stil ist durch eine Steintreppe, einem Aufstand von Grün, malerischen Baumstümpfe, elegante Beleuchtung gekennzeichnet, weil all dies schafft eine ungewöhnliche Bild der Unterwasserreich.

Marine Aquarium ist die angesagtesten und teuer, es müssen spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten. Nur ein Fachmann in der Lage, es zu erstellen, halten Sie die Salzgehalt des Wassers, kümmern. Die meisten dieser ähnlich wie die Miniatur-Korallenriff Tanks gibt es Live-Korallen, Seeanemonen und andere Bodenbewohner. Dies alles wird von den Tropen gebracht und kostet eine Menge Geld. Dieses Ökosystem wurde Falterfische verschiedener Arten gewählt, sind sie extrem hellen und bunten Farben, sie sind sehr lebhaft und flink.

Und der große königliche Kaiserfische, verhalten sie sich sehr würdig und Liebe, als wollte er für die Beobachter stellen. «Pseudo-» — ein Aquarium für die Liebhaber des Meeres Landschaft. Der Boden aufzustellen toter Korallen und weißen Steinen wird das Aquarium mit frischem Wasser gefüllt. Es ist in der Regel von den afrikanischen Buntbarsche aus dem Tanganjikasee bewohnt. Dieses Aquarium leben und Stachelrochen. Fluss-Rampe ist nicht nur schön, sondern auch interessant, kontaktfreudig, vielleicht Gastgeber für verletzte Finger zu greifen.

Rampen, streng genommen, ist es ein Hai, vor mehreren Millionen Jahren abgeflacht, was am Boden lag und verlor seine Raubtierinstinkte. Sie sind viel klüger als Fische, die Kommunikation mit ihnen bringen die Besitzer zu einem wahren Vergnügen. In der Regel ist die Unterwasserwelt unendlich reich, und man kann über sie für eine lange Zeit zu sprechen.

Jede Person, die in dem Haus wäre schön, Fische haben.

Share →