Anzeichen für alkoholische Leberzirrhose

Der Missbrauch von Alkohol ist sehr häufig bei Menschen unterschiedlicher sozialer Status. Die Gründe für das Trinken von Alkohol viel, einige Leute Alkohol trinken jeden Tag, weil sie sich nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannen möchten. Jemand versucht, in einem Glas Wodka seine Trauer gescheiterte Ehe oder dem Tod eines geliebten Menschen ertrinken. In jedem Fall übermäßiger Alkoholkonsum führt nur zu Verlusten.

Diese Verluste weitgehend für die menschliche Gesundheit betreffen.

Alkohol in den menschlichen Körper durch den Verdauungstrakt. Diese Substanz in die Leber, die man dessen Enzyme zu neutralisieren. In der Leber wird Alkohol eine sichere Substanz und in den Urin ausgeschieden. Bei regelmäßiger Anwendung von Alkohol Leber hat keine Zeit, um es mit Enzymen zu entschärfen, werden Giftstoffe nicht aus dem Körper eliminiert.

Ressourcen Leber beginnt zu schwinden, so dass die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten, darunter Leberzirrhose.

Alkoholische Leberzirrhose hat die folgenden Symptome

Die häufigsten Symptome der Leberzirrhose bei Alkoholikern Gewichtsverlust, Bauchvergrößerung. Trotz der Tatsache, dass der menschliche Körper kann durch Krankheit abgereichert werden, wird der Magen als in Zirrhose der Leber und der Milz erhöht erhöht werden.

Wenn eine Person,  alkoholische Leberzirrhose können Symptome die folgenden. Der Patient kann Leber Neuralgie, die durch Fettverunreinigungen in Cullen auszeichnet starten. Im Mund erscheinen Bitterkeit.

In Leberzirrhose können die Elastizität der Haut zu verringern, wenn der Patient beginnt, um Protein zu verlieren. Vor dem Hintergrund der Erkrankung entwickelt Multi-Vitamin-Mangel, aufgrund der die Knochen brüchig, langsam, um Wunden zu heilen, kann Zahnfleisch blutet.

Besenreiser auf der Haut ist auch ein Zeichen für alkoholische Leberzirrhose.  Leberzirrhose ist oft von diesem Symptom begleitet. Da übermäßiger Alkoholkonsum führt zu einer Störung des zentralen Nervensystems, die Person wird aggressiv, er ausge eine Schlafstörung.

Wegen der Unregelmäßigkeiten in der peripheren Nervensystems, beginnt die Person, die Schwäche fühlen, können Lähmungen auftreten, die Gliedmaßen weniger empfindlich. Die Patienten haben manchmal eine Schwäche in den Muskeln und Schmerzen. Verschiedene Veränderungen im Körper verursacht alkoholische Leberzirrhose in der letzten Stufe  Krankheit führt zu Venen in der Speiseröhre Krampfadern, aufgrund derer es auftreten Blutungen.

Über welchen Zeitraum werden die Leberzirrhose zu entwickeln?

Die Geschwindigkeit der Entwicklung der Krankheit wirkt sich auf die Laufzeit und die Menge an Alkohol getrunken. Es wurde angenommen, dass die Krankheit entwickelt sich innerhalb von 8 Jahren, wenn die tägliche Verwendung von 160 g des Alkohols. Zum Vergleich ist die Wodkaflasche 240 g eines Schadstoffes.

Die Natur ist so festgelegt, dass der Körper der Frau produziert weniger Enzyme, Alkohol zu neutralisieren als bei Männern, so dass Frauen eher zu alkoholische Leberzirrhose zu entwickeln.

Welche Behandlung kann von einem Arzt in alkoholische Leberzirrhose verschrieben werden

Wenn man alkoholische Zirrhose, kann eine Behandlung wie folgt sein. Zunächst einmal wird es notwendig sein, auf Alkohol verzichten. Somit ist es möglich, weitere Komplikationen der Krankheit zu verhindern. Der Patient würde müssen eine strenge Diät zu folgen. schnupfen.

Eine der Behandlungen für Lebertransplantationsorgan.

Diese Krankheit wird als lebensbedrohlich sein. Wie viele in alkoholische Leberzirrhose zu schweren Leberschäden leben, gibt es keine genaue Antwort. Es hängt alles davon ab, wie die Patienten-Compliance mit Rat des Arztes, zu einer Diät und vorgeschriebene Behandlung haftet er.

Wenn Sie wissen, wie es aussieht alkoholische Leberzirrhose möchten, können Sie einen Blick auf das Foto unten zu nehmen oder im Internet.

Share →