Anbau und Pflege für Petunia

Eine solche Anlage ist für seine Petunien Blumen, die einfach und terry, rot oder weiß sein können, sehr attraktiv. Petunia ist mit Blumenbeeten, Bordsteine ​​eingerichtet, Balkon vom Frühsommer Frost. Die Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Ihre Heimat ist Südamerika.

Anbau und Pflege

Anbau und Pflege Petunien Es sollte bei der Wahl der Stelle beginnen. Da diese wärmeliebenden und lichtbedürftigen Pflanzen und Flächen für den Anbau sollten Sie versuchen, wählen Sie mit sandigen oder lehmigen Böden gut beleuchtet. Allerdings kann diese Pflanze im Prinzip in jedem fruchtbaren Böden angebaut werden.

Das Land ist nicht überflüssig, Kompost oder Humus hinzuzufügen. In Bezug auf die frischen Dünger, dass es sollte nicht sein, weil es die Entwicklung von Pilzkrankheiten in Pflanzen verursachen.

Durchführung von Schulungen für den Anbau von Petunien in sauren Böden brauchen zu kümmern Zugabe von Kalk zu nehmen. Seine Höhe sollte etwa 200-300 g pro 1 m² sein. m. Im Frühjahr Graben in den Boden gemacht Nährstoffdüngern. Petunien mit großen Blüten mehr als ein thermo Ordnung. Je nach Wetterlage kann ganz aufhören zu blühen. Doch dank Wurzelsystem Petunie Es bringt große Dürre. Doch gelegentlich es muss die Bewässerung.

Als Petunia hat keine Angst vor überschüssige Feuchtigkeit, dann Wasser sie sicher gießen kann. Jedoch sollte das Wasser an der Wurzel gegossen werden, um eine Beschädigung der Blumen zu vermeiden.

Auf die Beschwerde der Pflanze ist stark von Regenwetter als ganz zarten Blütenblätter und Regentropfen beeinflusst sie nur verletzen. Und wenn der regen immer noch anhalt, stoppt der Blüte vollständig. Um Blume wurde reichlich und lange Blüte müssen regelmäßige Köder . Drains Petunien beginnen, nach dem Pflanzen Pflanzen im Boden innerhalb einer Woche blühen. Die Häufigkeit der Fütterung — einmal pro Woche. Gelten komplexe Düngemittel und Kalium in ihnen so weit wie möglich enthalten sein.

Ein positiv auf das Wachstum der Pflanzen zu sagen Dressing organische Düngemittel . Führen Sie das Bedürfnis bis August.

Reproduktion und Transplantation

Fast alle Petunie Zucht mit Samen. Nur Terry propagiert durch Stecklinge. Um besseres Saatgut abstammen wichtiger Punkt ist eine gute Beleuchtung.

Die Landung ist in der Regel Petuniesamen März produziert. Wenn es leuchtet wurden die Samen im Februar ausgesät. Bis Anbau von Jungpflanzen Petunie Besondere Aufmerksamkeit sollte auf die Qualität des Bodens und seiner Feuchtigkeit zu bezahlen.

Für gute Keimung der Samen von Petunien erfordern Ernährungs und lose Erde. Die beste Möglichkeit wäre, wenn es sich um die obere Schicht von 1 cm wird aus dem Boden gesiebt werden. Samen vor dem Pflanzen gemischt mit trockenem Sand und schüttete auf dem vorbefeuchteten Boden. Dann produzieren wir Spray und Deckglas. Wenn Kulturen werden bei einer Temperatur von 20-23 ° C gehalten wird, sollte die Sämlinge in einer Woche. In der Anfangsstufe des Wachstums von besonderer Bedeutung Feuchtigkeit Aussaat.

Aus diesem Leiter gesprüht jeden Tag, wie auch mehrmals im Laufe des Tages, um Licht zurück. Auch mit Bewässerung und sollten nicht versuchen, da überschüssige Feuchtigkeit Leiter kann einfach sterben.

Glas sollte, sobald das erste Blatt entfernt werden. Für den Fall, dass es eine Krankheit, Treppen, sollten sie mit Sand bedeckt werden, Bewässerung reduzieren und halten Sie die Wahl. Sämlinge im Freiland visazhivatsya wird nach keine Bedrohung zamrozkov Feder sein.

Zu transplantieren die Pflanzen sind sehr gut, aber zur gleichen Zeit sollten wir nicht vergessen, dass die Stiele in Petunien eher zerbrechlich und alle Schritte, ob die Transplantation, Beizen oder Gießen sollte sorgfältig durchgeführt werden, langsam.

Die beste Zeit für Sämlinge Petunien gibt es am Abend oder einfach bewölkten Tagen. Melkotsvetkovye Sorten und 20-25 cm — — groß Flowers voneinander sollte in einem Abstand von 15-20 cm gepflanzt werden. Nach dem Pflanzen die Sämlinge bewässert und machte Laubdecke um sie. Für Laubdecke können Sie Humus oder Torf zu verwenden. Somit wird Feuchtigkeit mehr im Fall von Frost gehalten werden ist eine Art Schutz.

Melkotsvetkovyh Petunien blühen beginnt in der Regel nach 70 bis 75 Tage nach der Aussaat Samen, Grandiflora nach zwei Wochen.

Wann Zucht Petunie Stecklinge Stecklinge sollten von den Weiselzellen geschnitten werden. Im Winter müssen sie bei 10-12 ° C unter gutem Licht, sowie die Bereitstellung intensive Belüftung und mäßiger Feuchtigkeit gelagert werden. Sobald Wurzeln erscheinen, verpflanzen die Stecklinge in kleinen Behältern.

Kann der Durchmesser nicht mehr als 9 cm gewählt werden.

Schädlinge und Krankheiten

Trotz der Tatsache, dass die Pflanzen gelten als winterhart, obwohl im Falle der Verletzung Petunien Wachstumsbedingungen sie können von verschiedenen Insekten und Krankheiten betroffen. Dazu gehören zu viel Wasser, dichte Bepflanzung, oder unsachgemäße Boden — schwer. Als Ergebnis werden die Pflanzen von Pilzkrankheiten, welche insbesondere basal rot umfassen betroffen. Bestimmen Sie die Krankheit auf die Wurzel des Stammes für seine Erweichung abgedunkelt werden, sowie. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass dies der Erkrankung wird eine Beschädigung der Pflanzen zusammen mit einem Teil der Erde entfernt.

In Bezug auf andere Pflanzen, sollten sie mit Fungiziden behandelt werden.

Ebenfalls erwähnenswert über dieses Pilzkrankheit Mehltau. Es kann von den Blüten und Blättern auf einem weißen Plaque identifiziert werden kann. Ihr plötzlicher Änderungen tragen zur Entstehung von Feuchtigkeit und Temperatur, besonders bei heißem Wetter. Die betroffenen Pflanze oder deren Teile werden entfernt, und die verbleibenden Pflanzen mit Schwefel behandelt werden sollen. Von Schädlingen der Petunie identifiziert werden können, Weiße Fliegen . Blattläuse und Spinnmilben.

Der Kampf gegen sie ist es, die Anlage systemische Insektizide sprühen.

Share →