Angina. Die Symptome von Angina

Angina — die häufigste Form der koronaren Herzkrankheit mit einer sehr charakteristischen Merkmale, in der Regel manifestieren Angriff komprimiert, Zerkleinern Brustschmerzen mit Ausstrahlung in den linken Arm, Schulter und Nacken.

Angina: Symptome.

Die Symptome von Angina sind gut bekannt. Symptome von Angina pectoris: Druckbrustschmerzen, manchmal auf der linken Seite der Brust, die zu der linken Schultergürtel, linker Arm, der linken Hälfte des Halses oder Kiefer verleiht. Jedoch kann Angina auftreten, und eine Vielzahl von anderen Symptomen: paroxysmale Schwäche, Schwitzen, Schmerzen in der rechten Hälfte der Brust oder im Rücken, in der rechten oberen Quadranten, beginnen Atemnot.

Um bei der Identifizierung der Natur dieser Symptome der Angina pectoris können sie bald nach dem Training oder Nitrate helfen klare Verbindung zu physischen oder emotionalen Stress, und das Verschwinden aller Symptome helfen.

Die Ursache der Angina — unzureichenden Blutfluss in den Herzkranzgefäßen, wird dessen Volumen nicht den Bedürfnissen des Herzmuskels (Myokard) zu erfüllen. Dem Mangel an Blutfluß durch die Koronararterien verursacht häufig atherosklerotischen Veränderungen in ihren Wänden — die Entstehung und das Wachstum von atherosklerotischen Plaques, verhindert, dass die Erhöhung des Blutflusses in die erste Last und weiter behindert den Blutfluss zum Herzmuskel und allein. Deutlich weniger Angina auftritt, wenn es keine sichtbaren Veränderungen in der Wand der Herzkranzarterien. In diesem Fall kann der Ursache der Schmerzen ein Krampf der Arterien des Herzens sein.

Klassifizierung von Angina pectoris.

In der Regel unterscheiden Angina und Angina in Ruhe.

Bei Angina Schmerzen während der Übung, Stress, die Exposition gegenüber niedriger Temperatur auftritt (einschließlich der Ausfahrt von einem warmen Raum auf der Straße). Anhaltende Schmerz von mehreren Sekunden bis zu mehreren Minuten und verschwinden schnell nach dem Ende der Last und (oder), die Nitrate (häufig — Nitroglycerin).

Angina in Ruhe, wie der Name schon sagt, hat keine offensichtliche Verbindung mit körperlicher Aktivität, auch während des Schlafes auftreten.

Klassifizierung von Angina ist auf der Basis der Intensität der körperlichen Aktivität gebaut Schmerzen verursacht.

Klassen Angina.

Angina Class 1 nur bei ungewöhnlich hoher Intensität Lasten.

Klasse 2. Angina mit viel mehr Dauer und Intensität der normalen Tages

Klasse 3. Angina unter normalen Alltagsbelastungen

Klasse 4. Angina allein.

Die Differentialdiagnose der Angina ist mit einer Vielzahl von Erkrankungen, wie Herz und andere anatomische Regionen (Myokarditis, Perikarditis, Neuropathie unterschiedlicher Art, Rückenschmerzen, Herpes zoster, Magengeschwür, etc ..) hergestellt. Das Hauptmerkmal, die Angina von diesen Krankheiten, ihre Beziehung mit bestimmten Stressintensität und Einstellung der Schmerz bald nach dem Training zu unterscheiden hilft.

Instabiler Angina pectoris — Stadium der Krankheit bei dem die Noten häufiger Angina-Angriffe, die Erhöhung ihrer Dauer, Intensität, wodurch die Wirkung der Einnahme von Medikamenten (so genannte progressive Angina pectoris). Für instabile Angina gleich behandelt tauchte erstmals Angina, Ruhe-Angina und vasospastischer Angina (Variante, Prinzmetal-Angina).

Patienten mit instabiler Angina scheint signifikant höheres Risiko für Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen und Tod als Patienten mit stabiler Angina haben.

Die Ursachen für instabile Angina, meistens eine Beschädigung der Oberfläche eines atherosklerotischen Plaques mit der Bildung eines Thrombus an der Stelle des Schadens, führt zu einer Verschlechterung des koronaren Blutflusses zu fördern.

Share →