Alle von Rheuma und ihre Behandlung

Rheuma: Ursachen, Symptome und Anzeichen Haupt, Methoden der Diagnose und Behandlung

Rheuma. oder akutem rheumatischem Fieber (ARF) — einer Krankheit, die hauptsächlich in der Kindheit auf, die durch eine Entzündung und Schmerzen in den Gelenken ist, sowie Entzündungen des Herzgewebes mit einem Risiko für Herzerkrankungen erfasst.

Der Hauptgrund für die Entwicklung von rheumatischem Fieber — eine Infektion durch das Bakterium Streptococcus verursacht. Rheumatisches Fieber entwickelt sich meist innerhalb weniger Wochen nach Erleiden eines Halsschmerzen oder Pharyngitis.

Die wichtigsten Symptome von Rheuma sind: Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken, Fieber, Schwäche, Atemnot, Hautausschläge und andere Eine besondere Gefahr ist das rheumatische Entzündungen des Herzens, die durch Schäden an den Herzklappen und die Entwicklung der erworbenen Herzerkrankungen kompliziert sein kann..

Diagnose von rheumatischen Fiebers erfolgt auf der Grundlage von Labordaten (allgemeine und biochemische Blut-Test, eine Blutprobe für die Ebenen der SLA-O), und Instrumental Prüfungen (EKG, Röntgen-Thorax, Röntgen und andere Gelenke.).

In der Behandlung von Rheuma Einsatz von Antibiotika (Penicilline), nicht-steroidale entzündungshemmende Mittel (Aspirin) und Steroidhormone (Prednison etc.).

Ursachen von Rheuma

Die Hauptursache für das rheumatische Fieber ist eine Infektion durch Bakterien verursacht — Streptokokken der Gruppe A.

In den meisten Fällen ist ein paar Wochen vor dem ersten Angriff des rheumatischen Fiebers ein Kind trägt jede Infektionskrankheit in der Regel eine Halsentzündung. Scharlach. oder Pharyngitis.

Man glaubt, dass Streptokokken, die die oben genannten Krankheiten verursacht, fördert die Entwicklung einer speziellen Immunantwort gegen Zellen des Bindegewebes des Patienten richten. Da das Bindegewebe ist in fast allen Organen des Menschen, einschließlich der Gelenke, des Herzens, der Haut, etc. Entzündung betrifft fast den ganzen Körper.

In welchem ​​Alter entwickelt rheumatischem Fieber?

Der erste Angriff von rheumatischem Fieber tritt meist bei Kindern im Alter von 5 bis 15 Jahren. Extrem seltene erste Angriff von akutem rheumatischem Fieber entwickelt bei Säuglingen, Kindern im Vorschulalter und bei Erwachsenen über 35 Jahren.

Anzeichen und Symptome von Rheuma

Im Folgenden sind die häufigsten Symptome von rheumatischem Fieber:

1. Erhöhte Körpertemperatur zu 38-40S.

2. Starke Schmerzen in der großen Gelenke — ist eines der häufigsten Symptome von rheumatisches Fieber, die aufgerufen wird, rheumatoider Arthritis.

Rheumatoide Arthritis hat mehrere Funktionen:

  1. Lit großen Gelenken:. Die Knie, Knöchel, Schultern, Ellbogen, Handgelenk und andere Gelenke Die Gelenke sind symmetrisch betroffen sind, werden beispielsweise zur gleichen Zeit beide Knie beleuchtet.
  2. Entzündung der Gelenke entwickelt sich sehr schnell, manchmal innerhalb weniger Stunden. Die Haut im Bereich des Gelenk geschwollen, rot heiß anfühlen.
  3. Starke Schmerzen stört, um die Bewegung in den Gelenken zu machen.

    Oft akute rheumatische Fieber, das Kind nicht aus dem Bett aufstehen.

  4. Ohne Behandlung, eine Woche der Gelenkentzündung nachlässt allein. Vielleicht ist die Entwicklung von Entzündungen anderer großer Gelenke. In der Regel dauert der rheumatoiden Arthritis 4-5 Wochen.

Wichtig: Nach dem remittierenden Form der Entzündung der Gelenke und deren Mobilität ist vollständig restauriert. Wenn die Gelenke nicht innerhalb von 4-5 Wochen nach dem Ausbruch der Krankheit, der Diagnose von rheumatischen Fiebers noch einzuziehen.

3. Atemnot. Herzklopfen, ein Gefühl der Störung des Herzens, Schwäche, Schwindel, Schmerzen in der Brust — diese Symptome zeigen, Entzündung des Herz oder rheumatische Karditis (rheumatische Herzerkrankungen). Entzündung des Herz mit Rheuma kann leise und ohne irgendwelche Symptome zu gelangen, und in solchen Fällen ist es nur, wenn eine gründliche ärztliche Untersuchung.

Wichtig: Rheumatisches Fieber kann zu Schäden an den Herzklappen und die Entwicklung einer schweren Herzfehler, die in Zukunft komplizierter mit Herzinsuffizienz zu führen. In diesem Zusammenhang, wenn die Vorzeichen des rheumatischen Fiebers ein Kind braucht eine Umfrage des Herzens, zu leiten.

