Alzheimer-Krankheit

Alzheimer-Krankheit — Stellen eine unheilbare Krankheit des zentralen Nervensystems degenerative Typ. Es ist gekennzeichnet durch Gedächtnisverlust. Sprache. Logik und andere geistige Fähigkeiten, die die ganze Zeit passiert. Diese Krankheit tritt am häufigsten bei älteren Menschen: laut Statistik, die Gefahr der Symptome der Alzheimer-Krankheit erhöht sich deutlich bei Menschen über 65 Jahre. Zur gleichen Zeit, gilt die Krankheit als heute einer der häufigsten Gründe, Demenz ältere Menschen.

Diese Krankheit ist eine Person sehr erhebliche Belastung für andere Familienmitglieder zu werden.

Bisher nicht genau die genauen Ursachen dieser Erkrankung, sondern Alzheimer Krankheit als eine Folge der Zerstörung eines erheblichen Betrag Nervenzellen. sowie das Fehlen von Substanzen, die für den Prozess der Übertragung von Nervenimpulsen erforderlich sind. Alzheimer-Krankheit bei denen, die eine genetische Prädisposition für diese Krankheit haben auftritt, Menschen, erhalten haben, Vergiftungen durch toxische Metalle. schwere Kopfverletzung. sowie diejenigen, die Hirntumor. Hypothyreose .

Bei dieser Krankheit in einem frühen Stadium es Symptome. Der Patient zeigte eine konstante Vergesslichkeit. er kann mich nicht erinnern, was vor kurzem passiert ist. Dieser Zustand wird ständig voran. Der Patient kann nicht wissen, die Dinge, die ihm vertraut sind. Er äußerte manifestiert emotionale Störungen, der Zustand der Angst, Depression auftritt.

Es gibt Anzeichen, Desorientierung und Apathie auf das, was um ihn herum geschieht, nah an den Menschen und Dinge, die sie umgeben.

Beim später Die Symptome der Alzheimer-Erkrankung beobachtet folgende. Patienten können Halluzinationen . manifest Wahnvorstellungen, sind sie vollständig aufhören, Lieben, und sogar Familienmitgliedern erkennen. Bei Patienten mit Alzheimer-Krankheit haben Probleme mit der Bewegung, wird ihr Gang progressiv «mischt» Typ. Menschen verlieren allmählich ihre Fähigkeit zur vollständigen denken und unabhängig voneinander bewegen. Manchmal gibt es weniger häufige Symptome der Alzheimer-Krankheit: In einigen Fällen können die Patienten erfahren Krämpfe .

Komplikationen Alzheimer

Als Komplikationen der Krankheit kann Co-Infektionen, einschließlich gemeinsamer auftreten Lungenentzündung. so wird die Krankheit durch Unterernährung begleitet. Patienten mit dieser Krankheit bekommen oft Verletzungen verschiedener Art, mit ihren Unfälle passieren.

Diagnose der Alzheimer-Krankheit

Es ist sehr wichtig, um eine solche Diagnose so früh wie möglich festzulegen. Daher sollten Familienmitglieder kontinuierlich die Gesundheit der älteren Verwandten zu überwachen und ihnen helfen, regelmäßigen ärztlichen Untersuchungen zu unterziehen. Wenn jemand und Angehörige der älteren Menschen über Symptome auftreten, sollten Sie sofort mit einem Spezialisten zu konsultieren.

Zunächst für den Patienten sollten einen erfahrenen Arzt, der das Vertrauen in einen Patienten inspiriert zu finden. Bis heute gibt es keine speziellen Fachärzte ausschließlich in der Alzheimer-Krankheit. Daher sollte der erste Schritt zur Adresse lokale Therapeuten.

Der Spezialist wird Überwachung durchzuführen und festzustellen, die nächsten Schritte.

Es ist möglich, dass der Therapeut Richtung zu geben, um eine Reihe von Spezialisten schmales Profil besuchen: Neuropathologe. das ist bei Erkrankungen des Gehirns und Nervensystems spezialisiert; Psychiater. Er hat Erfahrung in der Behandlung von Störungen des Denkens und der Persönlichkeit; Psychologe. die Prüfung ist die Erinnerung, die Fähigkeit, mit Problemen, geistige Aktivität und Funktionen der Sprache zu bewältigen.

Momentan nicht erfunden genaue und das einzige Verfahren zur Diagnose der Alzheimer-Krankheit. Ärztliche Untersuchungen und ihre Ergebnisse sind bereits zu beurteilen den Zustand des Patienten, um diese Krankheiten, die sich unmittelbar auf seine Denkprozess zu identifizieren. Es gibt Beweise dafür, dass der Therapeut mit einer hohen Fähigkeit kann bestimmen, ob der Patient die Krankheit hat, mit einer Genauigkeit von mehr als 90%. In der Regel Fachleute bestimmen die Anwesenheit des Patienten Demenz . aber seine genaue Ursache nicht immer verstehen.

Daher wird während des Empfangs der Arzt fragt den Patienten und seine Angehörigen eine Reihe von Fragen über die Symptome, die auftreten.

Im Allgemeinen Arzt Umfrage enthält auch Fragen zu den Krankheiten, die der Patient hat jetzt gewesen. Untersuchten auch die Situation, die mit der Krankheit und Verwandte des Patienten wurde die Familie je mit Alzheimer-Krankheit diagnostiziert wurde.

Im Zuge der allgemeinen Diagnostik durchgeführt, eine Bewertung der Geisteszustand, die hilft, um herauszufinden, wie der Patient fühlt, wenn er sich erinnern konnte einige Dinge halten Arithmetik, erinnern einige der Wörter. Die Patienten werden auch eine Reihe von Fragen, zu denen Sie über den Stand der Fähigkeiten, die für das Leben in der Heimat gebraucht werden lernen, behandelt.

In den Prozess der Diagnose führten eine kurze Studie kognitiven Funktionen Patienten und diagnostische Tests, gibt es eine körperliche Untersuchung. Es geht um die Patienten über Alkohol und die Grundlagen der Ernährung sprechen, zu bestimmen, welche der Patient zuvor erhalten hat, Medikamente, die Bestimmung des Blutdrucks. Temperatur, Puls. Auch die Patienten, der die Analyse von Urin und Blut.

Während der neurologischen Untersuchung der Experte identifiziert Reflexe . Augenbewegung, die Staatssprache, Koordination und Gleichgewicht, Zustand der Muskeln, Augenbewegung. Zur Prüfung und Diagnose aktiv verwendet MRIs. genauso wie Computertomographie .

Behandlung der Alzheimer-Krankheit

Derzeit haben Apotheker eine Reihe von Medikamenten entwickelt. die dazu beitragen, den Fortschritt der Krankheit zu stoppen. Deutlich unterbrechen, wenn der Empfehlung nach Medikamenten für die Krankheit sein kann, und damit auch den Zustand des Geistes der Menschen leiden unter der Alzheimer-Krankheit zu verbessern. Aber im Moment gibt es die Mittel, diese Krankheit zu heilen könnte.

Regelmäßiger Gebrauch von Drogen kann zu Hause ausreichend, um Patienten sein und bleiben eine lange Zeit von den anderen unabhängig. Bestimmte Medikamente ermöglichen, mit einigen Symptomen fertig Depression. Verhaltensauffälligkeiten .

Es ist wichtig, Alzheimer-Patienten, um mit dem aktiven Leben zu erfüllen, immer eine gute Ernährung haben ständig ausüben. Der Mann sollte in einer entspannten Umgebung mit einer vertrauten Struktur sein.

Bei der Auswahl der Medikamente Fach unbedingt berücksichtigen eine Reihe von Faktoren, wirksame Medikamente individuell zu bestimmen. Die am meisten verwendeten Arzneimittel für die Behandlung eines Symptoms der Erkrankung ist Anästhesie . Dieser Inhibitor Cholinesterase. Eigenschaft, die die Aussetzung des Zusammenbruchs ist Acetylcholin im Gehirn und Erhöhung Acetylcholin. Dieses Medikament hilft, die geistige Aktivität zu verbessern.

Auch für die Behandlung solcher Patienten anzuwenden Mittel Exelon und razadin. Ihr Betrieb auch bei zunehmenden Acetylcholin gerichtet. Sie sind in verschiedenen Stadien der Krankheit verwendet. Bei der Behandlung von Symptomen bei moderaten bis schweren Stadien Beauftragter Namenda . Dieses Medikament Blut effektiv reguliert Glutamate im Gehirn. Die Substanz wird aktiv in Denkprozessen beteiligt.

Ein weiteres Medikament in der Therapie verwendet kogneks. Dies ist die gleiche Cholinesterase-Inhibitor, den Abbau von Acetylcholin verlangsamt.

Man beachte jedoch, daß alle diese Medikamente nur die Symptome der Alzheimer-Krankheit zu suspendieren der leichten bis mittelschweren Stadien der Erkrankung. Weiterbildung bei der Suche nach einer wirksamen Rechtsbehelf gegen diese Krankheit ausgerichtet. Auch reden über die Erfindung einen Impfstoff gegen diese Krankheit.

Verhinderung von Alzheimer-

Während vorbeugende Maßnahmen sind sehr wichtig, um die richtige Ernährung, um den Sommer Blutversorgung des Körpers, um normal funktionieren und es gibt den Energiestoffwechsel des Gehirns. Zur Prävention der Alzheimer-Krankheit verzehrt grüner Tee, Gemüse, Fisch und andere Lebensmittel, die Eigenschaften haben, die Höhe der schädlichen reduzieren Cholesterin . Es sollte aufzugeben oder zu minimieren die Verwendung von Süßigkeiten, fetthaltige Nahrungsmittel und rauchte. Die Ernährung sollte konsequent verfolgt werden. Die Fachleute durch eine Reihe von sehr nützliche Produkte, die zur Verhinderung des Ausbruchs der Symptome der Krankheit beitragen bestimmt. So wird es mehrmals in der Woche zu empfehlen, um Wachteleier essen, stimuliert das Gehirn. Bohnen und Brot gebacken Kleie und sorgt für Aufmerksamkeit.

Diese Produkte sollten jedoch mindestens einmal pro Woche. Verzehr von Fisch stimuliert die Übertragung von Informationen zwischen Neuronen. Auch gibt es einige sehr nützlichen Produkten für die Prävention von Alzheimer-Krankheit: es ist Jodsalz, Nüssen, Samen, Kurkuma, Curry.

Es ist wichtig, ständig ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität, voll Schlaf.

Share →