4. Gleichgewichtsstörungen, unwillkürliche Bewegungen der Arme und Beine Zucken Gesichtsmuskeln (Grimassen) treten bei etwa einem Viertel der Patienten mit Rheuma, oft bei Mädchen. Alle diese Symptome haben den gleichen Namen — rheumatischen oder Chorea.

Bei niedrigen Chorea verändern das Verhalten des Kindes, wird er aggressiv, egoistisch, reizbar, oder umgekehrt, passiv, weinerlich. Das Kind ist schwierig, Schnürsenkel zu binden, um in den Händen von einem Gegenstand zu halten. Kann die Leistung in der Schule deutlich verschlechtern.

Große Schwäche in den Muskeln bei Chorea verhindert, dass das Kind zu gehen oder sogar zu sitzen.

In der Regel entwickelt sich Chorea ein paar Monate nach der Angina pectoris. oder der erste Angriff von rheumatischem Fieber, dauert Wochen oder Monate und läuft unabhängig.

5. Die roten Hautausschlag genannt Rheuma ringförmige Rötung. Elemente der Ausschlag kann in komplizierten Formen des Rings zusammenwachsen. Dieses Symptom tritt in etwa einem von zehn Patienten mit Rheuma.

Ein paar Wochen später der Ausschlag vollständig verschwindet.

6. subkutane Knötchen von dichten Konsistenz, schmerzlos im Griff, kann manchmal mit Rheuma auftreten, aber oft finden Sie einen Arzt. Nach einigen Wochen der Feldaufgang subkutane Knötchen verschwinden auf eigene Faust.

Was ist rheumatische Herzerkrankungen und wie man sie erkennen?

Wie bereits erwähnt, kann Rheuma zu Herzerkrankungen führen. Eastern Promises — einen strukturellen Defekt des Herzens, die zu einer Störung der seinen normalen Betrieb führt. Rheumatische Herzkrankheiten in der Regel nach wiederholten Angriffen von rheumatischem Fieber zu entwickeln und kann nach dem ersten Angriff des rheumatischen Fiebers nicht erkannt werden.

Die häufigste rheumatische Mitralklappe ist betroffen (oder Verengung des Ventils, wenn der Blutfluss in die falsche, rückwärts, Richtung). Siehe auch Herzfehler

Weniger auftreten Aortadefekte und andere Herzklappen.

Herzerkrankungen asymptomatisch für eine lange Zeit und ist nur durch sorgfältige Untersuchung ergab.

Um festzustellen, Herzerkrankungen mit Elektrokardiographie (EKG) und Herzultraschall (Echokardiographie). Es ist wichtig, rechtzeitig zu erkennen Herzerkrankungen und die Behandlung beginnen, die das Herz normal funktionieren können.

Diagnose von rheumatisches Fieber

Wenn das Kind Symptome von rheumatisches Fieber (in der Regel Fieber, Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken), so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird die Fragen, die ihm helfen, die Diagnose des rheumatischen Fiebers vermuten, und weisen zusätzliche Tests für die Diagnose gestellt wird:

  1. Gesamtblut hilft Rheuma verdächtig. In akuten rheumatischen Fiebers in den allgemeinen Bluttest erkennt erhöhte Werte von weißen Blutkörperchen. sowie erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit.
  2. Biochemischen Analyse von Blut verwendet wird, das Niveau der C-reaktives Protein (CRP), die üblicherweise bei der rheumatoiden Arthritis und anderen Erkrankungen, erhöht ist bestimmen.
  3. Ein Bluttest für die Ebenen der SLA-O (Antistreptolysin B) ermöglicht es dem Arzt zu klären, ob es gibt Antikörper im Blut gegen die Streptokokken. Hohe Konzentrationen von Antikörpern zeigt an, dass der Patient hat vor kurzem eine Infektion mit Streptokokken der Gruppe A. erlitten Es sei darauf hingewiesen, dass das Niveau der SLA-O nur auf frische Infektion und ist kein direkter Beweis für Rheuma werden.

    Lesen Sie mehr darüber in dem Artikel geht es um die Anhebung des SLA-O Blut.

  4. Elektrokardiographie (EKG) während eines Angriffs von akutem rheumatischem Fieber zeigt Störung des Herzens tritt rheumatische Herzerkrankungen in.
  5. Röntgenaufnahme der Lunge verwendet wird, um die Größe des Herzens, in der Regel bei Patienten mit rheumatischen erhöhten bestimmen.
  6. Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiographie) ermöglicht dem Arzt, die Größe der Hohlräume des Herzens zu bestimmen, die Ventile und die Richtung des Blutflusses in den Hohlräumen des Herzens und der großen Gefäße zu beschädigen.

    Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung des Herzens sind Herzfehlern.

Wie wird die Diagnose einer akuten rheumatischen Fiebers?

Um die Diagnose von rheumatisches Fieber (oder akutem rheumatischem Fieber) Kriterien Jones zu machen.

In der Anwesenheit des Patienten zwei Hauptkriterien oder einem Haupt- und zwei zusätzliche Kriterien, wird die Diagnose von rheumatischem Fieber bestätigt.

Share →